Ausbildungszentrum



Alles zum Schlagwort "Ausbildungszentrum"


  • Empfang beim Bürgermeister

    Mi., 29.01.2020

    „Beispielhafte“ Hilfe für Uganda

    Alois (v.l.) und Elisabeth Gerding sowie Pfarrer Thomas Barungi stellen das Ausbildungszentrum der Uganda-Hilfe Bürgermeister Sebastian Täger vor.

    Ein Ausbildungszentrum mit Vorschule und Primarschule in Uganda, das über eine Farm und eine Werkstatt verfügt – dieses Projekt erläuterten das Ehepaar Alois und Elisabeth Gerding und Pfarrer Thomas Barungi bei einem Empfang bei Bürgermeister Täger. Er sprach von „beispielhafter Hilfe zur Selbsthilfe“.

  • Morphius Eurapson-Quaye war an der Gesamtschule

    Do., 14.11.2019

    Trommeln für Ausbildungszentrum

    Wundersame Klänge waren in der Gesamtschule Greven zu hören, dazu Schülerstimmen, die rhythmisch „Koliko sa, Koliko sa, Koliko sa-sa-sa“ sangen. Das konnte nur eins bedeuten: Morphius Eurapson-Quaye war wieder da, um mit Kindern der Jahrgangsstufe sechs zu singen und zu trommeln.

  • Hilfsgüter-Sammlung für Demokratische Republik Kongo

    Mi., 31.07.2019

    Ausbildungszentrum soll neu aufgebaut werden

    Die Nähmaschinen, die im Jahr 2008 gespendet wurden, haben inzwischen ihren Zenit überschritten und mussten zum großen Teil aussortiert werden.

    Mukinisa Kipulu kümmert sich mit dem Verein Lumière International um Straßenkinder. Die Hilfe organisiert er in Deutschland. Aktuell werden wieder Hilfsgüter für einen Transport gesammelt.

  • DLRG-Gruppe Roxel

    Mo., 22.07.2019

    Nonstop 24 Stunden lang geschwommen

    Schwimmerinnen und Schwimmer der Roxeler DLRG haben sich am 24-Stunden-Schwimmen in Burgsteinfurt beteiligt.

    19 Schwimmer des Ausbildungszentrums Roxel 1 der DLRG haben in Burgsteinfurt an einem ganz besonderen Ausdauer-Wettbewerb teilgenommen.

  • Arbeitseinsatz in Tansania

    Mo., 26.11.2018

    Die Maschinen sind in Betrieb

    Nur ein kleiner Radlader stand zum Transport der Maschinen zur Verfügung (von oben im Uhrzeigersinn). Dominic Wrege erklärt tansanischen Lehramtsstudenten die Funktion von Mikroprozessoren. Die Erträge der Papaya-Stauden sind beachtlich. Der Werkstatt-Komplex mit vier Werkstatträumen hat nun endlich ein Dach.

    Die Maschinen sind in Betrieb: Nachdem das Ausbildungszentrums für benachteiligte Jugendliche in Mlandizi in Tansania ein Dach erhalten hatte, hat eine Gruppe Freiwilliger die gebrauchten Maschinen aufgebaut und angeschlossen.

  • Ugandahilfe Senden: Ausbildungszentrum in Kakumiro macht erhebliche Fortschritte

    Mi., 17.10.2018

    Kindern eine Zukunft schaffen

    In Uganda besuchte das Ehepaar Elisabeth und Alois Gerding auch eine Krankenstation in Kibaale. Dort überreichten sie einige Gehhilfen, Rollatoren, Krankenfahrstühle und einen Toilettenfahrstuhl vom DRK Ortsverein Senden. Aktuell sammeln die Gerdings Spenden, damit der viel zu kleine, dunkle und überhitzte Schlafbereich für 70 Kinder in einen menschenwürdigen Zustand gebracht werden kann

    Einen sehr positiven Eindruck vom Einsatz der privaten Spenden hat das Ehepaar Elisabeth und Alois Gerding bei einer 17-tägigen Uganda-Reise gewonnen. Drei Schulgebäude für rund 290 Kinder konnten mit finanzieller Unterstützung aus Senden und Umgebung in Kakumiro gebaut werden.

  • Bildung

    So., 15.07.2018

    Obama eröffnet Ausbildungszentrum in Kenia

    Kogelo (dpa) - Bei einem zweitägigen Besuch in Kenia, dem Heimatland seines Vaters, nimmt der frühere US-Präsident Barack Obama heute an der Eröffnung eines Ausbildungszentrums teil. Das Zentrum wird von der Organisation Sauti Kuu von Obamas Halbschwester Auma Obama organisiert. Es befindet sich im Westen Kenias in Alego, einem Teil des Dorfes Kogelo, dem Heimatdorf von Obamas Vater.

  • Ausbildung bei Kaldewei

    Mi., 11.07.2018

    Azubis führen „eigene“ Firma

    Analoges Fräsen zum Ausprobieren: Auszubildender Nick Boschanski zeigt Jonas Tripp (v.l.) an welcher Kurbel zu drehen ist.

    Wie viele Unternehmen kämpft auch Kaldewei um nachkommende Fachkräfte – besonders im technischen Bereich. Darum hatte das Unternehmen zum „Tag des offenen Ausbildungszentrums“ geladen.

  • „Konkreter Friedensdienst“ in Tansania

    Mo., 18.06.2018

    Gartenbau und Viehhaltung

    Die Visa waren rechtzeitig da: Lehrerin Silke Hüppe freut sich mit Lisa Winges, Laura Rolf, Hannah van Gerpen und Antonia Terbaum (v.li.) auf das Abenteuer in Tansania.

    Wieder sind vier Schülerinnen nach Tansania gereist, um dort im Rahmen des Programms „Konkreter Friedensdienst NRW“ vier Wochen lang am Aufbau des Ausbildungszentrums „Cor Ardens Mlandizi“ (CAM) mitzuarbeiten. Unter Ihnen die beiden Sendenhorsterinnen Lisa Winges und Antonia Terbaum.

  • Neues Ausbildungszentrum in Südafrika

    Fr., 20.10.2017

    Ein „Meilenstein“ einer internationalen Bildungspartnerschaft

    Neues Ausbildungszentrum in Südafrika: Ein „Meilenstein“ einer internationalen Bildungspartnerschaft

    Als „Meilenstein“ der 2015 geschlossenen Bildungspartnerschaft mit dem uMfolozi College in der rund 60 000 Einwohner großen Stadt Richards Bay in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal bezeichnet die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf die Eröffnung eines neuen Ausbildungszentrums am Esikhaweni Campus.