Bürgermeisteramt



Alles zum Schlagwort "Bürgermeisteramt"


  • Abstimmung auch ohne Benachrichtigungskarte möglich

    Di., 22.09.2020

    Mit dem Personalausweis zur Bürgermeister-Stichwahl

    Mehrere Anfragen verunsicherter Bürger, ob sie am kommenden Sonntag (27. September) bei der Stichwahl um das Bürgermeisteramt zwischen Thorsten Webering (CDU) und Jörn Möltgen (Grüne) mit abstimmen können, erreichten die WN-Lokalredaktion.

  • Kandidaten-Check

    Sa., 19.09.2020

    Eine Woche vor der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Greven

    Kandidaten-Check: Eine Woche vor der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Greven

    Am kommenden Wochenende wird es spannend. Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen gehen Grevens Bürger zur Wahlurne. Diesmal geht es um zwei Entscheidungen von einiger Tragweite. Zunächst wird der neue Landrat gewählt. 

  • Stichwahl um das Bürgermeisteramt zwischen Christdemokrat Sebastian Nebel und Karl Reinke (Grüne)

    So., 13.09.2020

    CDU verliert absolute Mehrheit

    Mit Mund-Nasenschutz kamen die Bürger ins Wahllokal. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,14 Prozent

    Grüne und FDP haben sich am Sonntagabend als Wahlsieger feiern dürfen. Dafür mussten CDU und SPD deutliche Verluste hinnehmen. In die Stichwahl um das Bürgermeisteramt gehen Sebastian Nebel (CDU) und Karl Reinke von den Grünen.

  • Bürger bestimmen über Stadtrat und Bürgermeisteramt

    Fr., 11.09.2020

    Bleibt SPD die stärkste Kraft?

    Bürger bestimmen über Stadtrat und Bürgermeisteramt: Bleibt SPD die stärkste Kraft?
  • Hendrik Sikma – Einzelbewerber fürs Bürgermeisteramt

    Sa., 05.09.2020

    Ganz allein auf die Zielgerade

    Hendrik Sikma geht als unabhängiger Einzelbewerber ins Rennen um das Bürgermeisteramt. Zu seinen politischen Zielen zählt unter anderem die Attraktivierung der Vitus-Gemeinde.

    Er geht als Einzelkämpfer ins Rennen. Während die drei anderen Kandidaten für das Bürgermeisteramt jeweils von ihrer Partei nominiert wurden und unterstützt werden, ist Hendrik Sikma auf sich allein gestellt. Er ist zwar Mitglieder der FDP, doch zur Kandidatur entschloss er sich ohne Rückendeckung der Liberalen, aber mit Unterstützung seiner Frau. Ausschlaggebend dafür, ins Rennen um den Bürgermeisterstuhl einzusteigen, war eine Unzufriedenheit mit einigen Entwicklungen in der Gemeindepolitik.

  • Hendrik Sikma – Einzelbewerber fürs Bürgermeisteramt

    Sa., 05.09.2020

    Ganz allein auf die Zielgerade

    Hendrik Sikma geht als unabhängiger Einzelbewerber ins Rennen um das Bürgermeisteramt. Zu seinen politischen Zielen zählt unter anderem die Attraktivierung der Vitus-Gemeinde.

    Er geht als Einzelkämpfer ins Rennen. Während die drei anderen Kandidaten für das Bürgermeisteramt jeweils von ihrer Partei nominiert wurden und unterstützt werden, ist Hendrik Sikma auf sich allein gestellt. Er ist zwar Mitglieder der FDP, doch zur Kandidatur entschloss er sich ohne Rückendeckung der Liberalen, aber mit Unterstützung seiner Frau. Ausschlaggebend dafür, ins Rennen um den Bürgermeisterstuhl einzusteigen, war eine Unzufriedenheit mit einigen Entwicklungen in der Gemeindepolitik.

  • Von der Schulentwicklung über die Kurzzeitpflege bis zum Rathaus-Chefsessel

    Do., 03.09.2020

    Eine Reise durch die Gemeinde

    Monika Verspohl und Thomas Stohldreier

    Ascheberg ist in der guten Situation, dass die Wähler am 13. September beim Bürgermeisteramt zwei Optionen haben. WN-Redakteur Theo Heitbaum stellte Monika Verspohl und Thomas Stohldreier Fragen zu aktuellen inhaltlichen Themen.

  • Zu Besuch bei Eckart Grundmann, dem Grünen-Kandidaten für das Bürgermeisteramt

    Fr., 28.08.2020

    „Mach das mal“, sagt die Tochter

    Eckart Grundmann gehört zu den Grünen-Urgesteinen in der Lüdinghauser Kommunalpolitik. Als 20-Jähriger (kl. Foto r.) war er im Kommunalwahlkampf aktiv und zog erstmals in den Stadtrat ein. Jetzt bewirbt sich der 56-Jährige um das Amt des Bürgermeisters..

    Eckart Grundmann ist Gründungsmitglied der Grünen in der Steverstadt. Seit über zwei Jahrzehnten sitzt er für die Partei im Stadtrat. Jetzt tritt er als Kandidat für das Bürgermeisteramt an. Die Familie steht dabei hinter ihm. Seine erwachsene Tochter sagt: „Mach das mal.“

  • Karl Reinke kandiert für die Grünen für das Bürgermeisteramt

    Do., 27.08.2020

    Ein Marathonläufer fürs Rathaus

    Möchte Verwaltungschef und Bürgermeister in Altenberge werden: Karl Reinke.

    Er will ins Rathaus und die absolute Mehrheit der CDU in Altenberge nach sieben Jahrzehnten brechen: Karl Reinke, Ortsverbandssprecher der Grünen in Altenberge. Was treibt ihn an? Was ist ihm wichtig?

  • Podiumsdiskussionen zur Bürgermeisterwahl

    So., 16.08.2020

    Talkrunde in Zeiten von Corona

    Die Bürgermeisterkandidaten Everswinkel (im Uhrzeigersinn von oben links): Sebastian Seidel, Dr. Wilfried Hamann, Hendrik Sikma und Jürgen Günther.

    Damit interessierte Bürger die vier Kandidaten für das Bürgermeisteramt besser kennenlernen können, soll es vor der Wahl eine Diskussionsrunde mit allen Kandidaten geben. Über das Wie, Wo und Wann ist allerdings noch nicht das letzte Wort gesprochen.