Ausbildungsmarkt



Alles zum Schlagwort "Ausbildungsmarkt"


  • Berufsstart

    Mi., 06.11.2019

    Ausbildungsmarkt entwickelt sich positiv: Neuer Schwerpunkt Pflegeberufe

    Berufsstart: Ausbildungsmarkt entwickelt sich positiv: Neuer Schwerpunkt Pflegeberufe

    Eine niedrige Arbeitslosenquote und auf eine Ausbildungsstelle kommt nahezu ein Auszubildender: Der Arbeitsmarkt im Kreis Steinfurt entwickelt sich positiv. Trotzdem gibt es noch Leerstellen bei Zukunftsjobs wie Fachinformatiker oder IT-Experte. 

  • Ländermonitor

    Mi., 18.09.2019

    Studie: Betriebe und Jugendliche finden oft nicht zueinander

    Das war auch schon mal anders in Deutschland: «Azubis gesucht» steht auf einem Banner am Stand einer Firma beim Forum Berufsstart Mitteldeutschland in Erfurt.

    Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Allerdings gibt es noch große regionale Unterschiede und zu viele Stellen bleiben unbesetzt.

  • Ausbildungsmarkt

    Mi., 18.09.2019

    Azubis und Betriebe finden nicht zueinander

    Wer eine Ausbildung machen will, aber nur Absagen auf seine Bewerbung erhält, kann sich an die Berufsberatung der Agentur für Arbeit wenden.

    Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Allerdings gibt es noch immer viele Jugendliche, die keinen Platz finden - obwohl es freie Stellen gibt.

  • Ausbildungsberufe

    Mi., 07.08.2019

    Junge Frauen meiden zunehmend Lehrberufe

    Eine Wand mit Job- und Lehrstellenangeboten. Das Statistische Bundesamt äußert sich zu Nachfrage und Besetzung von Ausbildungsberufen.

    Immer mehr Jugendliche machen Abitur, das sorgt für Veränderungen am Ausbildungsmarkt. Auffällig ist vor allem: Junge Männer entscheiden sich häufiger für eine Ausbildung als Frauen.

  • Ausbildungsmarkt

    Do., 01.08.2019

    Gute Chancen für Schulabgänger: mehr als 200.000 Lehrstellen unbesetzt

    Ausbildungsmarkt: Gute Chancen für Schulabgänger: mehr als 200.000 Lehrstellen unbesetzt

    Zum Start des Ausbildungsjahres suchen viele Unternehmen noch immer geeignete Azubis. 

  • Interview: Kurz vor dem Ausbildungsstart

    Fr., 26.07.2019

    „Es gibt tolle Karrierepfade“

    Joachim Fahnemann beleuchtet die Entwicklungen auf dem Ausbildungsmarkt.

    Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt: Bewerber müssen für sich eine individuelle Entscheidung treffen und Alternativen parat haben, wenn es mit dem Traumjob mal nicht so klappt. Arbeitgeber müssen umdenken und für die Arbeitsplätze werben. Was dabei eine Rolle spielt, das sagt der Leiter der Agentur für Arbeit, Joachim Fahnemann, im Interview.

  • Ausbildungsmarkt

    Di., 02.07.2019

    Noch 617 Lehrstellen im Kreis unbesetzt

    Joachim Fahnemann: „Einen Monat vor Start ins neue Ausbildungsjahr sollten die Jugendlichen ihre Bewerbungsaktivitäten noch einmal intensivieren.“

    Die Chancen sind gut: Rein rechnerisch stehen jedem Jugendlichen, der einen Ausbildungsplatz sucht, noch 1,5 Stellen zur Verfügung.

  • Arbeitslosenzahl stagniert

    Mo., 01.07.2019

    Mehr Lehrstellen als Bewerber

    Die Beschäftigung stagniert in Deutschland – hier ein Arbeiter in der Elbphilharmonie in Hamburg.

    Am Ausbildungsmarkt verschärft sich der Mangel an qualifizierten Bewerbern. Die Arbeitsagentur meldete am Montag für das Münsterland deutlich mehr offizielle Lehrstellenangebote als Ausbildungsplatzsuchende. 

  • Ausbildungsmarkt-Bilanz

    Fr., 02.11.2018

    Die Schere hat sich geschlossen

    In klassischen Ausbildungsberufen wie bei den Fleischern fehlt der Nachwuchs. Die Zahl reicht kaum noch aus, um Berufsschulklassen zu bilden.

    Auch wenn die Situation im Vergleich zu anderen Regionen im Land aufgrund der weiterhin brummenden Wirtschaft und der niedrigen Arbeitslosigkeit ausgesprochen gut ist – der Ausbildungsmarkt im Kreis Steinfurt gerät zunehmend in eine Zwickmühle.

  • Ausbildung

    Di., 30.10.2018

    Immer mehr Ausbildungsplätze in NRW bleiben unbesetzt

    In Nordrhein-Westfalen bleiben immer mehr Ausbildungsplätze unbesetzt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen bleiben immer mehr Ausbildungsplätze unbesetzt. «Am Ausbildungsmarkt in NRW zeichnet sich ein Umbruch ab. Für Unternehmen wird es immer schwieriger, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen», sagte die Chefin der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit, Christiane Schönefeld, am Dienstag bei der Präsentation der Ausbildungsmarkt-Bilanz für das Berichtsjahr 2017/2018. Insgesamt zählte die Arbeitsagentur knapp 9600 unbesetzte Ausbildungsplätze - so viele wie noch nie in den vergangenen zehn Jahren. Gleichzeitig blieben aber mehr als 7100 Bewerber ohne Ausbildungsplatz.