Bürgerforum



Alles zum Schlagwort "Bürgerforum"


  • Frank Fischer im Bürgerforum

    Fr., 10.05.2019

    Einfach mal der Frau an der Fleischtheke Wurst schenken

    Frank Fischer schildert am 14. Juni ungewöhnliche Begegnungen mit ungewöhnlichen Menschen.

    Ungewöhnliche Begegnungen schildert Frank Fischer, der am 14. Juni in Ascheberg gastiert. Der Comedian weiß, wie ein ordinärer Tag zu etwas Besonderem verwandelt werden kann.

  • Kindertheater Don Kidschote kommt nach Ascheberg

    Do., 11.04.2019

    Ein Ausflug in die wunderbare Welt des Dr. Dolittle

    Das Kindertheater Don Kidschote kommt mit der wunderbaren Welt des Dr. Dolittle nach Ascheberg.

    Am 8. Mai (Mittwoch) um 16.30 Uhr lädt der Ascheberger Kunst- und Kulturverein „KuKADuH“ in das Ascheberger Bürgerforum zum Kindertheater „Die wunderbare Welt des Dr. Dolittle“ ein.

  • Podiumskonzert der Musikschule

    Mo., 08.04.2019

    Klavierklänge sind besonders beliebt

    Lukas Bücker entlockte seiner Gitarre die bekannte „Romanza“.

    Wie klingt ein frühmorgendliches Bad in der Nordsee? Noch dazu im Bürgerforum des Ascheberger Rathauses.

  • Benefizkonzert des Ökumenischen Eine-Welt-Kreises in der Gartenbauschule

    Mo., 08.04.2019

    Mehr Gerechtigkeit, weniger Armut

    Für seine Verdienste zeichneten Dieter Alke (r.) und Dr. Dieter Barth (l.) den ÖWK-Vorsitzenden Christoph Roer aus.

    Am Sonntag veranstaltete der Ökumenische Eine-Welt-Kreis (ÖWK) ein großes Benefizkonzert in der Gartenbauschule. Vorher wurde der ÖWK-Vorsitzende Christoph Roer vom Bürgerforum ausgezeichnet.

  • Aeham Ahmad spielt im Ascheberger Bürgerforum

    Mo., 01.04.2019

    Ein Brückenbauer am Klavier

    Das Bürgerforum ist beim Gastspiel von Aeham Ahmad gut gefüllt. Der Syrer lässt das Publikum auf berührende Art an seinem Schicksal teilhaben. Begleitet wurde Aeham Ahmad (l.) von Roberto Castilloç (Perkussion). und Ernesto Briceño (Violine).

    Von den Kriegstrümmern in Damaskus ins friedliche Ascheberger Bürgerforum: Aeham Ahmad spielt hier wiedort Klavier. Und hat Berührendes zu berichten.

  • „Ahlen gemeinsam neu denken“

    Mi., 13.03.2019

    Sozialdemokraten wollen die Bürger mitreden lassen

    Sehr zufrieden mit dem Auftakt: der SPD-Stadtverbandsvorstand mit Sebastian Richter (l.) sowie Andrea Jaunich und Frederik Werning mit dem Politologen Dr. Dirk Jörke als Referenten (2.v.l.)

    „Super zufrieden“ ist der stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Frederik Werning mit der offenen Mitgliederversammlung, mit der die Ahlener SPD am vergangenen Samstag im neuen Juk-Haus ihre Veranstaltungsserie von Bürgerforen im Vorfeld des Kommunalwahlkampfs eröffnete (die „AZ“ berichtete).

  • SPD-Bürgerforum

    Do., 28.02.2019

    Ahlen gemeinsam neu denken

    Bereit zu neuem Schwung: Frederik Werning, Andrea Jaunich und Sebastian Richter.

    Die SPD bittet zum Bürgerforum. Dabei soll es um die Oberthemen soziale Gerechtigkeit, Wirtschaft und Sport gehen.

  • Neuer Wolbecker Spaziergang

    Do., 21.02.2019

    Immer am Flüsschen entlang

    Das Bürgerforum Wolbeck mit Dr. Rainer Sappok, Manfred Wienzek, Willi Schriek und Alfons Gernholt stellt das neue Faltblatt zu den Wolbecker Spaziergängen vor. Das kostenlose Infoblatt führt zu interessanten Stätten im Wigbold – und jetzt auch entlang der Angel.

    Der Stadtteil Wolbeck lässt sich nun auf eine weitere Art und Weise entdecken: Mit einem informativen Spaziergang entlang der Angel. Er wird von sieben Erklärungsschildern und einer brandneuen Broschüre begleitet, die vom Bürgerforum Wolbeck erarbeitet wurde.

  • Amüsante Lesung im Bürgerforum

    So., 10.02.2019

    IT-Experte und Autor schanzen sich die Pointen zu

    Zur Autorenlesung mit Bestellerautor Oliver Uschmann und IT-Dienstleiter Philipp Spielbusch hatte am Freitagabend der Kunst- und Kulturverein (Kukaduh) ins Ascheberger Bürgerforum eingeladen.

    Gags im Doppelpack: Zur Autorenlesung mit Autor Oliver Uschmann und IT-Dienstleiter Philipp Spielbusch hatte der Kunst- und Kulturverein (Kukaduh) ins Ascheberger Bürgerforum eingeladen. Die Pointen stammten allesamt aus dem wahren Leben.

  • Auszeichnung für KulturVorOrt

    So., 20.01.2019

    Mehr als nur ein Lob

    Reichten ihre Würdigung an Publikum, Gattinnen und weitere Helfer weiter: Rolf Müller (v.l.), Karlheinz Kleintje und Hans Rath von KulturVorOrt sowie Dieter Alke und Dr. Dieter Barth vom Bürgerforum Wolbeck.

    Überraschung vor beginn eines Violinenkonzertes: Das Bürgerforum Wolbeck ehrte drei Vorstandsmitglieder des Vereins