Bäckerei



Alles zum Schlagwort "Bäckerei"


  • Vom Verfahrensmechaniker zum Kaufmann: Stefan Kurlovich

    Fr., 31.07.2020

    „Schmackofatz“ aus der Region

    Bild aus alten Tagen: Bäckerei Schwartze an der Oststraße 38

    „Ich lege Wert auf regionale Produkte. Sie stammen ausschließlich von Höfen aus dem Kreis Warendorf und dem näheren Umland“, erzählt Stefan Kurlovich, der mit 51 Jahren seinen Job als Kunststoff-Verfahrensmechaniker an den Nagel gehängt hat und jetzt als Kaufmann den Schritt in die Selbstständigkeit wagt. Nach zwei Jahren Leerstand wird der kleine Laden an der Oststraße 38 wieder mit Leben gefüllt, keine Bäckerei, sondern ein Lebensmittelversorger der besonderen Art, der auch Brot und Brötchen im Sortiment führt. Eröffnung des Ladens mit dem Namen „Kosterei“ (Schmackofatz aus der Region) ist am Montag, 24. August.

  • Traditionsunternehmen im Insolvenzverfahren

    Fr., 31.07.2020

    Diese Bäcker übernehmen Stadtbäckerei-Filialen

    Die Stadtbäckerei ist insolvent. Hier die Filiale an der Nordstraße.

    Ein Teil des Geheimnisses ist gelüftet: Am Mittwoch wurde bekannt, dass die insolvente Stadtbäckerei Ende Juli schließt. Nun zeichnet sich ab, welche Bäckerei-Unternehmen Filialen des Traditionsunternehmens Stadtbäckerei übernehmen.

  • Insolvenz

    Mi., 29.07.2020

    Stadtbäckerei Münster schließt endgültig ihre Pforten

    Stadtbäckerei-Filiale an der Nordstraße

    Die Stadtbäckerei schließt: Die Mehrzahl der insgesamt 19 Stadtbäckerei-Filialen werde von anderen lokalen Bäckerei-Ketten übernommen, sagte der Generalhandlungsbevollmächtigte des Insolvenzverfahrens. Für einige Mitarbeiter winkt die Weiterbeschäftigung – aber nicht zwingend für alle.

  • Praktikum in der Bäckerei

    Di., 28.07.2020

    Brötchen, Gebäck und nette Menschen

    Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes besuchte die Bäckerei Geiping in Lüdinghausen.

    Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes hat sein drittes Praktikum absolviert. Dafür musste er diesmal richtig früh raus.

  • Parkplatzneuordnung an der Lindenstraße

    Di., 21.07.2020

    Bürger äußern viel Kritik

    Diese vier neu markierten Parkplätze vor der Bäckerei Geiping in der Lindenstraße stoßen in der Bevölkerung auf große Kritik. Die Gemeinde hat einige der montierten Markierungssteine wieder entfernt, nachdem Appelhülsener Bürger darüber gestürzt waren.

    Eigentlich sollte es besser werden. Deshalb hat die Gemeinde die Parkplatzsituation vor der Bäckerei Geiping in Appelhülsen neu geordnet. Doch aus der Bevölkerung kommt massive Kritik.

  • Bäckerei Uekötter schließt – Marktstand bleibt

    Do., 09.07.2020

    Die Nusshörnchen leben weiter

    Die Bäckerei von Kerstin und Georg Uekötter (v.l.) schließt ihr Geschäft, der Bäckerstand auf dem Markt bleibt erhalten: Anke Nieß (2.v.r.) übernimmt hier die Regie, die Backwaren nach Rezepten von Uekötter liefert demnächst die Bäckerei Krimphove von Christopher Krimphove (r.)

    Die Bäckerei Uekötter aus dem Kreuzviertel schließt ihre Backstube. Der Stand auf dem Wochenmarkt geht in neue Hände über. Auf Backwaren nach Uekötter-Rezepten brauchen die Münsteraner trotzdem nicht zu verzichten.

  • Auszeichnung für Bäckerei Arenhövel

    Mi., 01.07.2020

    Bundesehrenpreis als Belohnung

    Bei den umfangreichen Prüfungen der DLG werden die Backwaren Laboruntersuchungen und sensorischen Tests unterzogen. Für die Sassenberger Bäckerei Arenhövel mit vollem Erfolg.

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat jetzt die Spitzenbetriebe der deutschen Lebensmittelwirtschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet. Geehrt wurden Produzenten für Backwaren, Fleisch- und Milcherzeugnisse sowie verarbeitete Obst-, Gemüse- und Kartoffelprodukte. Auch ein Sassenberger Betrieb ist unter den besonders Geehrten. Grundlage waren die DLG-Qualitätsprüfungen.

  • Prozesse

    Fr., 22.05.2020

    Bluttat in Bäckerei: Angeklagte Filialleiterin schweigt

    Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand.

    Die Leiterin einer Bäckereifiliale soll eine Kollegin mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Laut Anklage wollte sie damit eine vorangegangene Straftat verdecken.

  • Gesundheit

    Mo., 18.05.2020

    Mann ohne Mundschutz bespuckt Verkäuferin und Backwaren

    Kleve (dpa/lnw) - Aus Abneigung gegen die Corona-Hygieneschutzregeln hat ein unbekannter eine Bäckerei-Verkäuferinnen und die Backwaren bespuckt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der junge Mann am Samstag ohne Mund-Nasen-Bedeckung eine Bäckerei in Kleve betreten. Als sich eine Mitarbeiterin unter Verweis auf die geltenden Regeln weigerte, ihm Brötchen zu verkaufen, habe er sie, dann ihre Kollegin und dann noch die Backwaren in der Auslage bespuckt. Danach verließ er das Geschäft. Die Polizei nannte sein Vorgehen perfide und verachtenswert.

  • Bäckerei Diepenbrock spendet 3500 Euro für Notfallseelsorge

    Mo., 18.05.2020

    Hilfe für die Helfenden

    Die Verantwortlichen der Notfallseelsorge in Münster und im Kreis Warendorf, Michael Spanke (links) und Pfarrerin Alexandra Hippchen (2. von rechts) freuten sich über die Spende in Höhe von 3500 Euro durch die Bäckerei Diepenbrock, hier vertreten durch die Geschäftsführenden Marc und Rosalie Mundri (2. und 3. von links) sowie Mitarbeiterin Jennifer Butzbacher (rechts).

    Wie gewohnt hatte die Bäckerei Diepenbrock die Fastenzeit genutzt, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Über 3500 Euro freuten sich jetzt die Notfallseelsorge in Münster und im Kreis Warendorf: Pfarrerin Alexandra Hippchen, evangelische Koordinatorin für die Notfallseelsorge im Münsterland, sowie Michael Spanke, katholischer Koordinator für den Kreis Warendorf, nahmen das Geld entgegen.