Auslandspraktikum



Alles zum Schlagwort "Auslandspraktikum"


  • Fußball

    Do., 16.01.2020

    Vogts: Auslandspraktikum für Trainer sollte Pflicht sein

    Berti Vogts geht beim Aufwärmtraining über den Platz.

    Düsseldorf (dpa) - Der frühere Bundestrainer Berti Vogts plädiert für ein Pflichtpraktikum im Ausland für angehende Trainer. «Wer nicht mindestens vier Wochen im Ausland war, der sollte keine Lizenz bekommen», sagte der 73-Jährige, der in seiner langen Karriere auch in Kuwait, Schottland, Nigeria und Aserbaidschan gearbeitet hatte, der «Rheinischen Post» (Donnerstag). Eine «Wagenburgmentalität» sei nicht gut. «Wer zu sehr im eigenen Saft kocht, kommt nicht weiter», sagte Vogts, der zum Beirat der Direktion Nationalmannschaften und Akademie des Deutschen Fußball-Bundes gehört.

  • Das etwas andere Auslandspraktikum

    Sa., 12.10.2019

    Für zwei Monate nach Afrika

    Annkathrin Borowski wird für mehrere Wochen in Ruanda mit an HIV-erkrankten Kindern und Müttern arbeiten.

    Wenn heute eine Delegation des Ostbeverner Vereins „1000 Hügel“ von Brüssel nach Kigali, Ruanda fliegt, ist auch Annkathrin Borowski aus Glandorf mit an Board. Die 18-Jähirge wird für zwei Monate in dem ostafrikanischen Land leben und mit HIV-infizierten Kindern sowie deren Mütter arbeiten.

  • Auslandspraktikum

    Mo., 12.08.2019

    Bekannte Sprache neu erlernt

    Sophie Kapitza, Auszubildende der Schöppinger Firma Axa, war im Rahmen eines Auslandspraktikums vier Wochen lang in Irland. Ähnliche Erfahrungen hatte seinerzeit auch der geschäftsführende Gesellschafter Matthias Kappelhoff gemacht.

    Ein Auslandspraktikum ist eine tolle Möglichkeit, um die Kultur, die Arbeitsweise oder auch die Sprache des Gastlandes kennenzulernen. Sophie Kapitza war dazu jetzt vier Wochen in Irland. Mit ihrem Schulenglisch konnte die angehende Industriekauffrau fast alle sprachlichen Hürden nehmen.

  • Usbekin absolviert Auslandspraktikum

    Fr., 28.09.2018

    Deutsche Technik beeindruckt

    Die deutschen Fachbegriffe muss Shaklo Mavlanova noch lernen. Die anfallenden Arbeiten erledigt sie aber eigenständig.

    Mit Shaklo Mavlanova haben Rudolf Halsbenning und Claudia Kestermann noch eine weibliche Verstärkung auf ihrem Hof. Die Usbekin absolviert als Agrarstudentin dort ein fünfmonatiges Auslandspraktikum.

  • Wiebke Eierhoff: Praktikum in Indien

    Mi., 04.07.2018

    Jungen Menschen eine Chance geben

    Wiebke Eierhoff startet am 2. September zu ihrem Auslandspraktikum nach Indien. Am Samstag (7. Juli) informiert sie während eines Gottesdienstes über ihre Arbeit und das Projekt „NEST“.

    Am 2. September geht es los. Um 21.15 Uhr steigt der Flieger in Frankfurt in Richtung Indien. Wiebke Eierhoff fiebert schon ihrem Auslandspraktikum im Projekt „NEST“ in der Nähe von Bangalore entgegen.

  • Berufsorientierung Gymnasium

    Mo., 29.05.2017

    „Auslandspraktikum fast schon Pflicht“

    Eine ganze Jahrgangsstufe macht sich schlau: Während in der Schule mündliche Abi-Prüfungen stattfanden und die restliche Schule daher unterrichtsfrei hatte, gab es für die Q1 einen Berufsorientierungstag.  

    Q1, elfte Klasse - allerhöchste Zeit, sich darüber klar zu werden, was man nach dem Abi machen möchte, welche Voraussetzungen für den Traumjob erfüllt werden müssen und welche Wege zum Ziel führen. Gelegenheit, diese Fragen zu klären, bot am Montag ein Projekttag zur Studien- und Berufswahl.

  • Auslandspraktika

    Di., 24.01.2017

    Europa-Pässe für Veka-Azubis

    Europässe für Veka-Auszubildende:  (v. l.) IHK-Geschäftsbereichsleiter Carsten Taudt, Marco Suntrop, Jörn Venhues, Simon Koop, Nico Berkemeier, Europaabgeordneter Dr. Markus Pieper und Thorben Janot, Natalie Roskopf, Christina Quante, Vorstand Elke Hartleif, Tim Schiewe und Ausbildungsleiterin Ingrid Westenhorst.

    Der Europaparlamentarier Dr. Markus Pieper überreichte am Montag Auszubildenden der Veka AG in Sendenhorst das Zertifikat „Europass-Mobilitätsnachweis“.

  • Söbbeke-Auszubildende macht Auslandspraktikum

    Sa., 23.04.2016

    Eine Erfahrung, die ein Leben lang bleibt

    Verena Berges vor dem Riesenrad in London. Ihr Praktikum absolvierte die Eperanerin zwar in Brighton, machte aber auch einen Ausflug in die englische Hauptstadt.

    „Englisch sprechen ist gar nicht so schwer. Man muss sich nur trauen und einfach mal losreden.“ So lautet das Fazit von Verena Berges nach einem vierwöchigen Auslandspraktikum in Brighton, England. Dort war die 18-Jährige in einer Schule, hat gearbeitet und in einer Gastfamilie gelebt. Die Eperanerin macht zurzeit eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Molkerei Söbbeke. Sie ist im zweiten Ausbildungsjahr.

  • Arbeit

    Di., 29.09.2015

    Als Azubi ins Ausland: Keine Angst vor Sprachbarrieren

    Viele Azubis träumen von einem Praktikum im Ausland. Dafür sind nicht immer große Fremdsprachenkenntnisse nötig.

    Viele Azubis träumen von einem Praktikum im Ausland. Doch geht das überhaupt, als Handwerker etwa in eine Schreinerei nach Rom - ohne richtige Italienisch-Kenntnisse? Wie wichtig ist die Fremdsprache beim Auslandspraktikum wirklich?

  • Hochschulen

    Mi., 02.07.2014

    Bei Auslandspraktikum nach Betreuer im Unternehmen fragen

    Dortmund (dpa/tmn) - Ein grenzenloses Europa ermöglicht nicht nur einfaches Reisen in den Semesterferien, sondern auch Praktika im Ausland. Studierende sollten vorab einen Betreuer im Unternehmen verlangen und sich bei Problemen an eine Eurodesk-Servicestelle wenden.