Bürgerbad



Alles zum Schlagwort "Bürgerbad"


  • Entsteht ein neues Bürgerzentrum?

    Di., 02.04.2019

    Denkmalschutz fürs Bürgerbad

    Das alte Bürgerbad ist doch irgendwie erhaltenswert.

    Na gut, das Bürgerbad ist ein alter Kasten. Aber so hässlich ist es nun auch wieder nicht. Der Landesdenkmalpfleger soll die Halle gar für schützenswert halten.

  • Versammlung des Fördervereins

    Mo., 01.04.2019

    Das Bürgerbad braucht 1000 Freunde

    Die Freunde des Bürgerbads warten gespannt auf den Baubeginn (v.l.): Monika Schürmann, Ralf Thaleiser, Margarete Balsliemke, Renate Prause, Willi Beismann, Tim Teerling, David Mertens und Werner Prause.

    Die Verträge für den Neubau des Bürgerbads Handorf sind unter Dach und Fach. Für den Erfolg braucht es mehr. Zum Beispiel 1000 Mitglieder im Förderverein.

  • Mitgliederversammlung im Handorfer Huus

    Di., 19.03.2019

    TSV-Neubau: Warten auf den Startschuss

    Sie hoffen auf einen Baubeginn für die TSV-Sportanlagen noch in diesem Jahr (v.l.): Sportwart Marcel Kramer, der zweite Vorsitzende Philipp Herstelle, die zweite Kassiererin Jessica Bruns, Geschäftsführerin Sybille Vorwerk, der erste Kassierer Stefan Schurmann, Kulturwartin Michaela Ter Vehn, die Jugendwarte Melina Koziak und Jonas Bessmann, Sozialwartin Elke Stollmeier und der erste Vorsitzende Martin Heep.

    Das Bürgerbad ist bereit für den Neubau – und der TSV? Der auch, die Mitglieder brennen für das Projekt. Nur müsste zuvor die Stadt mit der Einrichtung der Baustelle für die Außenanlagen beginnen. Und das ist noch nicht abzusehen.

  • Stadt und Betreiber unterschreiben Verträge

    Mi., 13.03.2019

    Das neue Bürgerbad ist endlich dingfest

    Die Verträge sind unterschrieben (v.l.): Sportdezernentin Cornelia Wilkens, Baudezernent Matthias Peck, Christoph Andrzejewski (Amt für Immobilienmanagement), Oberbürgermeister Markus Lewe, Geschäftsführer Ralf Thaleiser (Bürgerbad), Winfried Reher (Sportamt) und Generalbevollmächtigter Tim Teerling (Bürgerbad) freuen sich auf ein neues Bürgerbad an neuem Standort.

    „Das schafft ihr nie!“ – das hörten die Ehrenamtlichen aus Handorf, die 2008 ein ehemals städtisches Hallenbad als Bürgerbad übernahmen und so vor dem Abriss retteten. Doch sie schafften es. Und jetzt stemmen sie einen Neubau.

  • Versammlung des Fördervereins

    Di., 27.03.2018

    Kommentar zum Bürgerbad: Betrieb  darf  nicht  pausieren

    Im Jahr 2008 wurde aus dem kleinen Handorfer Hallenbad ein Bürgerbad. Was damals als Experiment von der Stadtöffentlichkeit mehr geduldet als gefeiert wurde, ist längst ein anerkanntes Erfolgsmodell.

  • Baubeginn vielleicht schon 2018

    Di., 27.03.2018

    Bürgerbad-Projekt nimmt Fahrt auf

    Monika Schürmann (2.v.l.) übernimmt den Vorsitz von Heinrich Ahlemeyer (3.v.l.), der nach vier Jahren im Amt nicht wieder angetreten war. David Mertens, Margarete Balsliemke, Renate Prause und Willi Beismann (v.l.) freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit fürs Handorfer Bürgerbad.

    Der Neubau des Bürgerbads rückt in greifbare Nähe – ein Baubeginn noch in diesem Jahr ist wahrscheinlich. Das freut die Mitglieder des Fördervereins. Und besonders Monika Schürmann, die neue Vorsitzende.

  • Zustimmung im Stadtrat

    Mo., 25.09.2017

    Bürgerbad Handorf auf dem Weg

    Das alte Bürgerbad hat allmählich ausgedient.

    Das Bürgerbad Handorf wird jetzt von einer gemeinnützigen GmbH geführt

  • Ratsbeschluss so gut wie sicher

    Do., 14.09.2017

    Handorf bekommt ein neues Bürgerbad

    Die Technik im Bürgerbad Handorf ist alt und marode. Die Weichen für einen Neubau sind jetzt gestellt.

    Im Bündnisvertrag 2016 von CDU und Grünen heißt es unmissverständlich: „Wir machen uns stark für ein neues Bäderkonzept, in dem ein neues Südbad und das Bürgerbad in Handorf bis 2020 feste Bestandteile sind. Hierzu gehört die Verlegung des Bürgerbads Handorf in Zusammenhang mit der Verlagerung der Sportanlage des TSV Handorf.“

  • Bürgerbad-Neubau beschäftigt einmal mehr die Politik

    Di., 05.09.2017

    Verein wird gemeinnützig

    Auf diesem Areal zwischen Hobbelt- und Lützowstraße soll das neue Bürgerbad gebaut werden.

    Den Plänen für einen Neubau des Bürgerbades hatte die Bezirksvertretung Ost bereits zugestimmt. Doch als jetzt in der jüngsten Sitzung eine neue Beschlussvorlage des Sportamtes kurzfristig auf dem Tisch lag, gab es noch einmal eine Diskussion, auch wenn ihr letztlich grünes Licht gegeben wurde.

  • Förderverein feiert Geburtstag mit Bewegungstag

    Mi., 23.08.2017

    Zehn Jahre Bürgerbad

    Der Förderverein Bürgerbad feierte sein zehnjähriges Bestehen und veranstaltete gestern mit den Stadtwerken und der Barmer Krankenkasse einen Bewegungstag.

    Besser hätte es der Verein Bürgerbad für seinen Geburtstag nicht erwischen können: Blauer Himmel, Sonnenstrahlen, angenehme Temperaturen – ideales Freibadwetter. Zum Jubiläum bewegten sich ganz viele Bürger. Denn sein zehnjähriges Bestehen feierte der Förderverein gemeinsam mit den Stadtwerken und der Barmer Krankenkasse mit einem Bewegungstag im Freibad.