Auper



Alles zum Schlagwort "Auper"


  • Kunstprojekt „U#welt u#gestalten!“

    Fr., 11.09.2020

    Vielfältige Ergebnisse

    Einige Projektteilnehmer im Garten von Andrea Aupers (v.l.): Rudolf Aupers, Beate Eichmeyer, Marianne Barkam, Andrea Aupers, Kulturkoordinatorin Lea Jockisch, Veronika Dunkel-Steinhoff, Birgit Schlütter und Ehrenamtskoordinatorin Carola König.

    Die Teilnehmer der Kunstprojektgruppe um Andrea Aupers können stolz sein. Sie haben sich auf verschiedene Art und Weise mit der Nachhaltigkeit beschäftigt. Die Ergebnisse sind demnächst zu sehen.

  • Kultur in Nottuln

    Mo., 13.07.2020

    Kunst und Nachhaltigkeit vereint

    Beteiligen sich an dem Kunstprojekt „U#welt u#gestalten!“ (v.l.): Rudolf Aupers, Beate Eichmeyer, Marianne Barkam, Künstlerin Andrea Aupers, Lea Jockisch, Veronika Dunkel-Steinhoff, Birgit Schlütter und Carola König.

    Die Nottulner Künstlerin Andrea Aupers hat Erfahrung mit partizipatorischen Kunstprojekten. Nun hat sie ein neues Projekt initiiert: „U#welt u#gestalten!“

  • Tennisabteilung BSV Roxel

    Do., 15.08.2019

    „Wir spielen nicht nur Tennis, sondern haben auch Spaß“

    Ein spielstarkes Team: Die Ü 65-Herren der Roxeler BSV-Tennisabteilung scheiterten nur knapp am Aufstieg in die Verbandsliga.

    Die Ü 65-Herren des BSV Roxel sind ein spielstarkes Team. In dieser Saison sind sie nur knapp am Aufstieg in die Verbandsliga gescheitert.

  • Von der Freiheit des (künstlerischen) Ausdrucks

    Mi., 14.08.2019

    16 Kreative vom „Ich zum Wir“

    Vorher: Auf einer großen Leinwand entsteht ein Baum. Insgesamt 16 Künstler, Kreative und Geflüchtete nehmen an einem Kunstprojekt teil.

    Hand in Hand tun sich 16 Künstler, Kreative und Geflüchtete zusammen, um gemeinsame Werke entstehen zu lassen. Alles ist möglich und pure Freiheit im Ausdruck gewollt. Die Nottulnerin Andrea Aupers hatte die Idee dazu. Bis zur Ausstellung Ende September an verschiedenen Orten in Nottuln wird derzeit fleißig gearbeitet.

  • Kita St. Bernhard verabschiedet Leitung

    Do., 27.09.2018

    Abschied nach 16 Jahren

    Noch einmal inmitten der Kinder der Kita St. Bernhard: Marion Aupers bei der Abschiedsfeier.

    16 Jahre lang war Marion Aupers das Gesicht der Kita St. Bernhard. Jetzt wurde sie mit einem Gottesdienst und gemeinsamen Liedern verabschiedet.

  • Nach 16 Jahren geht die Leiterin des Familienzentrums St. Bernhard in den Ruhestand

    Di., 25.09.2018

    „Kinder müssen neugierig bleiben“

    Mit „ihren“ Kita-Kindern auf der Brücke in eine neue Phase: Marion Aupers verlässt nach 16 Jahren die Kita St. Bernhard. Am Donnerstag hat sie ihren letzten Arbeitstag. Die vielfach interessierte Pädagogin hat bereits Pläne für den Ruhestand.

    16 Jahre in der Kita St. Bernhard enden am Donnerstag, dem letzten Arbeitstag von Marion Aupers, der Leiterin der Einrichtung.

  • Stefan Nacke (MdL) und Pfarrer Jörg Hagemann besuchen die Kita St. Bernhard

    So., 25.03.2018

    Auch die Familien im Blick

    Einen Einblick in den Alltag eines Kindergartens vermittelte Kita-Leiterin Marion Aupers ( l.) dem Landtagsabgeordneten Stefan Nacke (r.) und Stadtdechant Jörg Hagemann.

    „Das ist mein Kindergarten.“ Mit diesen Worten eröffnete CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Nacke die Gesprächsrunde im Familienzentrum St. Bernhard, wo er sich am Freitag gemeinsam mit Stadtdechant Jörg Hagemann über die Einrichtung von Kita-Leiterin Marion Aupers informieren ließ. Anfang der 1980er-Jahre sei es gewesen, als er den Kindergarten St. Bernhard besucht habe, erinnert er sich.

  • Altherren des VfL spenden den Erlös des Lokalderbys „Dorf gegen Heide“

    Mi., 20.09.2017

    1000 Euro für die Kita St. Bernhard

    Eine 1000-Euro-Spende aus dem Erlös des Spiels „Dorf gegen Heide“ überreichte Hermann-Josef Ringbeck, Kassierer der Alten Herren des VfL, an Marion Aupers, Leiterin der angelmodder Kita St. Bernhard..

    Eine Spende von 1000 Euro überreichte Hermann-Josef Ringbeck, Kassierer der Altherren des VfL Wolbeck, an Marion Aupers vom Familienzentrum St. Bernhard in Angelmodde-West.

  • Kita St. Bernhard sammelt Spenden für gesundes Frühstück

    Mi., 24.05.2017

    „Für einige Kinder war es neu, eine Kiwi zu haben“

    Alle Kinder sollen in der Kita St. Bernhard etwas Vernünftiges zum Frühstück haben können, dafür setzt sich auch Marion Aupers ein.

    „Rote Paprika und Gurken essen die Kinder gerne“, sagt Marion Aupers, die seit 2002 den Kindergarten St. Bernhard leitet. Weil aber mitunter Seltsames auf dem Frühstückstisch der Kita auftauchte, ist die Kita aktiv geworden. Dazu braucht sie Unterstützung.

  • Neuer Chillraum am Anton

    Di., 22.11.2016

    Hier ist Platz zum Entspannen

    Gemeinsam geht’s: Schüler der Arbeitsgemeinschaft Raumgestaltung haben zusammen mit der Architektin Andrea Aupers und unterstützt vom Förderverein den neuen Chillraum im St.-Antonius-Gymnasium gestaltet.

    Der einstmals dunkle Raum ist nicht wieder zu erkennen: Die Schüler der Arbeitsgemeinschaft Raumgestaltung haben aus ihm zusammen mit der Architektin und Bühnenbildnerin Andrea Aupers eine Wohlfühloase zum Chillen gemacht.