Austausch



Alles zum Schlagwort "Austausch"


  • Erntedankfest auf dem Hof Kortstiege

    Mo., 14.10.2019

    Austausch zwischen Stadt und Land

    Volle Halle: Viele Lüdinghauser folgten am Sonntag der Einladung zum Erntedankfest auf dem Kortstiege ein. Im Anschluss an den Gottesdienst nutzte der Nachwuchs die vielen Spielmöglichkeiten.

    Es war ein Austausch zwischen Stadt- und Landbevölkerung, wie der LOV-Vorsitzende Berthold Schulze Meinhövel das Miteinander beim Erntedankfest auf dem Hof Kortstiege beschrieb. Dabei hob er vor allem die Dankbarkeit für die Schöpfung hervor.

  • Austausch zwischen Glane und Lienen

    Fr., 11.10.2019

    Alles friedlich an der Grenze?

    Am Grenzstein zwischen Bad Iburg und Lienen am Postdamm treffen sich Niedersachsen und Westfalen jedes Jahr im Oktober zu einem fröhlichen Beisammensein.

    Die Mitglieder der Ostenfelder Bergfreunde, des Wandervereins Teutoburg sowie der Heimatvereine Glane und Lienen treffen sich zu einem grenzüberschreitenden Austausch. Am Grenzstein am Postdamm findet die Begegnung am Sonntag, 13. Oktober, um 11 Uhr statt.

  • Greven

    Mi., 29.05.2019

    Austausch mit den Niederlanden

    Die deutschen und die niederländischen Teilnehmer des Austausches erlebten eine spannende Zeit.

    „Das Schulsystem unterscheidet sich zum Teil schon sehr. Uns ist zum Beispiel aufgefallen, dass es in den Niederlanden keine festen Klassenräume gibt“, sagt Mats Kemper. Der Neuntklässler der Nelson-Mandela-Gesamtschule muss es wissen: Er verbrachte im Oktober eine knappe Woche in Gouda. Zehn Jungen und Mädchen des Wahlpflichtkurses Niederländisch nahmen an dem Austausch teil. In der vergangenen Woche stand der Gegenbesuch aus Holland auf dem Programm. Die niederländischen Schüler waren – genau wie zuvor die deutschen – in Gastfamilien untergebracht. Unter anderem gab es einen Ausflug nach Dortmund und natürlich eine Stadterkundung in Greven, etwa halb so groß wie Gouda. „Das Wochenende wurde dann in den Familien verbracht“, sagt Milena Naendorf-Horstmann. Man habe vorher ein paar Angaben über sich machen müssen, etwa zu Hobbys, und dann wurden Austausch-„Paare“ gebildet.

  • Austausch zwischen Jugendlichen und Jugendpolitikern im Kesselhaus

    Di., 21.05.2019

    Jugendliche wollen sich einmischen

    „Flash die Politik mit deiner Idee“ stellt sich vor, Monika Erben von der SPD ist begeistert

    Mit Plakaten, Aufstellern und Stehtischen mit Flyern sind die Jugendlichen ausgestattet: Kurz vor der Neueröffnung des Kesselhauscafés, das jetzt im neuen Glanz erstrahlt, nutzen sie die ruhige Stunde für einen regen Austausch zwischen Jugendlichen und Jugendpolitikern.

  • Kabinett

    Mi., 30.01.2019

    Regierung will besseren Austausch von Daten zu Asylbewerbern

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will den Austausch von Daten über Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge zwischen den verschiedenen Behörden erleichtern. Das Bundeskabinett beschloss einen entsprechenden Gesetzentwurf. Dieser sieht unter anderem vor, dass Jugendämter, das Auswärtige Amt, deutsche Botschaften und andere Stellen Informationen direkt aus dem Ausländerzentralregister abrufen können. Außerdem soll Beamten der Bundespolizei künftig auch außerhalb der 30-Kilometer-Zone an der Grenze die erkennungsdienstliche Behandlung von Asylsuchenden gestattet sein.

  • Seniorenbeiräte kooperieren

    So., 25.11.2018

    Austausch zeigt neue Ansätze

    Verstärkter Austausch: Jürgen Chmielek, Otto Rohde (SenBeirat Haltern, Bild oben von links) sowie Marlies Stevermür (SenBeirat Haltern), Karl-Heinz Bartsch, Hartmut Lessin (SenBeirat Ascheberg, Bild unten, von links)

    Die Seniorenbeiräte Ascheberg und Haltern intensivieren ihren Austausch, um von jeweiligen Erfahrungen und Konzepten beiderseits zu profitieren.

  • BDA-Bürgermeistertreffen

    Mi., 14.11.2018

    Austausch über Grenzen hinweg

    Sprachen beim siebten Bürgermeistertreffen des BDA über die Potenziale von Stadtentwicklung (v.l.): Roland Bondzio, Martin Behet und Peter Bastian (alle BDA), Steinfurts Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Prof. Dr. Klaus Töpfer und BDA-Präsident Heiner Farwick.

    „Mittlerweile gehört das Kirchturmdenken im Münsterland der Vergangenheit an“, freute sich Heiner Farwick, Präsident des Bund Deutscher Architekten jetzt vor 60 Gästen in der Konzertgalerie Bagno. Zum siebten Mal hatte der Bund Deutscher Architekten Münster-Münsterland (BDA) Bürgermeister und Stadtbauräte zum Austausch über Stadtentwicklung und Baukultur eingeladen – dieses Mal in die Konzertgalerie Bagno in Steinfurt.

  • BGH stärkt Autokäufer

    Mi., 24.10.2018

    Bei falschen Warnmeldungen Austausch des Neuwagens möglich

    Haben Autokäufer bei falschen Warnmeldungen ein Recht auf den Umtausch des Neuwagens?

    Eine falsche Warnmeldung im Auto verunsichert. Ist das Problem gravierend und nicht zu lösen, können Käufer von Neuwagen auf einen Austausch des Fahrzeugs pochen - allerdings nicht immer.

  • Delegation der Partnerkirche zu Gast

    Mi., 19.09.2018

    Intensiver Austausch über Verbindungen

    Die Besuchergruppe vor der evangelischen Kirche: Die Gäste aus den USA informierten sich über die Geschichte des Heidedorfes und die Verbindungen nach Amerika.

    Von einem intensiver Austausch mit Gästen aus der Partnerkirche UCC berichtet die evangelische Kirchengemeinde. Eine Delegation mit 18 Personen der Ohio-Conference der Partnerkirche United Church of Christ (Vereinigte Kirche Christi) in den USA war jetzt im Heidedorf zu Besuch.

  • Monatlicher Austausch

    Di., 11.09.2018

    Kabinengespräche: Arminia Bielefeld fördert Dialog mit Fans

    Stellt sich dem Dialog mit den Arminia-Fans: Bielefeld Kapitän Julian Börner.

    Bielefeld (dpa) - Arminia Bielefeld fördert den Dialog mit den Fans. Von September bis Dezember stellen sich monatlich jeweils zwei Protagonisten des Fußball-Zweitligisten in den Stadionkabinen den Fragen und Anregungen von Anhängern.