Bürgerpreis



Alles zum Schlagwort "Bürgerpreis"


  • Haus Kindertraum freut sich über Preisgeld

    Do., 21.02.2019

    Engagement für Familien belohnt

    Große Freude herrscht über den Demografiepreis (v. l.): Franziska Mahlmann (Zweite Vorsitzende Familienbündnis), Mechthild Uphues (Kurse Familienbildungsstätte), Melanie Partzsch (KIWI Café), Beate Wiechers, Christina Matthoff (Kassiererin Familienbündnis), Maren Berghaus (Vorstand Familienbündnis), Kerstin Haberkamp (KIWI Café), Maria Schulze Isfort (Vorstand Familienbündnis) und Ulrike Reifig (Vorsitzende Familienbündnis), die die Urkunde präsentiert.

    Mit dem Projekt „Haus Kindertraum“ landete das Familienbündnis beim Bürgerpreis Demografie ganz vorne. Mit dem Preisgeld wird nun erstmal eine Spülmaschine angeschafft.

  • Sternenkinderstele

    Do., 07.02.2019

    Auszeichnung für Arbeitskreis

    Die aktiven Mitglieder des Arbeitskreises Sternenkinderstele freuen sich über den fünften Platz beim Bürgerpreis Demografie des Kreises Steinfurt.

    Der Arbeitskreis „Sternenkinderstele für Ochtrup“ hat beim Bürgerpreis Demografie des Kreises Steinfurt den fünften Platz belegt.

  • Verleihung des Bürgerpreises Demografie 2018/19

    Di., 05.02.2019

    Sechs statt fünf Gewinner

    Den 1. Preis im Rahmen des Bürgerpreises Demografie 2018/19 erhielt das Projekt „Haus Kindertraum – Mütterzentrum und ohja“ des Familienbündnisses Altenberge. Landrat Dr. Klaus Effing (l.) überreichte einen Sonderpreis an den Kinderchor „Mollmäuse und Friends“ aus Tecklenburg.

    Großer Jubel herrschte beim Familienbündnis Altenberge, dessen Initiative „Haus Kindertraum – Mütterzentrum und ohja (Offenes Haus für jung und alt)“ als Gewinner des Bürgerpreises Demografie 2018/19 ergatterte. Der erste Preis für das ehrenamtliche Engagement ist mit 2500 Euro dotiert.

  • Bürgerpreis Demografie 2018/19

    Do., 31.01.2019

    Hilfsbedürftigen Menschen eine Stimme geben

    Am Montag (4. Februar) verleiht der Kreis Steinfurt ab 18.30 Uhr in Stroetmanns Fabrik in Emsdetten seinen „Bürgerpreis Demografie 2018/19“ an ehrenamtliche Initiativen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

  • Bürgerpreis Demografie: Verleihung am 4. Februar in Emsdetten

    Di., 15.01.2019

    Hohe Qualität der Bewerbungen

    Die Jury mit (v.l.) Kirsten Weßling, Andreas Hartmann, Ulrich Weßeler, Dr. Klaus Effing, Bernhard Mülbrecht und Bettina Alt hat im Kreishaus getagt, um die Gewinner des Demografiepreises zu ermitteln. Wer gewonnen hat, wird allerdings erst am 4. Februar in Emsdetten verkündet.

    Von einer hohen Qualität der Bewerbungen war Landrat Dr. Klaus Effing zur Eröffnung der Sitzung der Jury beeindruckt, die jetzt die Sieger des Bürgerpreises Demografie 2018/2019 ausgewählt wählt hat.

  • Bürgerpreis 2018

    Mo., 03.12.2018

    Goldregen für die Gewinner

    Die Gewinner des Bürgerpreises in Gold, Silber und Bronze sowie des Jugendpreises freuten sich am Montagabend im Rathaus über die Auszeichnungen und den unverhofften Geldsegen.

    28 Bewerber hatten sich für den Bürgerpreis 2018 der Stiftung „Bürger für Münster“ unter dem Motto „Engagement für Kinder“ beworben. Sieben kamen ins Finale. Und die Gewinner sind: die Akteure des Projektes „JIPA – Jugendliche inklusiv politisch aktiv“, Silber gab es für die „Funkinies“, Bronze das Projekt „Farid´ Qualifighting“ des Boxzentrums Münster.

  • Bürgerpreis

    Do., 22.11.2018

    Finalisten stehen fest

    Martin Schuster (Stadtwerke, v.l.), Hans-Peter Kosmider (Stiftung Bürger für Münster), Lina Hellwig (BFD Stiftung Bürger für Münster), Dieter Kaiser (Kinderschutzbund), Hanno Liesner (Funky e.V.) und Benjamin Hoffmann (Fiducia & GAD).

    „Engagement für Kinder“ war in diesem Jahr das Thema des Bürgerpreises. Aus 28 Bewerbungen hat die Jury sieben Finalisten ausgewählt. Die Preisverleihung findet Anfang Dezember statt. Dabei gibt es in diesem Jahr eine Besonderheit.

  • Verwaltung bittet um Vorschläge

    Fr., 19.10.2018

    Ascheberg sucht preisverdächtigte Ehrenamtler

    Wer folgt den Bürgerpreisträgern 2017?, fragt die Gemeinde Ascheberg.

    Die Gemeinde lobt ihren Oskar aus: Für den Bürgerpreis werden Kandidaten gesucht.

  • Verein Mühle Bohle nominiert für Deutschen Engagementpreis - Online-Voting

    Di., 11.09.2018

    Viel mehr als nur ein Mahlwerk

    Die Mühle Bohle von oben während des Mühlentags.

    Im März freuten sich die Mitglieder des Wersener Vereins Mühle Bohle über den Bürgerpreis für Ehrenamtliches Engagement der Stadtwerke Tecklenburger Land. Der Preis hat seine Folgen, denn die Stadtwerke nominierten den Verein für den Deutschen Engagementpreis, der am 5. Dezember in Berlin verliehen wird.

  • Kreis und Volksbanken vergeben zum vierten Mal den „Bürgerpreis Demografie“

    Mo., 30.07.2018

    Den Menschen eine Stimme geben

    Der Bürgerpreis Demografie des Kreises Steinfurt geht in diesem Jahr in die vierte Runde.

    Die Herausforderungen der Zukunft und insbesondere des demografischen Wandels gemeinsam und strategisch bewältigen – das war und ist der Leitgedanke des Entwicklungsprogramms des Kreises Steinfurt. Seit 2012 vergibt der Kreis in diesem Zusammenhang gemeinsam mit den Volksbanken im Kreis Steinfurt alle zwei Jahre den „Bürgerpreis Demografie“, der Projekte auszeichnet, die dieses Vorhaben unterstützen, und so das Engagement von ehrenamtlich aktiven Bürgern, Vereinen und Initiativen würdigt. Ab sofort nimmt der Kreis Bewerbungen für die vierte Auflage – den „Bürgerpreis 2018/2019“ – entgegen.