Ausfallbürgschaft



Alles zum Schlagwort "Ausfallbürgschaft"


  • Nur Grüne dagegen

    Di., 02.07.2013

    Neue Bürgschaft für den FMO

    Mit großer Mehrheit stimmte der Kreisausschuss des Kreises Steinfurt am Dienstagabend der Übernahme einer Ausfallbürgschaft in Höhe von 2,4 Millionen Euro für den FMO zu. Damit könne der FMO ein im Wirtschaftsplan vorgesehenes Darlehn von bis zu neun Millionen Euro zu günstigen Kommunalkonditionen aufnehmen, was im Interesse der Gesellschafter sei. Die Grünen sprachen dagegen davon, das „Risiken verschleiert“ würden.

  • Genossen das Wort entzogen

    Fr., 28.09.2012

    Streit um Grundsatzdebatte zum Airportpark

    Da hatten sich die beiden Genossen plötzlich gar nicht mehr lieb. Eigentlich ging es um die „Übernahme einer Ausfallbürgschaft für die Airportpark-GmbH.“ Das Thema sowie ein Jahresfehlbetrag von mehr als 600 000 Euro wollte SPD-Ratsherr Michael Zweihaus zum Anlass nehmen, über Grundsätzliches im FMO-Gewerbepark zu diskutieren. Ob denn eine „solche Papierfabrik Flughafen affin“ sei, wollte Zweihaus wissen. Nach mehrfacher Aufforderung, sich auf das Thema zu beschränken, wurde Bürgermeister Vennemeyer deutlich: „Ich entziehe ihnen hiermit das Wort.“ Da war Zweihaus baff und sagte nichts mehr.

  • Sendenhorst

    Fr., 18.02.2011

    Stadt springt für SG als Bürge ein