Autofahrt



Alles zum Schlagwort "Autofahrt"


  • Tödliche Autofahrt: Verfahren gegen psychisch kranke 44-Jährige hat begonnen

    Mo., 08.03.2021

    Im Wahn Unbegreifliches getan

    Mit über 100 Stundenkilometern fuhr die Lengericherin in die Gruppe der Rennradfahrer. Ein 47-Jähriger kam dabei ums Leben. Die Verursacherin prallte mit ihrem Pkw gegen einen Baum und überlebte schwer verletzt.

    Vor dem Landgericht Münster hat am Montag der Prozess um eine tödliche Autofahrt begonnen. Mit mehr als 100 Stundenkilometern soll eine Autofahrerin im September bei Lienen in eine Gruppe von Radfahrern gefahren sein, einer von ihnen wurde dabei getötet. Die 44-jährige Fahrerin ist psychisch krank und gilt als schuldunfähig. Im Gericht bat sie um Verzeihung.

  • Tödliche Autofahrt

    Mo., 08.03.2021

    Im Wahn Unbegreifliches getan

    Mit über 100 Stundenkilometern fuhr die Lengericherin in die Gruppe der Rennradfahrer. Ein 47-Jähriger kam dabei ums Leben. Die Verursacherin prallte mit ihrem Pkw gegen einen Baum und überlebte schwer verletzt.

    Vor dem Landgericht Münster hat am Montag der Prozess um eine tödliche Autofahrt begonnen. Mit mehr als 100 Stundenkilometern soll eine Autofahrerin im September bei Lienen in eine Gruppe von Radfahrern gefahren sein, einer von ihnen wurde dabei getötet. Die 44-jährige Fahrerin ist psychisch krank und gilt als schuldunfähig. Im Gericht bat sie um Verzeihung.

  • Prozess

    Mo., 08.03.2021

    Tödliche Autofahrt: «Es tut mir unheimlich leid»

    Eine Statue der Justitia unter freiem Himmel.

    Ein Rennradfahrer wird frontal von einem Auto erfasst und stirbt. Die Autofahrerin ist seit Jahren psychisch krank. Jetzt muss das Gericht entscheiden, wie es mit ihr weitergeht.

  • Verhandlung vor dem Landgericht beginnt

    So., 28.02.2021

    Autofahrerin wegen Mord angeklagt

    Im September vergangenen Jahres

    Es war eine scheinbar ziellose Autofahrt der Beschuldigten im September 2020 zwischen Lengerich und Lienen. Dabei hat sie einen Radfahrer getötet und muss sich nun vor dem Landgericht verantworten.

  • 81-Jährige blieb unverletzt

    Mi., 30.12.2020

    Autofahrt endete im Graben

    81-Jährige blieb unverletzt: Autofahrt endete im Graben

    Vermutlich war es die regennasse Fahrbahn, die dafür sorgte, dass eine 81-Jährige am Mittwoch die Kontrolle über ihren Pkw verlor. Ihre Fahrt endete im Graben – glücklicherweise ohne Verletzungen.

  • Mit mehr als zwei Promille unterwegs

    Mi., 09.12.2020

    Autofahrerin kollidiert mit Laterne und Ampel

    Mit mehr als zwei Promille unterwegs: Autofahrerin kollidiert mit Laterne und Ampel

    Die Autofahrt einer 26-Jährigen endete in dieser Woche mit einem Unfall auf der Weseler Straße. Die Frau prallte mit ihrem Wagen zunächst gegen einen Laternenmast und dann gegen eine Ampel. 

  • SCR-Trainer Torsten Schwarz und die Begegnung mit dem ehemaligen Schalker Manager

    Di., 08.12.2020

    Eine Autofahrt mit Rudi Assauer

    Es ist jetzt 24 Jahre her, dass sich diese Reckenfelder Fußballer in der C-Liga für Furore sorgten.

    Wenn Torsten Schwarz seinen dicken Aktenordner mit Zeitungsausschnitten, Urkunden und Fotos hervorholt, dann braucht es nicht lange, um in ihm Erinnerungen an sportliche Sternstunden lebendig werden zu lassen.

  • Versicherung

    Fr., 02.10.2020

    Für weniger Autofahrten winkt Beitragsrückzahlung

    Wer weniger gefahren ist als sonst, kann die tatsächlich gefahrenen Kilometer vergleichen mit denen aus der Police und das der Versicherung melden. Dann gibt's vielleicht Geld zurück.

    Arbeit im Homeoffice oder weniger Urlaubsreisen: In der Corona-Pandemie ist bei vielen das Auto öfter mal in der Garage geblieben. Dafür kann es von der Kfz-Versicherung Bares geben.

  • Mordkommission ermittelt

    So., 27.09.2020

    Frau in fünf Unfälle verwickelt: ein Toter

    Der zerbrochene Rahmen eines Rennrads liegt an der Unfallstelle in Lienen. Im Hintergrund stehen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.

    Tragisch endete die Autofahrt einer Frau in der Nähe von Osnabrück: Die 44-Jährige, die offenbar an einer psychischen Erkrankung leidet, soll gleich vier Unfälle verursacht haben. Der letzte endete tödlich.

  • Hohne: Alkoholisierter 27-Jähriger verunglückt

    Mo., 03.02.2020

    Autofahrt endet vor Tankstellen-Preistafel

     

    Frontal gegen die Preistafel einer Tankstelle ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag einer 27-jähriger Mann mit seinem Auto gefahren. Er war zuvor von der Lienener Straße abgekommen. Laut Polizei stand er unter Alkoholeinfluss und wurde bei dem Unfall schwer verletzt.