Ausstellungshalle



Alles zum Schlagwort "Ausstellungshalle"


  • Ausstellungen

    Do., 22.08.2019

    Skulpturenpark in Wuppertal zeigt Plastiken von Joan Miró

    Wuppertal (dpa/lnw) - Skulpturen aus dem Spätwerk des Malers und Bildhauers Joan Miró werden in Wuppertal ausgestellt. In der Ausstellungshalle des Skulpturenparks Waldfrieden und auf den angrenzenden Flächen sind zwölf, vor allem großformatige Bronzearbeiten des Mirós (1893-1983) zu sehen. Vom 24. August bis zum 24. November bleiben die Arbeiten im Skulpturenpark. Die Ausstellung entstand durch Kooperationen mit dem englischen Yorkshire Sculpture Park und der Successió Miró, der Stiftung, die das Werk des Künstlers verwaltet.

  • Ausstellungshalle Hawerkamp: Retrospektive Ausstellung von Klaus Geigle

    Do., 15.08.2019

    Geheimnisvolle Räume

    Flucht vor der Übermalung? In dieser Pool-Szene waren viele Figuren zugegen. Die Personen an Land hat Klaus Geigle aus der Welt der Gegenständlichkeit durch Übermalung ins Abstrakte überführt. Nur die Frau zu Wasser scheint ihrem Schicksal entkommen zu sein  Flucht vor der Übermalung? In dieser Pool-Szene waren viele Figuren zugegen. Die Personen an Land hat Klaus Geigle aus der Welt der Gegenständlichkeit durch Übermalung ins Abstrakte überführt. Nur die Frau zu Wasser scheint ihrem Schicksal entkommen zu sein.

    Sie sind zu tief, um nur witzig zu sein, und zu gewitzt, um in Erhabenheit zu erstarren. Die Bilder von Klaus Geigle tragen ein Geheimnis in sich, das selbst der Künstler nicht ins Letzte ergründen kann. Oder will. Der Münsteraner vom Niederrhein hat sein 50. Lebensjahr vollendet und mindestens 35 Jahre davon gemalt. Zeit für eine Art Retrospektive in der Ausstellungshalle Am Hawerkamp.

  • Künstlerinnen-Forum in der Ausstellungshalle Hawerkamp

    Fr., 05.07.2019

    Mit der Kraft des Netzes

    Zartes Seidenpapier, sorgfältig gefaltet, sorgsam in- und aneinandergefügt – Ulrike Lindken hat ihren unverkennbaren Stil entwickelt und zur Perfektion gebracht. Bei „Kunst schreibt Wände“ sonnt sich eine Eidechse auf schwarzem Grund.

    Dieses Netzwerk hat viele starke Seile. 65 sind es derzeit. Und 26 stellen in der Ausstellungshalle Hawerkamp aus. Das Künstlerinnen-Forum hat die Ausstellung mit dem Titel „Kunst schreibt Wände“ ausgeschrieben, und eine externe dreiköpfige Jury hat die zwei-, drei- und in jedem Fall vieldimensionalen Arbeiten ausgesucht. Mal geht es um Wände, mal ums Schreiben, aber immer um Kunst.

  • Ausstellungshalle Hawerkamp: Evgeny Mitta über die „Gescheiterte Revolution“

    Do., 09.05.2019

    Kultur trotzt Übermacht

    Der Künstler Evgeny Mitta zeigt in der Ausstellungshalle Hawerkamp seine Multimedia-Installation „Moskau 2012. Gescheiterte Revolution“. Riesige Polizei-Puppen schweben unter die Decke.

    Die Russen hatten nicht soviel Glück wie die Deutschen mit Gorbatschow. Die Russen hatten Putin. „2012. Gescheiterte Revolution“ heißt die Multimedia-Installation des Moskauer Künstlers und Regisseurs Evgeny Mitta.

  • Spannend

    Mi., 16.01.2019

    Uli Gövert setzt sich beim Doppelkopfturnier durch

    2. Vorsitzende Norbert Stermann, Bernhard Schulze Ising, Uli Gövert, Bernhard Abbenhaus, Bernhard Webers, Josef Kösters, und Vorsitzender Hermann-Josef Gövert freuten sich über das spannende Turnier.

    Zum Doppelkopfturnier hatte der Schützenverein Schagern-Rockel seine Mitglieder in die Ausstellungshallen von Landmaschinen Webers in Schagern eingeladen. Nach drei Runden mit je zwölf Partien standen die Sieger und auch Verlierer fest. Am Ende des Tages konnte sich Uli Gövert durchsetzen und den Wanderpokal erringen.

  • Denkmäler

    Mo., 31.12.2018

    Gasometer Oberhausen wird 90 - und als Ausstellungshalle 25

    Der Gasometer in Oberhausen am Rhein-Herne-Kanal.

    Er gilt als eines der markantesten Wahrzeichen des Ruhrgebiets: der Gasometer Oberhausen, einst Europas größter Gasspeicher. Seit 25 Jahren ist die Riesentonne am Rhein-Herne-Kanal Schauplatz spektakulärer Ausstellungen.

  • Stipendiatenausstellung von Charlene McNair am Hawerkamp

    Do., 18.10.2018

    Papier strahlt bunte Schatten

    Charlene McNair lässt Papier leuchten und spiegeln: Auf der gegenüberliegenden Wand hängen neonfarbene Blätter, deren Orange sich auf den silbrig besprühten Quadraten rosa spiegelt. Und ihr eigener Schatten schillert grün und blau.

    „Es passt zu mir, dass es keinen Endpunkt hat.“ Und in der Tat hält sich die Ausstellung ein wenig in der Schwebe, die sich Charlene McNair in der vergangenen Woche in der Ausstellungshalle am Hawerkamp erarbeitet hat.

  • Stephan Us sucht Blut-Spender für Kunstaktion

    Mi., 31.01.2018

    Mit Lebenssaft gegen Nationalismus

    Flaggensterne schleuderte Stephan Us auf die weiße Leinwand, wo sie „Verletzungen“ anrichten.

    „Wir sind Sternenstaub“ – ein Zeitungsartikel mit diesem Titel hat Stefan Us zu seiner Performance „stars & stripes“ am Sonntag in der Ausstellungshalle am Hawerkamp angeregt. Wenn wir alle aus Sternenstaub sind, so seine Überlegung, dann sind wir in einem großen Kontext gesehen auch alle gleich, und jede Art von Nationalismus wäre Ausgrenzung. Um diesen großen Kontext herzustellen, hat er eine Blutspendeaktion ins Leben gerufen.

  • Spielspaß

    Fr., 19.01.2018

    Carsten Börger gewinnt Doppelkopfturnier

    Carsten Börger (vorne l.) im Kreis seiner erfolgreichen Mitstreiter.  

    Gute Stimmung herrschte beim Doppelkopfturnier des Schützenvereins Schagern-Rockel in den Ausstellungshallen der Landmaschinen Webers in Schagern. Zugelost in drei Durchgängen entstanden an acht Tischen spannende und interessante Partien. Carsten Börger konnte sich mit 70 Punkten durchsetzen.

  • Ausstellungshalle in New York

    Sa., 13.01.2018

    David Zwirner baut neue Galerie mit Architekt Renzo Piano

    Der deutsche Galerist baut eine neue Ausstellungshalle in New York. Christina Horsten

    Das neue Gebäude im New Yorker Stadtteil Chelsea wird rund 500 Quadratmeter Ausstellungsfläche bieten. Zwirner betreibt Galerien in mehreren Großstädten.