Ausbildungsmesse



Alles zum Schlagwort "Ausbildungsmesse"


  • FidA erhält digitale Neuauflage am 4. November

    Mo., 05.10.2020

    Ausbildungsmesse geht ins Netz

    Jana Penning (v.l.) und Christin Schlattmann von der Jugendberufshilfe Gronau

    Eigentlich lebt die Gronauer Ausbildungsmesse FidA („Finde deinen Ausbildungsplatz“) davon, dass die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen neun und zehn in der Gronauer Bürgerhalle Dinge ausprobieren können und darüber Kontakt zu möglichen Ausbildungsunternehmen knüpfen. Da dies in Corona-Zeiten nur mit größtem Aufwand möglich gewesen wäre, wurde eine Neuauflage in diesem Jahr verworfen. Stattdessen zieht die Messe um ins Internet und erfindet sich neu.

  • Wirtschaftsförderung breitet digitale Plattform für Unternehmen vor

    Do., 16.07.2020

    Nacht der Ausbildung statt Fida

    Der Arbeitskreis Ausbildung der WTG tagte jetzt im Wirtschaftszentrum. Es wurde beschlossen, die Ausbildungsmesse Fida ausfallen zu lassen.

    Was kommt nach der Schule? Welche Ausbildung soll ich machen? Viele Jugendliche plagen sich mit diesen Fragen. Hilfe leistete bei der Berufsfindung die Ausbildungsmesse Fida. Doch in diesem Jahr findet sie nicht statt. Dafür hat die Wirtschaftsförderung andere Angebote in petto.

  • Ausbildungsmesse abgesagt

    Do., 02.04.2020

    Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

    Gerrit Thiemann (r.) stellvertretender Bürgermeister aus Laer, dankte den Geschäftsführern der Firma Baumeister, Sylvia Segeler und Dietmar Baumeister, dafür, dass sie ihre Halle für die nun abgesagte Ausbildungsmesse zur Verfügung stellen wollten.

    Der stellvertretende Bürgermeister und Vorsitzende des Dorfmarketingvereins, Gerrit Thiemann, sagte den Geschäftsführern der Firma Baumeister Danke dafür, dass sie sich bereit erklärt hatten, die Ausbildungsmesse in ihren Räumen stattfinden zu lassen. Die Messe musste abgesagt werden. Thiemann hofft, das das Angebot mit der Messe dort zu Gast sein zu dürfen, weiterhin gilt,

  • Verantwortung aufgrund Corona-Ausbreitung

    Di., 03.03.2020

    Ausbildungsmesse vorsorglich abgesagt

    Gesundheit geht vor: Im Namen der Veranstalter sagten Jörg Hellwig (Autohaus Senger), Jörg Hakenesch (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ahlen) und Joachim Fahnemann (Arbeitsagentur Ahlen-Münster) die 8. Ahlener Ausbildungsmesse ab.

    Die Verantwortung angesichts der Ausbreitung des Coronavirus sei zu groß, die Veranstaltung zudem mit einigen Risikofaktoren verbunden: Die 8. Ahlener Ausbildungsmesse, die am Samstag, 7. März, gut 1000 Besucher ins Autohaus Senger locken sollte, ist abgesagt.

  • Ausbildungsmesse am 7. März

    Mo., 17.02.2020

    Neues Marketingkonzept setzt auf Augenhöhe

    Die Veranstalter bestreiten neue Wege:

    Mit Videos von Jugendlichen für Jugendliche wollen die Veranstalter im Internet für die Ahlener Ausbildungsmesse werben – und begeben sich damit auf Augenhöhe mit der Zielgruppe.

  • Ausbildungsmesse „Zukunft Live!“

    So., 09.02.2020

    Augen auf bei der Berufswahl

    An rund 30 Ständen konnten sich die Jugendlichen über verschiedene Ausbildungsberufe informieren.

    „Weitet euren Blick und nutzt die Möglichkeiten“, wandte sich Rolf Heiber, operativer Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Coesfeld, in seiner Eröffnungsrede zur Ausbildungsmesse „Zukunft Live!“ an die jungen Gäste. Das ließen sich die Jugendlichen nicht zweimal sagen.

  • 3200 Schüler bei Ausbildungsmesse Vocatium

    Do., 19.09.2019

    Run auf Polizei und Zoll

    Beim Messerundgang (v.l. vorne): Annalena Völker (Hans-Böckler-Berufskolleg), Bürgermeisterin Karin Reismann, Projektleiterin Leyla Korkmaz, Dorothee Jäckerin (AWM), Pascal Zimmer (Hans-Böckler-Berufskolleg), Lehrer Dr. Thomas Schneider und hinten (v.l.) (Geschäftsführerin Institut für Talententwicklung) und Dr. Kajo Schukalla (Gesellschaft für bedrohte Völker)

    Schüler von 50 Schulen informierten sich auf der Berufswahlmesse Vocatium in der Halle Münsterland. Kurzentschlossene haben auch am Freitag noch die Chance, mit Vertretern von Unternehmen und Institutionen ins Gespräch zu kommen.

  • Ausbildungsmesse FIDA etabliert sich als fester Termin für Unternehmer und Nachwuchskräfte

    Mi., 18.09.2019

    Vom Suchen und Finden der Azubis

    Von kaufmännischen über technische Berufe bis Handwerk präsentierten sich potenzielle Ausbilder den jungen Besuchern.

    Unternehmen suchen Auszubildende – junge Menschen einen beruf, in dem sie Geld verdienen und sich verwirklichen können. Die FIDA in der Bürgerhalle bot beiden Seiten die Gelegenheit, einander kennenzulernen.

  • Berufsorientierung

    Fr., 02.08.2019

    Vor Ausbildungsmesse Termine vereinbaren

    Auf einer Jobmesse können Schüler oder Berufseinsteiger Ausbildungsbetriebe kennenlernen: Es lohnt sich, schon im Vorhinein Termine mit den Unternehmen zu vereinbaren.

    Eine Jobmesse bietet für Schüler und Berufseinsteiger viele Möglichkeiten, sich Wissen über mögliche Berufe und Firmen zu verschaffen. Mit einer Maßnahme lässt sich der Besuch noch effektiver gestalten.

  • 4. Career-Day der Gemeinden Westerkappeln und Lotte

    Fr., 17.05.2019

    Viel Lob für neuen Veranstaltungsort

    Anders als im Stadion der Sportfreunde Lotte hatte der Career Day in der Zweifachhalle Westerkappeln einen richtigen Messecharakter.

    Die Gemeinden Westerkappeln und Lotte hatten am Freitag zum 4. Career Day eingeladen. Erstmals fand die Ausbildungsmesse in der Zweifachhalle Westerkappeln statt. Dafür gab es von allen Seiten ein dickes Lob.