Bürgerschützenfest



Alles zum Schlagwort "Bürgerschützenfest"


  • Aktionen der Bürgerschützen „St. Johannes“

    Mi., 17.06.2020

    Film soll fürs Feeling sorgen

    Vorsitzender Theo Scharbaum (r.), König Hans van Doorn (3.v.l.) und Oberst Hugo Billermann (5.v.l.) überreichten je 500 Euro an die Hospizgruppe (vertreten durch Margarete Naerger und Sibylle Vornholt, v.l.) sowie ans „Café Malta“ der Malteser (vertreten durch Dr. Dietmar Möller, Hedwig Eckhoff, Ulla Kunz und Dorothea Stephan, v.r.).

    Das Bürgerschützenfest kann am Wochenende nicht stattfinden. Trotzdem soll in der Stadt ein gewisses „Schützenfest-Feeling“ aufkommen. Die ersten Fähnchen hängen bereits. Der „Volltreffer“-Flyer wird ebenfalls in diesen Tagen verteilt. Und ein Schmankerl gibt‘s für die Abonnenten des „Johannesboten“.

  • Bürgerschützenfest abgesagt

    So., 17.05.2020

    Schützenleben tritt einen Schritt zurück

    Unter Einhaltung der geltenden Vorschriften trat der Vorstand des Bürgerschützen-Vereins kürzlich in der Reithalle von Ehrenoberst Ludger Schulze Niehues zusammen.

    Kein Bürgerschützenfest, kein Jubiläum, keine Generalversammlung: Im Interview mit unserer Zeitung schildern die Freckenhorster Bürgerschützen, wie sie mit den Einschränkungen im Corona-Jahr umgehen.

  • Bürgerschützenfest offiziell abgesagt

    Di., 05.05.2020

    Endlich Klarheit

    Das Bürgerschützenfest – hier eine Aufnahme aus dem Vorjahr – fällt in diesem Jahr aus.

    Nun ist es raus: Das Fest der Herberner Bürgerschützen – Termin wäre der 12. bis 14. Juni gewesen – fällt Corona-bedingt ins Wasser. Für den BSV ist das insofern eine gute Nachricht, dass die Verantwortlichen nun endlich Planungssicherheit haben.

  • Enge Verbindung von Josephs-Hospital und Bürgerschützen

    Mi., 07.08.2019

    Einblicke ins Archiv der Bürgerschützen

    Der Thron der Bürgerschützen aus dem Jahre 1949: (oben v. l.) Maria Lepper, Heinz Scharpenberg, Else Darpe, Josef Strotdresch, Addi Strotdresch, Heinz Darpe, Ludowika Heinermann, Bernhard Hörster; (unten v.l.) Franz Werner (Zeremonienmeister), Auguste Westermann, Kaspar Sandmann, Königin Bernardine Sandmann, König Theodor Westermann, Hedwig Hörster, Josef Heinermann. Die Pagen waren Helmut Werner (l) und Karl Scheiwe.

    Das Warendorfer Bürgerschützenfest wirft seine Schatten voraus. Zum 178. Mal seit 1841 findet die Veranstaltung in der Emsstadt statt. Diesmal vom 16. bis zum 19. August. Kaum ein Heimatfest hat eine solche Tradition in Warendorf. Zeit für einen Blick ins Archiv.

  • Bürgerschützenfest in Freckenhorst

    So., 28.07.2019

    Besondere Ehre für Theo Zwoll

    Gäste aus Bayern: Besucher aus Lechbruck setzten mit ihren Trachten beim Antreten auf dem Stiftsmarkt einen farbenfrohen Akzent.

    Mit Ehrungen und Beförderungen hat das Bürgerschützenfest in Freckenhorst begonnen. Eine besondere Auszeichnung wurde Theo Zwoll zuteil. Er gehört dem Schützenverein seit nunmehr 70 Jahren an.

  • Bürgerschützenfest in Everswinkel

    So., 07.07.2019

    Beeindruckendes soziales Phänomen

    Der scheidende Thron um Josef Beuck und Ruth Cremann (Mitte) wartete mit dem Kinderthron auf die Kompanie.

    Mit dem Antreten auf dem Magnusplatz hat am Samstag das dreitägige Schützenfest der Bürgerschützen begonnen. Am Montag sind alle Bürger zum Frühschoppen nach dem Gottesdienst in der Festscheune (9 Uhr), zur Krönung auf dem Magnusplatz (16.30 Uhr) und zur Polonaise (19.30 Uhr) eingeladen.

  • Vorverkauf im Dorfgemeinschaftshaus

    Fr., 28.06.2019

    Mia Julia kommt zum Jubiläum

    Nach Herbern ist Mia Julia bereits zwei Mal gekommen. Im nächsten Jahr wird sie bei der Schlagerparty in Davensberg auftreten.

    Das Bürgerschützenfest in Davensberg ist Geschichte, das Jubiläumsfest 2020 wirft seine Schatten voraus.

  • Musiker und Schützen weichen Eichenprozessionsspinner aus

    So., 23.06.2019

    Großer Zapfenstreich im Exil

    Die Davensberger Turmbläser und der Kolpingspielmannszug Ascheberg spielten den Großen Zapfenstreich in diesem Jahr zwischen Pfarrheim und Kita.In Davensberg werden die Bürgerschützen nun vom Kaiserpaar Andreas und Petra Eickholt regiert. Unterstützung erfahren die Majestäten dabei von ihrem Hofstaat, dem Michael und Lydia Eickholt (v.r.) sowie Martin und Martina Bouma (v.l.) angehören.

    Unter den Augen von Papst Innozenz hörten die Davensberger am Samstag den Großen Zapfenstreich im Rahmen des Bürgerschützenfestes.

  • Bürgerschützen Herbern

    Mo., 17.06.2019

    Orden für treue Mitglieder

    Die Bürgerschützen ehrten am Sonntag im Festzelt verdiente und treue Schützen. Die dezimierte Festgesellschaft applaudierte dazu.

    Ehrungen verdienter Mitglieder standen am Sonntagmorgen zum Ausklang des dreitägigen Herberner Bürgerschützenfestes im Festzelt an der Talstraße auf dem Programm.

  • Handorfer Bürgerschützenfest

    Mo., 17.06.2019

    Fabian Busch setzt sich die Krone auf

    Erfolgreiche Schützen (v.l.): Silke und Olaf Busch, das neue Regentenpaar Caroline Riethmüller und Fabian Busch, Rabea Rabe und Steffen Graffe sowie Ralf und Ilona Thaleiser.

    142 Schuss waren notwendig, dann war der neue Regent beim dreitägigen Schützenfest in Handorf gekürt. Er tritt die Nachfolge von Rudolf Roters an.