Ausstellungseröffnung



Alles zum Schlagwort "Ausstellungseröffnung"


  • Ausstellungseröffnung in der Alten Post

    Mo., 12.10.2020

    Die letzte Chipstüte ist geleert

    Kunsthistoriker Dr. Stephan Trescher führte in die Rauminstallation von Künstlerin Luzia-Maria Derks ein.

    In eine Art buddhistischen Tempel hat Luzia-Maria Derks die Alte Post verwandelt. Benutzt hat sie dafür ganz spezielle Verpackungsmaterialien – nämlich leere Chipstüten. So will die Künstlerin die Konsum- und Ernährungsgewohnheiten der Menschen sowie ihren Umgang mit Müll hinterfragen.

  • Ausstellungseröffnung auf einer Wiese im Bioenergiepark

    So., 05.07.2020

    Die üblichen Todsünden

    Peer Stuwe (3.v.r.) erläuterte seinen Gula-Grill.

    Sieben Todsünden. Sieben Kunstwerke. Am Samstag wurde im Bioenergiepark eine ungewöhnliche Installation eröffnet.

  • Ausstellungseröffnung

    Di., 16.06.2020

    „The Minimalist“ kommt gut an

    Gut besucht war die Eröffnung der Ausstellung „The Minimalist“ von Joshua Booth.

    Ein bisschen Farbe in die triste Coronazeit bringen, mit diesem Ziel hatte Foto- und Videograf Joshua Booth seine Ausstellung an der Metelener Straße eingerichtet. Die Eröffnung sei ein voller Erfolg gewesen, erzählt der Künstler. 

  • 50 Jahre Welbergener Kreis: Ausstellungseröffnung in der Fotowerkstatt wegen Coronavirus gestrichen

    Fr., 13.03.2020

    Bilderschau nur nach Vereinbarung

    Auch ein Bild von Günter Pfützenreuter hängt in der Ausstellung zum Jubiläum „

    Eigentlich sollte am Sonntag (15. März) die neue Ausstellung zum Jubiläum 50 Jahre Welbergener Kreis in der Fotowerkstatt eröffnet werden. Doch der Coronavirus hat dem Event einen Strich durch die Rechnung gemacht.

  • Ausstellungseröffnung

    Di., 12.11.2019

    Sauber restaurierte Kirchenmodelle

    In der Erpho-Kirche sind aktuell vier historische Kirchenmodelle zu sehen, hier die Erpho-Kirche.

    Sie sind alt – und ziehen doch ein großes Interesse auf sich. Viele Münsteraner sind in die Erphokirche gekommen, um sie zu sehen. Es geht um vier erhaltene Modelle der Kirchen St. Mauritz und St. Erpho.

  • Ausstellungseröffnung im Kunstturm

    So., 10.11.2019

    Von zusammengeklebten Stühlen

    So sehen die Kunstwerke von Herbert Zangs aus. Der Grevener Kunstverein lädt zur neuen Ausstellung ein.

    Gleich mehrere Stühle stehen während der Eröffnung einer neuen Ausstellung im Kunstturm in der Mitte. Sich setzen – das kann trotzdem niemand. Denn: Alle Stühle sind mit Klebepapier zusammengeklebt, dazu mit weißer Farbe bemalt – von oben, von unten, von links, von rechts. Kein Wunder: Die Stühle sind Teil der neuen Ausstellung unter dem Titel „Von Willkür und Ordnung – Arbeiten aus vier Jahrzehnten.“ Zu sehen sind auf drei Etagen zahlreiche Stücke eines Künstlers, der selber nicht mehr erscheinen kann: Herbert Zangs, der 2003 verstarb.

  • Ausstellungseröffnung im Sendener Rathaus

    So., 06.10.2019

    KuKiS zeigen über 100 Kunststücke

    Nach einem argentinischen Tango wurde die Ausstellung unter anderem von Bürgermeister Sebastian Täger eröffnet.

    Mit Temperament und ganz viel Leidenschaft ging es im Rathaus zu, als am Freitagabend die Jahresausstellung der Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) mit einem argentinischen Tango eröffnet wurde.

  • Ausstellungseröffnung von Silke Rehberg im Kunstverein

    Mo., 23.09.2019

    Eklektizismus bei Mensch und Tier in sanften Tönen

    Michael Jackson-Büste: Hat Jackson nicht Zeit seines Lebens selber an seinem Körper geformt oder formen lassen?

    Silke Rehberg malt Meerschweinchen-Aquarelle, erstellt Büsten von bekannten und unbekannten Persönlichkeiten oder formt Wandskulpturen mit schlafenden Menschen. Zum Beispiel.

  • Die Veranstaltungen im Überblick

    Mi., 11.09.2019

    Die Veranstaltungen im Überblick:

    Freitag, 20. September, 15 Uhr, gemeinsames Singen auf der Wiemhove und Ausstellungseröffnung im Sozial-Zentrum; Samstag, 21. September, 10 Uhr, „Restefrühstück“, 16 bis 18 Uhr; offene Werkstatt für nachhaltige Ideen; Sonntag, 22. September, 15 bis 16.45 Uhr, Vortrag „Plastik“ mit Birgit Schlütter; Montag, 23. September, 16 bis 18 Uhr, nachhaltige Spielideen für Kinder; Dienstag, 24. September, 19 Uhr, Vortrag „Stadt, Land, Klima prima?“ mit Dr. Johannes Hofmeister; Mittwoch, 25. September, 15 Uhr, Workshop „Kosmetik, Seifen und Co.“; Donnerstag, 26. September, 16 bis 18 Uhr, offene Werkstatt, 19 Uhr, Vortrag „Unverpackt?!“; Freitag, 27. September, Rote Schule, 16 bis 19 Uhr, Eröffnung „Reparatur-Café“; Samstag, 28. September, 15 bis 18 Uhr, Fruchtbörse mit Imbiss und Klamottentausch; Sonntag, 29. September, 11 Uhr, Matinee und Film „Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen“.

  • «Peace is Power»

    Do., 30.05.2019

    Yoko Ono «zutiefst berührt» von ihrer Ausstellung

    Die Künstlerin Yoko Ono besucht ihre Ausstellung «Peace is Power» in Leipzig.

    Zur Ausstellungseröffnung im April war Yoko Ono aus gesundheitlichen Gründen nicht angereist. Nun besuchte sie überraschend ihre Schau im Museum der bildenden Künste in Leipzig.