Bürgerbündnis



Alles zum Schlagwort "Bürgerbündnis"


  • Mitgliederversammlung Bürgerbündnis

    Mo., 06.05.2019

    Wechsel im Vorstand

    Wiedergewählt ist der 1. Vorsitzende Hartmut Hellkötter, Stellvertreterin bleibt Margarete Schäfer. Neue Schriftführerin ist Claudia Heitker. Manfred Bayer ist Kassenwart (von rechts).

    Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Bürgerbündnis-Tecklenburg haben sich Änderungen im Vorstand ergeben. Wiedergewählt ist der erste Vorsitzende Hartmut Hellkötter.

  • Landesgartenschau Tecklenburg/Lengerich Thema beim Bürgerbündnis

    Do., 21.03.2019

    Eine große Herausforderung

    Der Baumwipfelpfad gehörte in Bad Iburg zu den Attraktionen der Landesgartenschau. In der Region Tecklenburg/Lengerich könnte der Teuro-Express eine besondere Anziehungskraft entwickeln.Foto: WN

    Ein üppiges Blütenmeer im Tecklenburger Kurpark? Flanierende Besucher im Lengericher Hortensienpark? Touristen, die mit dem Teuto-Express von Attraktion zu Attraktion fahren? Eine Landesgartenschau im Tecklenburger Land könnte viele Gäste anlocken und ein Gewinn für die Region sein. Diesen Schluss lässt zumindest ein Vortrag zu, den Ursula Stecker beim Bürgerbündnis gehalten hat. Die Geschäftsführerin der Landesgartenschau (LaGa) 2018 in Bad Iburg berichtete im Kulturhaus über ihre Erfahrungen. Und über Chancen für eine ähnliche Veranstaltung in der Region Tecklenburg/Lengerich.

  • Bürgerbündnis Tecklenburg

    Sa., 02.03.2019

    Gartenschau in der Region?

    Im vergangenen Jahr fand die Landesgartenschau Niedersachsen in Bad Iburg statt. 

    Das Bürgerbündnis will die Chancen für eine Landesgartenschau im Raum Tecklenburg ausloten. Dazu wird es am 6. März eine Informationsveranstaltung im Kulturhaus geben.

  • Bürgerbündnis informiert über Rodelbahn

    So., 16.09.2018

    Kritik und Zustimmung

    Zahlreiche Tecklenburger waren gekommen, um sich über die Planungen am alten Bahnhof zu informieren

    75 Interessierte folgten jetzt der Einladung des Bürgerbündnisses Tecklenburg, um sich bei den Initiatoren der geplanten Rodelbahn, Oliver Tiedemann und Henrik Borgmeyer, zu informieren. Einerseits hatten diese Gelegenheit, interessierten Tecklenburgern ihr Projekt genauer zu erklären, andererseits bestand für die zahlreich erschienenen Anlieger die Möglichkeit, sich die Planungen vor Ort anzuschauen und zu kommentieren.

  • Beschränkung auf Tempo 50

    Mo., 05.03.2018

    Sicher und leise durch die Kurven

    Ob es was nutzt? Seit dem vergangenen Sommer steht an der L 597 kurz vor dem Ortseingangsschild Tecklenburg der Hinweis auf den Luft- und Kneippkurort. Foto: Ruth Jacobus.

    Schritt für Schritt zu mehr Verkehrsberuhigung: Tempo 30 auf der Bahnhofstraße im Bereich der Klinik ist auf den Weg gebracht, die Geschwindigkeitsbegrenzung wird seitens der Stadt beantragt. Nun geht es weiter – mit der Strecke zwischen Bahnhof und Wechter Kreisel. Dort soll künftig, so möchte es das Bürgerbündnis, Tempo 50 gelten. Bislang gibt es hier, bis auf ein kurzes Stück, keine Geschwindigkeitsbegrenzung.

  • Stammtisch des Bürgerbündnis‘

    Mi., 21.09.2016

    Viele Fragen zu den Bergbahnen

    Das historische Luftbild könnte auch ein Stück Zukunft der Bergbahnen in Tecklenburg darstellen,. Die Investoren erläuterten den Stand der Dinge.

    Die Bergbahnen - besonders der Stand der Dinge – waren eines der Themen beim September-Stammtisch des Bürgerbündnisses. Die Unternehmer Oliver Tiedemann und Henrik Borgmeyer mussten sich vielen Fragen stellen.

  • Bürgerbündnis lädt zum „Running Dinner“ ein

    Fr., 08.04.2016

    In drei Gängen durch die Stadt

    Für eine knusprige Gans wird die Zeit beim „Running Dinner“, zu dem das Bürgerbündnis einlädt, kaum reichen. Das Hauptaugenmerk liegt vielmehr auf dem Miteinander-in-Kontakt-kommen, Reden und Essen.

    In lockerer Atmosphäre essen und reden – dieses Anliegen verfolgt das Bürgerbündnis Tecklenburg beim „Running Dinner“. Am 3. Juni soll es in drei Gängen durch die Stadt gehen.

  • Motorradlärm: Stadt strebt Ordnungspartnerschaft an

    Do., 31.03.2016

    Parkverbot soll fallen

    Der Parkplatz Münsterlandblick soll künftig auch Motorradfahrern zum Parken offenstehen. Das bisherige Verbot habe nur für Verwirrung gesorgt, weil den Bikern das Halten auf dem Gelände bislang schon erlaubt ist.

    Gemeinsam gegen den Motorradlärm: Stadt, Kreis, Kreispolizeibehörde, Bürgerbündnis, der Verein MC Bergfreunde sowie der BMW-Motorradclub Tecklenburger Land wollen an einem Strang ziehen. Der Stadtrat hat sich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für eine entsprechende Ordnungspartnerschaft ausgesprochen.

  • Freckenhorster für die Umgehung

    Fr., 23.10.2015

    „Wir wollen alle besuchen“

    Unterstützt von den Bürgermeisterkandidaten Axel Linke (5. v. r.) und Andreas Hornung (r.) sowie Landrat Dr. Olaf Gericke (8. v. r.) gingen die Bürger am 30. August auf die Straße, um für eine Freckenhorster Umgehungsstraße zu demonstrieren.

    Nach der Großdemo vom August, einem Besuch im Bundestag und einem Infostand auf dem Freckenhorster Herbst will das Bürgerbündnis Freckenhorster für die Umgehung am 4. November nach Düsseldorf fahren. Interessierte Bürger können an der Busfahrt, die zum Landtag führt, teilnehmen.

  • Parteien

    Mi., 14.10.2015

    Ungewöhnlich: Kerpens CDU arbeitet mit Piraten zusammen

    Kerpen (dpa/lnw) - Premiere im Parlament: In der Stadt Kerpen bei Köln regieren künftig CDU und FDP zusammen mit dem Bürgerbündnis Kerpen (BBK) und den Piraten. Der Koalitionsvertrag der Fraktionen soll am Montag unterzeichnet werden, wie es hieß. Es sei deutschlandweit der erste Zusammenschluss in dieser Parteienkonstellation, sagte der Landesschatzmeister der Piraten, Bernd Janotta. Seine Fraktion hatte bereits bei der Bürgermeisterwahl im September den CDU-Kandidaten Dieter Spürck unterstützt, der mit 57,6 Prozent der Stimmen gewann.