Ausschuss



Alles zum Schlagwort "Ausschuss"


  • Ausschuss berät über CDU-Antrag zur Kindertagesbetreuung

    Do., 27.06.2019

    Sozialraum Ochtrup dreigeteilt betrachten

    Die Zukunft der Kindertagesbetreuung war am Montagsabend Thema im Ausschuss für Bildung und Sport.

    Für die Planung der Kindertagesbetreuung wird Ochtrup mit seinen Ortsteilen als ein Sozialraum betrachtet. Die CDU möchte das ändern und stattdessen Lan­genhorst und Welbergen getrennt ausweisen lassen.

  • Ausschuss spricht über Spielplätz

    Sa., 22.06.2019

    „Recht auf Ruhe“ in Intrup bedroht?

    Der Spielplatz an der Grundschule Intrup kann bereits bis 20 Uhr genutzt werden, der Schulhof hingegen nicht. Das könnte sich ändern, wenn auch der Stadtrat einen Antrag des Jugendbeirats unterstützt.

    Ganz im Zeichen von Sportstätten, Bolz- und Spielplätzen stand am Mittwochabend die Sitzung des Ausschusses Soziales, Generationen und Sport. Dabei ging es auch um einen Antrag des Jugendbeirates. Der wünscht sich, dass der Pausenhof der Grundschule Intrup samt Bolzplatz Kindern und Jugendlichen auch außerhalb der Schulzeit für die Freizeitgestaltung zur Verfügung steht. Im Ausschuss kam das gut an

  • Ausschuss diskutiert über Zukunft des Tourismus in Lienen

    Di., 11.06.2019

    Schöne Landschaft, viele Monteure

    Lienen hat vor allem landschaftlich einiges zu bieten. Anja Schmidt von der Tourist-Information stellte in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Touristik und Kultur die Gäste und Übernachtungszahlen für 2018 vor und erläuterte, dass Lienen, abgesehen von Monteuren, vor allem von Tagesgästen und Kurzurlaubern aufgesucht wird.

    Der Ausschuss für Touristik und Kultur hat die Entscheidung über den FDP-Antrag auf Erstellung einer Hotel-Bedarfsanalyse für Lienen vertagt. Anja Schmidt von der Tourist-Information hatte in der jüngsten Sitzung zunächst die aktuellen Gästezahlen präsentiert und dann von den Ergebnissen einer Umfrageaktion berichtet.

  • Ausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Planung

    Fr., 07.06.2019

    Mobilität neu überdenken

    Das Zukunftsnetz Mobilität beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten. Dabei soll der Tretroller ebenso in den Blick genommen werden, wie E-Bike-Ladestationen oder Mitfahrmöglichkeiten.

    Mobilitätit gerade für den ländlichen Raum ein wichtiges Thema. Dr. Andreas Leistikow, Leiter der Koordinierungsstelle Westfalen des Zukunftsnetzes Mobilität NRW, stellt verschiedene Projekte und Ideen im Ausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Planung des Kreises Warendorf vor.

  • Ausschuss diskutiert BSV-Antrag auf 270 000-Euro-Zuschuss

    Do., 06.06.2019

    SPD und CDU sehen erheblichen Beratungsbedarf

     Der BSV hat für den Ausbau des Dachgeschosses bei der Stadt 270 000 Euro beantragt.

    Der Antrag des Ballsportvereins in Leeden und Ledde (BSV) auf Zuschüsse aus der Stadtkasse in Höhe von insgesamt 270 000 Euro (wir berichteten) hat am Dienstag in der Sitzung des Ausschusses für Familie, Schule und Sport für reichlich Diskussion gesorgt. Der Empfehlung der Verwaltung, den Antrag zu genehmigen, folgte die Politik nicht. Sie sieht vielmehr noch einen erheblichen Beratungsbedarf.

