Autounfall



Alles zum Schlagwort "Autounfall"


  • An Mautstelle

    Mi., 05.08.2020

    Sieben Tote bei Unfall in Griechenland - wohl Migranten

    Die Unfallstelle nahe der Stadt Alexandroupolis.

    Im Norden Griechenlands sind sieben Menschen bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben handelt es sich um Migranten - woher sie stammen, ist noch unklar.

  • Auto landet im Straßengraben

    Do., 16.07.2020

    Duo zeigt sich wenig kooperativ

    Bei einem Unfall im Scheddebrock wurden zwei Männer leicht verletzt. Der Fahrer hatte mutmaßlich ausgangs einer Rechtskurve die Kontrolle über den Wagen verloren.

    Bei einem Autounfall im Scheddebrock haben sich zwei Männer leichte Verletzungen zugezogen. Das Duo zeigte sich wenig kooperativ und machte der Polizei gegenüber keine Angaben zum Unfallgeschehen. Dem mutmaßlichen Fahrer fehlte nicht nur eine Fahrerlaubnis, bei ihm wurde auch Alkoholgeruch festgestellt.

  • Urlaubszeit

    Mo., 13.07.2020

    Zentralruf der Autoversicherer hilft bei Unfall im Ausland

    Wenn bei einem Autounfall ein hoher Sachschaden entstanden ist, sollte stets die Polizei unter der europaweit einheitlichen Nummer 112 alarmiert werden.

    Bei einem Autounfall im Ausland kann die Schadensregulierung schnell kompliziert werden. Mit einem Anruf beim Zentralruf der Autoversicherer kommen Autofahrer meist schon einen Schritt weiter.

  • Opfer zwischen 17 und 18

    Sa., 11.07.2020

    Drei Tote und ein Schwerverletzter bei schwerem Autounfall

    Das Autowrack wird nach dem schweren Unfall nahe Hofheim am Taunus geborgen.

    Hofheim am Taunus (dpa) - Bei einem schweren Autounfall nahe Hofheim am Taunus in Hessen sind drei junge Männer ums Leben gekommen - ein weiterer wurde schwer verletzt.

  • Unfälle

    So., 05.07.2020

    28-Jähriger bei Autounfall tödlich verletzt

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt zu einem Einsatz.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein 28-jähriger Autofahrer aus Mönchengladbach ist in der Nacht zum Sonntag auf der Autobahn 44 bei Jüchen ums Leben gekommen. Der Wagen sei aus ungeklärter Ursache kurz nach Mitternacht auf regennasser Straße von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Mittelschutzplanke geprallt, dann quer über alle Fahrstreifen geschleudert und erst auf dem Seitenstreifen entgegengesetzt zur Fahrtrichtung zum Stehen gekommen, berichtete die Polizei. Der 28-jährige Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

  • «Maybe»-Sängerin

    So., 14.06.2020

    Sonia Liebing nach Autounfall auf der TV-Bühne

    Sonja Liebing ist auf dem Weg zu einer TV-Show verunglückt.

    Die Sängerin Sonia Liebing hat einen Autounfall einigermaßen glimpflich überstanden. Einen Tag später ist sie schon wieder aufgetreten.

  • 14-jähriger Fahrer überlebt

    So., 07.06.2020

    Vier Teenager sterben bei Autounfall

    Polizisten inspizieren in Townsville das Autowrack nach dem tödlichen Unfall.

    Townsville (dpa) - Bei einem schweren Autounfall im Nordosten Australiens sind vier Jugendliche ums Leben gekommen. Der 14-jährige Fahrer sei mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus der Stadt Townsville gebracht worden, teilte die Polizei des Bundesstaats Queensland mit.

  • Unfälle

    Di., 02.06.2020

    68-Jähriger wird bei Autounfall eingeklemmt und stirbt

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße.

    Lüdinghausen (dpa/lnw) - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in der Nähe von Lüdinghausen (Kreis Coesfeld) ist ein 68-Jähriger ums Leben gekommen. Der Autofahrer wollte nach Angaben der Polizei am Dienstagmorgen die Bundesstraße 235 überqueren und missachtete dabei die Vorfahrt eines 45-Jährigen. Durch die Kollision sei ein Auto in den Straßengraben und eines in ein Feld geschleudert worden. Der 68-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten ihn. Er starb noch an der Unfallstelle. Ob und wie schwer der 45-Jährige verletzt wurde, war zunächst unklar.

  • Unfälle

    Sa., 30.05.2020

    Acht Verletzte bei Autounfall im Hochsauerlandkreis

    Rettungswagen im Einsatz.

    Arnsberg (dpa/lnw) - Acht Menschen sind bei einem Autounfall in Arnsberg leicht verletzt worden. Rettungskräfte waren vor Ort, wie die Polizei im Hochsauerlandkreis am Samstag berichtete. Im Bereich einer Kreuzung im Stadtteil Hüsten war ein Wagen auf der Bundesstraße 229 aus noch nicht geklärter Ursache mit zwei Autos zusammengestoßen, so ein Polizeisprecher. Die Straße wurde im Unfallbereich zunächst vollgesperrt.

  • Urteil

    Mo., 25.05.2020

    Entschädigung für Nutzungsausfall nach Autounfall

    Bis ein Unfallwagen wieder aus der Werkstatt kommt, steht Betroffenen unter Umständen eine Entschädigung für den Nutzungsausfall zu.

    Wer sein Auto nach einem unverschuldeten Unfall nicht nutzen kann, weil der Wagen in die Werkstatt muss, hat die Wahl: Mietwagen oder Bargeld. Doch wie lange gilt der Anspruch auf Nutzungsausfall?