Autotest



Alles zum Schlagwort "Autotest"


  • Autotest

    Mi., 15.05.2019

    Bentley Continental GT Cabrio: Luxusjacht auf Landgang

    Wie eine Jacht: Die Briten haben im Continental GT so viel Holz, Lack und Leder verarbeitet wie sonst kaum ein Hersteller.

    Er ist so vornehm wie eine Luxusjacht, beinahe so groß und fast so teuer: Viel eleganter als im Bentley Continental Cabrio lässt sich der Sommer auf der Straße nicht genießen. Nur schüchtern darf man in diesem Auto nicht sein. Und sparsam natürlich auch nicht.

  • Viel Raum und Eleganz

    Mi., 08.05.2019

    Skoda Scala im Autotest: Reif für die Golf-Klasse

    Der Skoda Scala (70 kW/95 PS) ist zu Preisen ab 17.350 Euro zu haben.

    Mit dem Rapid Spaceback hat Skoda die Kleinwagen-Klasse aufgemischt. Wenn jetzt der Scala an den Start geht, müssen eher die Kompakten zittern. Mit mehr Platz, reichlich Ausstattung und smarten Ideen zielt er direkt auf Golf & Co.

  • Kleinwagen mit Pep

    Mi., 10.04.2019

    Kia E-Soul im Autotest: Lifestyle an der Ladesäule

    Der Kia E-Soul ist zu Preisen ab 33.990 Euro zu haben.

    Wozu auf den Mini warten? Wer einen lebenslustigen Kleinwagen mit Akku-Antrieb sucht, muss sich nicht bis zum überfälligen Debüt des elektrischen Engländers gedulden. Diese Lücke füllt jetzt der Kia E-Soul.

  • Autotest

    Mi., 20.03.2019

    Mazda 3 - Ruhiges Design und Fokus aufs Fahren

    Der Mazda 3 ist für Preise ab 22.990 Euro zu haben.

    Praktisch, preiswert, sparsam - das sind die Kriterien, die in der Kompaktklasse zählen. Lust und Leidenschaft kommen bei den Familienkutschen dagegen bisweilen ein wenig kurz. Wenn Mazda jetzt den neuen Dreier bringt, sieht das ganz anders aus.

  • Wieder zu haben

    Mi., 13.03.2019

    Der neue Toyota Corolla im Autotest

    Die 12. Generation des Toyota Corolla ist ab 20.990 Euro zu haben.

    Was für VW der Golf und für Ford der Focus, das ist für Toyota der Corolla: In elf Generationen mehr als 45 Millionen mal gebaut, ist er das Rückgrat des japanischen Riesen. Bei der Neuauflage erlauben sich die Ingenieure einen vorsichtigen Kurswechsel.

  • Supersportwagen

    Mi., 06.03.2019

    McLaren 720S Spider im Autotest: Stürmische Zeiten

    In nur 11 Sekunden hat sich das Hardtop des 720S hinter die beiden Sitze gefaltet.

    Stürmische Zeiten in England: Egal wie der Brexit ausgeht, McLaren sorgt auf jeden Fall für frischen Wind und bringt in diesem Frühjahr gleich zwei neue Spider. Weil der 600LT schon vor dem Start beinahe ausverkauft ist, gilt die ganze Aufmerksamkeit dem 720S.

  • Viel Platz für Familien

    Mi., 20.02.2019

    Geräumiges Flaggschiff: Der Seat Tarraco im Autotest

    Der Seat Tarraco ist zu Preisen ab 29.980 Euro zu haben.

    Seat reitet weiter auf der SUV-Welle und bringt nun schon den dritten Geländegänger in nur zwei Jahren: Ab Ende Februar gibt es als Flaggschiff der Spanier den Tarraco - mit bis zu sieben Sitzen und mehr Platz als mancher Kombi.

  • Historischer Opel-Rennwagen

    Mi., 06.02.2019

    «Grünes Monster» im Autotest: Schnell wie der Blitz

    Das "Grüne Monster" von Opel wird mit einem Vierzylinder-Benzin-Reihenmotor angetrieben.

    Das waren noch Zeiten: Mit dem «Grünen Monster» hat Opel selbst Mercedes und Bentley im Zaum gehalten. Das ist zwar jetzt bald 100 Jahre her, doch eine Fahrt in dem historischen Rennwagen ist auch heute noch ein beeindruckendes wie beängstigendes Erlebnis.

  • Pick-Up-Studie

    Mi., 23.01.2019

    VW Atlas Tanoak im Autotest: Pritsche mit Perspektive

    Der VW-Pick-up Tanoak ist ein Einzelstück. Er wurde auf Basis des Atlas entwickelt und mit allen Vorzügen aus dem Modularen Querbaukasten (MQB) ausgestattet.

    Noch ist der VW Atlas Tanoak nur ein Einzelstück. Doch als praktischer sowie prestigeträchtiger Pick-up hätte der Pritschenwagen durchaus Perspektiven - nicht nur in den USA. Besser als der mittlerweile altbackene Amarok wäre er allemal.

  • Autotest

    Mi., 16.01.2019

    Der Audi Q3 ist ein Abenteurer auf Alltagskurs

    Der neue Q3 bietet außen mehr Glanz und Charakter und innen mehr Platz für Kinder und Koffer.

    Heute will alle Welt einen SUV. Damit diese auch als Familienkutsche taugen, müssen sie noch praktischer werden - haben sie sich bei Audi gedacht und die zweite Generation des Q3 aufgelegt. Herausgekommen ist eine Art Avant auf Stelzen, nur nicht so brav und bieder.