Austauschtreffen



Alles zum Schlagwort "Austauschtreffen"


  • Schatten der Arbeitsmigration

    Di., 11.09.2018

    Muttersprachliche Beratung ist ein Ziel

    „Moderne Sklaverei“, „Ausbeutung“, „Versagen des Rechtsstaates“ – mit diesen Worten versuchten die Gesprächsteilnehmer ihrer Empörung Ausdruck zu verleihen bei einem Informations- und Austauschtreffen zu den Schattenseiten der Arbeitsmigration.

  • Pfarrer Peter Kossen über die Ausbeutung von Arbeitsmigranten

    Sa., 01.09.2018

    Von Mietwucher bis Prostitution

    Pfarrer Peter Kossen

    Am 6. September findet im Gemeindehaus St. Margareta ein Informations- und Austauschtreffen statt. Das Thema: die Ausbeutung von Arbeitsmigranten. Jemand, der sich besonders stark gegen diesen Missstand engagiert, ist der katholische Pfarrer Peter Kossen. Gegenüber den WN berichtet der Geistliche, was er von der Situation in Lengerich weiß.

  • Dienstagabend findet das dritten Austauschtreffen der Flüchtlingshilfe Südost statt

    Mo., 27.11.2017

    Frauencafé und die Rolle der Paten

    Zu ihrem mittlerweile dritten Austauschtreffen sind alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Flüchtlingshilfe Münster-Südost eingeladen. Der Termin findet am Dienstag (28. November) im Pfarrheim St. Agatha statt. Der Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.

  • 19 Hegeringe beim Austauschtreffen

    Mi., 02.08.2017

    Junge Jäger rücken enger zusammen

    38 junge Jäger aus dem gesamten Kreisgebiet kamen jetzt auf Einladung ihrer Obfrau Justina Fischer zusammen, um sich besser kennenzulernen und auszutauschen.

    Der Nachwuchs der Hegeringe aus der Umgebung rückt immer enger zusammen. Vor wenigen Tagen haben sich 38 junge Jäger getroffen, um sich besser kennenzulernen und auszutauschen. Dabei stand auch ein kleiner Schießwettbewerb auf dem Programm, um dem sportlichen Aspekt Rechnung zu tragen. Derzeit ist geplant, regelmäßig gemeinsame Aktionen auf die Beine zustellen.

  • SPD und DGB gegen Ausweitung der verkaufsoffenen Sonntage

    Fr., 02.12.2016

    Einsatz für Arbeit nach Tarif

    Die Vorstände des SPD-Unterbezirks Münster und des DGB-Stadtverbands Münster um Ulrich Thoden (3.v.l.) und Peter Mai (r.) fanden zu ihrem Halbjahresgespräch zusammen. Ihre Antwort auf den grassierenden Populismus: Respekt und Solidarität.

    Der Ausgang des Bürgerbegehrens zum Verkaufsoffenen Sonntag und die Rentenreformpläne standen im Mittelpunkt des halbjährlichen Austauschtreffens der Vorstände der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Münster.

  • Arbeit und Soziales

    Mi., 30.03.2016

    24 neue Arbeitsplätze geschaffen

    Arbeiten Hand in Hand: Anke Riemasch (AWO Rheine), Anne Lahrmann (Begegnungszentrum für Ausländer und Deutsche Ibbenbüren), Rita Stecker-Schürmann (Caritas-Ausbildungsstätten Rheine), Petra Plake, Bianca Splawski, Bernd Moorkamp (WertArbeit Steinfurt) und Gabriele Andresen (SkF Frauen Ibbenbüren).

    Ob Verwaltung, Lager, Gartenpflege, Hauswirtschaft, oder Hausmeisterservice. Durch das Projekt „Öffentlich geförderte Beschäftigung im Kreis Steinfurt“ kamen 24 Menschen in Arbeit.

  • Familienpaten helfen gestressten Eltern

    Di., 13.08.2013

    Sozialdienst katholischer Frauen sucht Ehrenamtliche / Austauschtreffen

    Abends um 22 Uhr sitzt die junge Mutter aus Warendorf einsam in der Küche, um Wäsche zu falten. Ihr Mann, der Vater ihrer drei Kinder, kommt unter der Woche nach der Arbeit nicht nach Hause.

  • Freundlich zu Familien

    Mi., 08.02.2012

    Unternehmen lernen voneinander – über Kreisgrenzen hinweg

    Voneinander lernen und Erfahrungen weitergeben – das waren die zentralen Ziele des ersten Austauschtreffens familienfreundlicher Unternehmen aus den Kreisen Borken und Coesfeld.