Böller



Alles zum Schlagwort "Böller"


  • Kriminalität

    Sa., 30.01.2021

    Mann baut Böller: Einsatz mit kontrollierter Sprengung

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei einem Großeinsatz haben Polizei und Sprengstoffspezialisten in Düsseldorf selbstgebautes Böllermaterial unschädlich gemacht. Die Beamten überprüften am Freitagabend nach Hinweisen ein Einfamilienhaus und entdeckten chemische Substanzen sowie selbst hergestellte Sprengstoffe im Zimmer eines jungen Mannes, teilte die Polizei am Samstag mit. Er wurde vernommen und wieder zu seinen Eltern entlassen. Es habe zunächst keine Anzeichen für eine extremistische Gesinnung bei ihm gegeben. Experten des Landeskriminalamtes (LKA) sprengten das Material kontrolliert auf einer fernab gelegenen Grünfläche.

  • Schrecken in der Silvesternacht

    So., 03.01.2021

    Plötzlich war Luna verschwunden

    Erst ausgerissen, dann aufgelesen: „Luna“ verbrachte den Jahreswechsel außerhalb ihrer gewohnten Umgebung.

    Wahrscheinlich war es ein Böller, der Luna aufschreckte. Später auch Herrchen Jörg Möllenhecker, als er feststellte, dass sein Vierbeiner verschwunden war. Für ein Happy End in der Silvesternacht sorgten andere.

  • Kriminalität

    Fr., 01.01.2021

    Illegale Böller in Garage

    Moers (dpa/lnw) - Illegale Böller hat ein 21-Jähriger in Moers im Kreis Wesel offenbar unter das Volk bringen wollen. Der junge Mann hatte dazu an Silvester laut Polizei große Mengen teils nicht zugelassener Feuerwerkskörper in einer Garage aufgebaut. Anwohner riefen die Polizei. Den Böllern hätten vielfach die erforderlichen Prüfzeichen gefehlt, hieß es in einer Mitteilung. Eine konkrete Gefahr sei von ihnen aber nicht ausgegangen, wie ein Experte des Landeskriminalamts laut Polizei feststellte. Das Material wurde sichergestellt. Der 21-Jährige erhielt eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Woher er die Böller bezogen hatte, wurde zunächst noch ermittelt.

  • Ahlener und ihr Jahreswechsel im kleinsten Kreis

    Fr., 01.01.2021

    Zwischen Corona und Champagner

    Sandra, Manfred und Shirin Kreutz (v.l.) mit Welpe Eddy

    Deutlich weniger Böller und Raketen, keine großen Partys: Silvester feierten die Ahlener im Familienkreis. Wir zeigen, wie das aussah.

  • Feuerwerkskörper fliegen umher

    Fr., 01.01.2021

    Böller gelagert: Berliner Supermarkt abgebrannt

    Feuerwehrleute löschen einen brennenden Supermarkt in Berlin.

    In der Silvesternacht brennt ein Supermarkt in Berlin aus und stürzt ein. Einsatzkräfte der Feuerwehr müssen sich vor umherfliegenden Feuerwerkskörpern in Acht nehmen.

  • Silvester in Münster

    Mi., 30.12.2020

    Auf diesen Straßen und Plätzen ist Feuerwerk verboten

    Silvester in Münster: Auf diesen Straßen und Plätzen ist Feuerwerk verboten

    Böllern verboten: Um das Corona-Infektionsgeschehen möglichst niedrig zu halten, hat die Stadt Münster jetzt das Abbrennen von Feuerwerk an Silvester per Allgemeinverfügung auf einigen Straßen und Plätzen verboten. Und einen Bußgeldkatalog veröffentlicht.

  • WN-Umfrage zum Feuerwerk-Verbot

    Mi., 30.12.2020

    Eindeutige Reaktionen auf das Knaller-Aus

    WN-Umfrage zum Feuerwerk-Verbot: Eindeutige Reaktionen auf das Knaller-Aus

    In der bevorstehenden Silversternacht wird der Himmel von Feuerwerk weitgehend leer bleiben. Eine Regierungsverordnung hat das Zünden von Raketen und Böllern im öffentlichen Raum grundsätzlich untersagt. Was halten die Menschen in Lüdinghausen davon?

  • Stadt Ochtrup ruft dazu auf, an Silvester kein Feuerwerk zu zünden

    Mi., 30.12.2020

    Respekt zeigen durch Böller-Verzicht

    So schön es auch ist – die Stadt Ochtrup appelliert, auf Feuerwerk zu verzichten.

    Auf das Abfeuern von Raketen und Böllern, die vielleicht aus dem vergangenen Jahr übrig geblieben sind, zu verzichten, appelliert die Stadt Ochtrup an die Bürger – als Zeichen des Miteinanders und der Vernunft in Zeiten der Pandemie.

  • Kriminalität

    Di., 29.12.2020

    Böller detoniert auf Balkon und durchschlägt Hauswand

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Krefeld (dpa) - Ein von Unbekannten auf einen Balkon geworfener Böller hat in Krefeld eine Hauswand durchschlagen. Die 22-Jährige Bewohnerin habe noch kurz vorher draußen gestanden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als der Böller auf ihren Balkon geflogen sei, habe sie noch schnell die Tür schließen können. Der Knallkörper detonierte und durchschlug die Wand zum Wohnzimmer. Niemand sei bei dem Vorfall am späten Montagabend verletzt worden.

  • Kriminalität

    Di., 29.12.2020

    Zigarettenautomat mit Böller gesprengt

    Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet.

    Bocholt (dpa/lnw) - Mit einem Böller haben zwei Täter einen Zigarettenautomaten im münsterländischen Bocholt gesprengt. Ob die Unbekannten Beute machten, war nach Polizeiangaben von Dienstag zunächst unklar.