Ausschreitung



Alles zum Schlagwort "Ausschreitung"


  • Starke Polizeipräsenz

    Sa., 25.07.2020

    Ruhiger Wochenendauftakt auf Frankfurter Opernplatz

    Menschen sitzen am Brunnen vor der Alten Oper in Frankfurt. Dort wurde in der Nacht nur friedlich gefeiert.

    Feiern ja, Krawall-Szenen nein: Das hat beim Start ins Wochenende in Frankfurt geklappt. Die politische Debatte über den Umgang mit Randale in Corona-Zeiten geht derweil weiter.

  • Fan-Ausschreitungen befürchtet

    Mi., 22.07.2020

    Pokal-Finale Olympiakos Piräus gegen AEK Athen verschoben

    In Griechenland sind gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Fan-Gruppen ein stetiges Problem.

    Athen (dpa) - Nach der Verschiebung des Endspiels um den griechischen Fußball-Pokal aus Sicherheitsgründen ist unklar, wann und wo das Finale stattfinden wird.

  • Statt Racial Profiling

    Di., 21.07.2020

    Seehofer fordert Studie über Gewalt gegen Polizisten

    Bundesinnenminister Horst Seehofer: «Unsere Sicherheitsbehörden sind ein Juwel.».

    Einer Studie über möglichen Rassismus bei der Polizei hatte Seehofer eine Absage erteilt. Stattdessen will der Innenminister nun Angriffe auf Polizisten untersuchen lassen.

  • Ausschreitungen im Jahr 2017

    Fr., 10.07.2020

    Erste Urteile im Prozess um G20-Randale in Hamburg

    Feuerwehrleute löschen während des G20-Gipfels im Jahr 2017 ein brennendes Auto in Hamburg-Altona.

    Rund 220 Vermummte zogen anlässlich des G20-Gipfels über die Hamburger Elbchaussee. Aus dem Aufzug heraus wurden Autos und Gebäude angezündet. Drei Jahre danach fällt nun das erste Urteil.

  • Nach Relegation

    Di., 07.07.2020

    Randale und Flaschenwürfe auf Polizisten und Werder-Bus

    Die Feiern in Bremen zum Klassenerhalt verliefen leider nicht nur friedlich.

    In Bremen feiern viele Fans friedlich den Klassenerhalt. Zu später Stunde kippt bei einigen Menschen aber die Stimmung. In Heidenheim schlägt der Frust über den verpassten Aufstieg zum Teil in Randale um. Die Polizei ermittelt und wertet Videos aus.

  • Nach Ausschreitungen

    Mi., 24.06.2020

    Polizei stockt an den kommenden Wochenenden in Stuttgart auf

    Bei Auseinandersetzungen mit der Polizei hatten dutzende gewalttätige Kleingruppen die Innenstadt verwüstet und mehrere Beamte verletzt.

    Hunderte Menschen verwüsteten am Wochenende die Stuttgarter Innenstadt. Nun rüstet die Polizei auf. Ein weiterer mutmaßlicher Randalierer wurde unterdessen ermittelt.

  • Plündereien, Gewalt und Chaos

    So., 21.06.2020

    Partygänger randalieren in Stuttgart

    Menschen vor einem geplünderten Geschäft in der Marienstraße in Stuttgart.

    Fliegende Pflastersteine, geplünderte Geschäfte und Angriffe auf Polizisten: In Stuttgarts Innenstadt eskaliert in der Nacht die Gewalt. Einen politischen Hintergrund erkennt die Polizei nicht.

  • Global Peace Index

    Mi., 10.06.2020

    Wirtschaftliche Folgen der Pandemie bedrohen Frieden

    Die ökonomischen Auswirkungen der Coronvirus-Pandemie könnten negative Folgen für den Frieden in vielen Ländern haben.

    Jedes Jahr begutachtet das Institute for Economics and Peace, wie es um den Frieden in der Welt steht. Fast immer kommen die Experten dabei zu dem Ergebnis, dass es weniger friedlich geworden ist- auch dieses Mal. Zudem verheißt die Coronavirus-Pandemie nichts Gutes.

  • Umgang mit Unruhen in den USA

    Di., 09.06.2020

    Studie: Acht von zehn Deutsche sehen Trump als Spalter

    80 Prozent der Deutschen sehen US-Präsident Donald Trump als Spalter.

    Bei den jüngsten Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA bewerten laut einer Studie nur fünf Prozent der Deutschen Donald Trumps Handeln als entschlossen und nachvollziehbar. Eine Mehrheit hält gewaltsame Proteste auch hierzulande für möglich.

  • Demonstrationen in Washington

    Sa., 06.06.2020

    Proteste wegen Floyds Tod dauern an

    Demonstranten protestieren in der Nähe der Stadt Minneapolis und erheben solidarisch ihre Faust. Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einer brutalen Festnahme hat die Stadt Minneapolis erste Reformen ihrer Polizei auf den Weg gebracht.

    Der brutale Tod von George Floyd wird für immer Teil der US-Geschichte sein. Sein Schicksal hat viele Menschen berührt, die nicht einfach wieder zum Alltag zurückkehren wollen. Sie gehen massenhaft auf die Straßen - und fordern Veränderung.