Bühnenprogramm



Alles zum Schlagwort "Bühnenprogramm"


  • Heimatabend der Milter Bürgerschützen

    So., 26.05.2019

    Motto mit Leben erfüllt

    Der scheidende Schützenthron blickte auf das Jahr 2020 und das Leben in der dann neu geschaffenen Senioren-Residenz Haus Biedendieck voraus.

    Einen kurzweiligen 54. Heimatabend haben die Mitglieder des Milter Bürgerschützenvereins am Samstagabend im Festzelt erlebt. Ausschließlich heimische Akteure bestritten dabei das Bühnenprogramm.

  • Kinder feiern Karneval

    Mo., 04.02.2019

    Buntes Paradies für Nachwuchs-Narren

    Kinder feiern Karneval: Buntes Paradies für Nachwuchs-Narren

    Buntes Treiben und ein hochkarätiges Bühnenprogramm erlebten die Gäste des Kinderkarnevals der Sendener Narren in der Steverhalle.

  • Comedy-Routinier tritt in Münster auf

    Mi., 14.11.2018

    Mario Barth gibt den Therapeuten

    Berliner Schnauze: Mario Barth (46) tourt gerne durch die Lande und zu seinen vielen Fans.

    Das weiß er genau: „Männer sind faul, sagen die Frauen.“ Davon erzählt Mario Barth in seinem neuen Bühnenprogramm. Der Berliner ist unterwegs zu seinen Fans und gastiert am 1. Dezember in Münster.

  • Show des Sports

    Fr., 09.11.2018

    Eine motorische Visitenkarte

    Ein gern gesehener Gast: der Verein Funky e.V. – Menschen mit und ohne Behinderung haben Spaß an der Bewegung.

    Münster feiert seine Ehrenamtlichen: Mit einem bunten Bühnenprogramm fesselte die Show des Sports am Freitagabend 3500 begeisterte Zuschauer in der Halle Berg Fidel.

  • Theater

    Do., 20.09.2018

    Theater: Münsters Bühnen starten 24-Stunden-Projekt

    Münster (dpa/lnw) - Für ein 24-stündiges Bühnenprogramm haben sich Münsters Theaterschaffende zusammengetan. Das Gemeinschaftsprojekt mehrerer Theaterhäuser und der freien Szene bespielt an fünf Tagen jeweils eine Bühne der Stadt rund um die Uhr. Premiere ist am 2. Oktober auf dem Kleinen Bühnenboden. In jeweils einstündigen aneinandergereihten Inszenierungen wollen die insgesamt mehr als 50 Beteiligten hinter die idyllische Fassade ihrer Heimatstadt blicken, wie sie am Donnerstag ankündigten. «Dabei wird entdeck- und erlebbar gemacht, was Münster als Stadt ausmacht: von der vermeintlich sorglosen Inselseligkeit bis hinein in Lebensbereiche, in denen es nicht so bequem und fröhlich zugeht», so die Macher.

  • Anka Zink: Programm-Premiere in Lengerich

    Mi., 19.09.2018

    Aus Erfahrung gut

    Harden Ristau hat zum dritten Mal die Komikerin Anka Zink davon überzeugt, die Premieren-Vorstellung eines neuen Programms in der Gempt-Halle zu geben. Die Künstlerin freut sich auf ihren Auftritt am 25. Oktober.

    „Das Ende der Bescheidenheit“ verkündet Anka Zink und verspricht mit ihrem neuen Bühnenprogramm „eine kleine Anleitung zum Größenwahn“. Ob die bundesweit bekannte Komikerin damit den Nerv ihres Publikums trifft, wird sie am 25. Oktober in Lengerich ausprobieren. In der Gempt-Halle findet an dem Donnerstag die Premiere statt. Los geht´s um 19.30 Uhr.

  • Buntes Bühnenprogramm bei „Unsere Welt ist bunt“

    Sa., 01.09.2018

    Treffpunkt Marktplatz: Da ist Musik drin

    Nadine Fernández ist eine von vielen Mitwirkenden.

    Der Marktplatz wird am heutigen Samstag um 13 Uhr Treffpunkt für alle Mitmacher, Zuschauer und Zuhörer beim Fest „Unsere Welt ist bunt“. Genauso bunt wie die vielen Vereine und Institutionen, die dieses Fest vorbereitet haben, ist das Programm.

  • Herbert Knebels Affentheater kommt

    Fr., 17.08.2018

    Außer Rand und Band

    Herbert Knebels Affentheater schlägt am 8. November in Gronau auf.

    Mit „Außer Rand und Band“ wollten Herbert Knebel und sein Affentheater eigentlich das 100. Bühnenprogramm präsentieren. Aber Knebel ist ehrlich genug zu sagen, dass es streng genommen erst das 15. Programm ist. „Die anderen 85 sind der kritischen Selbstzensur zum Opfer gefallen“, heißt es in der Ankündigung. Immer und immer wieder habe es kurz vor der Premiere geheißen: „Och nö, dat könn wir nich bringen. Viel zu laut, viel zu lang, viel zu krass, viel zu rund, viel zu lustig, viel zu gefährlich!“

  • Stadtfestsonntag

    Mo., 09.07.2018

    Autofreier Brückenschlag

    Am Sonntagnachmittag haben die Schulen ihre großen Auftritte beim Stadtfest: Die Kinder der Mammutschule präsentierten vier verschiedene Tanzchoreographien.

    Vom Shoppingvergnügen gefahrlos zu Fuß zum Bühnenprogramm am Werseufer – die gesperrte Weststraße hat auch Vorteile.

  • Edith-Stein-Schule verabschiedet 23 Absolventen

    Sa., 07.07.2018

    „Eure Ideen werden gebraucht“

    Aus den Händen von Rektor Rainer Leifken (r.), Penelope Effelsberg (im gelben Kleid) und Hermann Wulfekammer (hinten, l.) nahmen die Absolventen der Edith-Stein-Schule ihre Abschlusszeugnisse entgegen.

    Mit vielen ermutigenden und lobenden Worten sowie einem unterhaltsamen Bühnenprogramm wurden am Freitag (6. Juli) 23 Jugendliche aus der Edith-Stein-Schule verabschiedet.