Bürgerbus



Alles zum Schlagwort "Bürgerbus"


  • Bürgerbus verbindet Weihnachtsmärkte

    Di., 19.11.2019

    Sonderfahrten an beiden Tagen zwischen Wallenhorst und Wersen

    An den Haltestellen des Bürgerbusses nimmt die Zahl der Fahrgäste aus allen Altersgruppen langsam, aber sicher zu, betonen die Organisatoren.

    Zwischen den Weihnachtsmärkten in Wallenhorst und Wersen werden am ersten Dezember-Wochenende als Sonderfahrten sehr regelmäßig Bürgerbusse pendeln. Der Fahrpreis beträgt bei Erwachsenen einen Euro pro Person und Fahrt.

  • Bessere Erschließung von Halen ist das Ziel

    Mo., 18.11.2019

    Test: Bürgerbus soll auf Rathausplatz in Wersen wenden

    Der Bürgerbus fährt auch Siedlungsbereiche und Haltestellen an, die sonst keine ÖPNV-Anbindung hätten. Der Verein möchte die Linienführung den Fahrgastwünschen anpassen und insbesondere Halen noch besser erschließen.

    Der Lotter Verkehrs- und Umweltausschuss begrüßt die Pläne des Bürgerbusvereins Wallenhorst-Wersen, die Linienführung in Halen und Wersen bedarfsgerecht anzupassen und eine weitere Haltestelle am Markant-Markt in Wersen zu beantragen.

  • Bürgerbus-Treffen an der Bürgerhalle

    Mo., 11.11.2019

    Motto: „Ich bin ein Pkw“

    Dutzende Bürgerbusse standen vor der Bürgerhalle, während Bürgermeister Rainer Doetkotte die Delegierten nebenan im Wirtschaftszentrum begrüßte.

    Vertreter von 139 Bürgerbus-Vereinen aus ganz NRW kamen zu einem Treffen nach Gronau. Dort diskutierten sie unter anderem darüber, warum ihr Engagement noch leichter wäre, wenn ihre Busse Autos wären.

  • Der Bürgerbus ist zu einer Erfolgsgeschichte geworden. Foto: Franz-Josef Strauch

    So., 10.11.2019

    In lockerer Runde diskutieren

    Die Anregung kam von einem Einwohner, und Bürgermeister Arne Strietelmeier greift sie gerne auf: Am Samstag, 16. November, lädt er ab 11 Uhr zu einer Informationsveranstaltung bei Gravemeier ein.

  • Bürgerbus biegt auf kostengünstigeren Weg ein

    Di., 05.11.2019

    Ersatz für das Ersatzgefährt nimmt Fahrt auf

    Fahrdienstleiter Reinhard Stach (l.) übergibt den „neuen“ Ersatz-Bürgerbus an Fahrer Dieter Tschernay

    Der Ersatz des Ersatzes ist da: Der Bürgerbusverein Senden verfügt jetzt über ein Fahrzeug, das er mehrere Monate lang nutzen kann. An den Details für eine Neuanschaffung nach dem Unfall vom September feilt der Verein gerade.

  • „Pro Bürgerbus NRW“ tagt im WZG

    Mi., 16.10.2019

    Ganze Bürgerbus-Flotte rollt am 9. November an

    Bürgerbusvereine aus dem gesamten Land NRW werden am 9. November zur Jahresversammlung des Vereins „Pro Bürgerbus NRW“ nach Gronau kommen.

    Bislang hat Gronau nur einen Bürgerbus. Doch das wird sich am 9. November (Samstag) schlagartig ändern – zumindest für einen Tag. Dann nämlich findet in Gronau die Jahreshauptversammlung des Vereins „Pro Bürgerbus NRW statt.

  • Bürgerbus Süd

    Mo., 14.10.2019

    Gelungene Premierenfahrt

    Paul Bonhoff, Dieter Holsträter und Paul Möllmann (v.l.) freuten sich über die ersten drei Fahrgäste des Bürgerbus Süd. Edith Meurkes sowie Marie und Kerstin Weidlich bekamen sogar „Warendorfer Pferdeäpfel“ überreicht.

    Gleich bei seiner Jungfernfahrt hatte der Bürgerbus Süd drei Passagierinnen zu befördern. Sehr zur Freude der Ehrenamtlichen vom Bürgerbusverein, die sich auf Leerfahrten eingestellt hatten.

  • Über 300 Passagiere im ersten Monat

    Mi., 09.10.2019

    Resonanz übertrifft die Erwartungen

    Die Initiatoren sind mit der Auslastung des Bürgerbusses gut zufrieden. Schon bald soll das gemietete Fahrzeug durch ein eigenes ersetzt werden.

    Nur einen Monat nach seiner Einführung ist der Bürgerbus schon jetzt eine Erfolgsgeschichte. Das berichtete Bürgermeister Arne Strietelmeier in der jüngsten Ratssitzung am Montag im Haus des Gastes. 328 Passagiere hätten den Bus im ersten Monat genutzt.

  • Neue Linie für den Süden

    Di., 08.10.2019

    „Bürgerbus-Bundeshauptstadt“

    RVM-Prokurist Klaus Matthies, Vize-Landrat Winfried Kaup, Vorstandsmitglied Paul Möllmann, Bürgermeister Axel Linke und Rolf Möllmann (v.l.) als einer von 40 Sponsoren vor dem neuen, jetzt dritten Bürgerbus in Warendorf. Der bedient den Süden der Kernstadt.

    Montag startet der dritte Bürgerbus in Warendorf. Damit, so RVM-Prokurist Klaus Matthies, entwickelt sich die Emsstadt zur Bürgerbus-Hauptstadt Deutschlands. Nirgendwo sonst gebe es so viele Linien wie hier.

  • Bürgerbus Senden mit Leih-Bus

    Sa., 21.09.2019

    Unfall führt zu wirtschaftlichem Totalschaden

    Nahtlos setzten Bürgerbus-Fahrer wie Dieter Tschernay den Linienbetrieb auch nach dem Unfall fort.

    Der Unfall führte zu einem wirtschaftlichen Totalschaden des Bürgerbusses. So lauten die Informationen von Klaus Matthies, Betriebsleiter der RVM. Der weitere Betrieb bis zu einer neuen Anschaffung ist gesichert. Was es für ein Nachfolge-Fahrzeug sein soll und welche Standards es erfüllen muss, wird vom Bürgerbusverein mit seinen Partnern noch geklärt.