Ausgangslage



Alles zum Schlagwort "Ausgangslage"


  • Volleyball: 3. Liga West Frauen

    So., 17.03.2019

    Sieg beim RC Sorpesee: BSV Ostbevern steht ganz dicht vorm großen Ziel

    Die Sprungangaben von Anna Dreckmann sind eine Waffe. Das bekam der RC Sorpesee am Samstagabend vor allem im zweiten Satz zu spüren.

    Mit dem 3:2-Sieg beim RC Sorpesee hat der BSV Ostbevern einen Verfolger ausgeschaltet. Die Ausgangslage ist grandios: Aus den letzten beiden Spielen dieser Saison reicht dem BSV ein 3:2-Erfolg, um das Zugriffsrecht auf den Aufstieg in die 2. Liga sicher zu haben.

  • Handball Kreisliga

    Fr., 15.03.2019

    Personalnot bremst Handballfreunde aus

    Sieht sein Team als Außenseiter: Martin Halfmann.

    Von einer sehr schwierigen Ausgangslage spricht Martin Halfmann im Vorfeld des nächsten Heimspiels seiner Kreisliga-Männer der Handballfreunde. Die treten am Samstagabend (Anwurf: 18 Uhr) in der Emssporthalle gegen den ASV Senden II mit einer dünnen Personaldecke an.

  • Volleyball: Herren-Bezirksliga

    Di., 19.02.2019

    Noch ein Sieg fehlt dem TV Epe zum Titel

    Libero Christoph Uesbeck fiebert dem Saisonfinale entgegen. Nur ein Sieg fehlt noch zum Aufstieg.

    Die Ausgangslage für den Saisonendspurt der Volleyballer des TV Epe könnte nicht besser sein. Aus den noch ausstehenden zwei Partien genügt den Eperanern bereits ein Sieg, um den Aufstieg in die Landesliga dingfest zu machen – oder der einzige Verfolger patzt.

  • Handball-WM

    Do., 17.01.2019

    Die Ausgangslage des DHB-Teams vor dem Vorrunden-Finale

    Vorbereitung auf Serbien: Das DHB-Team beim Training.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass die deutschen Handballer mit einer guten Ausgangslage in die Hauptrunde starten, ist relativ groß. Dennoch sind vor dem Vorrundenfinale gegen Serbien auch noch andere Konstellationen denkbar.

  • Weltmeister-Kapitän

    Mi., 16.01.2019

    Lahm freut sich auf Rückrunde: «Schöne Ausgangslage»

    Freut sich auf eine spannende Bundesliga-Rückrunde: Philipp Lahm.

    München (dpa) - Philipp Lahm blickt der Bundesliga-Rückrunde in diesem Jahr aufgrund der besonderen Konstellation mit großer Vorfreude entgegen.

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 11.01.2019

    Nächster Angriff auf den Thron – Schonebeck fordert Westbevern heraus

    Der RV Nienberge-Schonebeck setzte am Kürabend das Glanzlicht – und geht von Platz eins ins abschließende Springen.

    Die Ausgangslage ist gut, die Zeichen stehen auf einen Wachwechsel. Der RFV Nienberge-Schonebeck und der RV St. Georg Saerbeck liegen vor dem abschließenden Springen vor dem Titelverteidiger Westbevern. Wie im Vorjahr, als dann doch der Rekordchampion eine erfolgreiche Aufholjagd startete.

  • Fußball: Kreisliga B

    Sa., 08.12.2018

    Arminia Appelhülsen sucht Spieler, die SW Havixbeck genug hat

    Die Ausgangslagen der heimischen B-Ligisten könnten kaum unterschiedlicher sein: Die einen können personell aus dem Vollen schöpfen, die anderen haben akute Probleme.

  • Bundesliga-Freitagsspiel

    Do., 06.12.2018

    Duell in Bremen: Werders Druck gegen Fortunas Gelassenheit

    Bremens Trainer Florian Kohfeldt baut für das Spiel gegen Fortuna Düsseldorf auf den Einsatz von Ludwig Augustinsson.

    Druck gegen Gelassenheit. Ambitionen gegen Realismus. Jugend gegen Erfahrung. Werder gegen Fortuna. Das Freitagabendspiel Bremen gegen Düsseldorf ist ein Duell der Gegensätze mit kurioser Ausgangslage.

  • Champions League

    Do., 29.11.2018

    Auf der Suche nach Plan B: Getrübte Freude beim BVB

    Rechte Freude über den Achtelfinaleinzug will sich bei Spielern von Borussia Dortmund nach dem 0:0 gegen Brügge nicht einstellen.

    Die gute Ausgangslage ist dahin. Nach der tristen Nullnummer gegen Brügge ist der BVB im Kampf um den Gruppensieg in der Champions League auf Schützenhilfe angewiesen. Immerhin konnte schon vor dem Showdown in Monaco das Achtelfinal-Ticket gebucht werden.

  • Fußball

    Mi., 28.11.2018

    Revierclubs BVB und Schalke hoffen auf Achtelfinal-Einzug

    Dortmunds Fans schwenken eine BVB-Fahne.

    Die Ausgangslage ist günstig: Sowohl für den BVB als auch für den Revierrivalen FC Schalke ist das Achtelfinale der Champions League zum Greifen nahe.