  • Ausschuss verlangt Kostenschätzung für Sanierungsmaßnahmen des Rathausteiches

    Mi., 05.06.2019

    Unendliche Geschichte geht weiter

    Der Rathausteich in Laer ist weiterhin in einem schlechten Zustand. Der Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Klima und Landschaftsschutz beschloss, dass die Verwaltung eine Kostenschätzung für die Beseitigung des Sandes, einer Betonplatte, des Schlicks und für Belüftungsmaßnahmen einholt. Klimaschutzmanager Daniel Matlik (r.) meldete die Zusage von Fördermitteln in Höhe von mehr als 500 000 Euro.

    Fördermittel von mehr als 500 000 Euro bekommt die Gemeinde Laer für Maßnahmen zum Klimaschutz. Das teilte Klimaschutzmanager Daniel Matlik dem Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Klima und Landschaftsschutz mit. Für diese positive Nachricht erhielt er viel Beifall aus dem Fachgremium. „Ohne Teamarbeit wäre es nicht gegangen“, bedankte sich der rührige Verwaltungsmitarbeiter bei seiner „Mannschaft“ für ihre Unterstützung.

  • Ausschuss für Bauen und Planen: „Cöster‘s Kamp II“ erneut abgelehnt

    Fr., 24.05.2019

    Lange Mängelliste verfasst

    Die Mitglieder des Ausschusses für Bauen und Planen lehnten den Bebauungsplan für das Areal Cöster‘s Kamp II erneut ab. Das Bild zeigt ds Modell der geplanten Wohnanlage.

    Die Mitglieder des Ausschusses für Bauen und Planen haben den Bebauungsplan für das Areal Cöster‘s Kamp II während der jüngsten Sitzung erneut abgelehnt. So ist mit den Anliegern bis heute nicht gesprochen worden.

  • Ausschuss befasst sich mit Ausbau und Waldkindergarten

    Mo., 06.05.2019

    Kita-Landschaft ist in Bewegung

    Die Kita-Kinder dürfen sich freuen: Für sie wird mehr Platz geschaffen.

    Sendenhorst braucht mehr Kita-Plätze – auch kurzfristig. Deshalb wird die Kita Maria Montessori erweitert. Bis das erreicht ist, gibt es Übergangslösungen. Und auch ein Waldkindergarten steht auf dem Zettel. Der Stand der Dinge wird im Ausschuss für Schule und Soziales präsentiert.

  • Ausschuss berät über Müllentsorgung

    Do., 04.04.2019

    Gelbe Tonne oder gelber Sack?

    Sollen die Säcke durch Tonnen ersetzt werden? Darüber muss der Stadtrat entscheiden.

    Bleiben die Gelben Säcke? Werden sie ersetzt durch Gelbe Tonnen? Oder gibt es gar eine Kombi-Lösung aus beidem? Fragen, die der Ausschuss für Umwelt, Kultur und Touristik so noch nicht beantworten mochte. Der Stadtrat wird sich demnächst damit befassen müssen. Eva Witthake von der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt (EGST) war am Dienstagabend im Ausschuss zu Gast und erläuterte die Problematik.

  • Ausschuss berät erneut über Schulhofgestaltung

    Do., 21.03.2019

    Grünes Klassenzimmer wegrationalisiert

    Noch erneuert Marco Kramer vom Servicebetrieb der Gemeinde Lotte nur das Fundament eines Spielgerätes auf dem Schulhof der Regenbogengrundschule in Büren. Bald soll ein neuer Bewegungspark errichtet werden.

    Die Gemeinde Lotte will die Anliegen Jugendlicher mit dem Dialogprojekt „Jugend und Politik“ stärker in den Blick nehmen. Ein Termin steht. Das war ein weiteres Ergebnis der vergangenen Sitzung des Ausschusses für Schulen, Sport, Soziales und Kultur (ASSSK). Außerdem wurde über die Flüchtlingsarbeit und die Neugestaltung eines Bewegungsparks an der Regenbogenschule Büren diskutiert.