Bürgerstiftung



Alles zum Schlagwort "Bürgerstiftung"


  • Spenden-Marathon der Bürgerstiftung

    Mi., 20.05.2020

    Kunst-Dankeschön für generöse Spender

    Grafiken des Nottulner Künstlers Hans von Lützau werden bei Spenden ab 300 Euro für das Projekt Rhodepark als Dankeschön verschenkt.

    Die Bürgerstiftung setzt ihre Spendenaktion fort. Es geht um den Ankauf von drei großformatigen Kunstobjekten für den Rhodepark.

  • Idee der Bürgerstiftung

    Mi., 13.05.2020

    Ein Konzert in der Zeltstadt für Obdachlose

    Überraschendes Blas-Konzert (v.l.): Manuela Fuchs, Gernot Sülberg (beide Trompete), Jochen Schüle (Posaune) und Thomas Reifenrath (Bassposaune) spielten in der Zeltstadt am Rande der Stadt. Für die Musiker aus dem Sinfonie-Orchester ist das Konzert eine willkommene Gelegenheit, wieder gemeinsam zu spielen und vor Publikum aufzutreten.

    Gelungene Überraschung: Die Bürgerstiftung organisierte erstmals ein Konzert in der Zeltstadt für Obdachlose. Vier Musiker des Sinfonie-Orchesters spielten bekannte Stücke.

  • Kampagne: Bürgerstiftung unterstützt lokalen Einzelhandel

    Mi., 22.04.2020

    Amazon und Co. die Stirn bieten

    Der Sticker „Mein Klick* bleibt in Lüdinghausen“ geht auf eine Idee der Bürgerstiftung (re. der Vorsitzende Bernhard Krämer) zurück. Bürgermeister Richard Borgmann unterstützt das Anliegen.

    Wer in Zeiten von Corona Waren und Dienstleistungen ausschließlich im Internet bestellt, verstärkt die Nöte der Händler vor Ort. Die Bürgerstiftung Lüdinghausen hält mit einer Kampagne dagegen.

  • Immer wieder wird Unrat an und in der „Give-Box“ abgeladen

    Sa., 04.04.2020

    Kleine Schätze – aber kein Müll

    Zum wiederholten Mal macht sich Heinz Wenker daran, die „Give-Box“ vom Müll zu befreien.

    Die „Give-Box“ der Bürgerstiftung ist eigentlich eine sehr gute Sache. Dorf finden Menschen Dinge, die sie noch gut gebrachen können. Das Problem ist aber, dass immer wieder Zeitgenossen Müll vor der Tür oder auch drinnen abladen. Das macht dem ehrenamtlichen Team viel Arbeit.

  • Gemeinsame Aktion von Tafel, „Menschen in Not“ und Bürgerstiftung

    Do., 02.04.2020

    „Wir sind überwältigt von der Solidarität“

    Bei der Tafel gibt es am Freitag die zweite Ausgabe, die gemeinsam mit dem Verein „Menschen in Not“ und der Bürgerstiftung organisiert wird. Alle dafür infrage kommenden Klienten sind persönlich angeschrieben worden.

    Das Experiment trägt Früchte: Die gemeinsame Aktion von Tafel, „Menschen in Not“ und Bürgerstiftung geht am Freitag in die zweite Runde. Die Macher sind mit dem bisher erreichten zufrieden, hoffen aber weiter auf breite Unterstützung.

  • Erste Aktion von Tafel, „Menschen in Not“ und Bürgerstiftung

    Sa., 28.03.2020

    „Wir haben so viel Ware wie seit Monaten nicht mehr“

    In einer konzertierten Aktion mit dem Förderverein Menschen in Not und der Bürgerstiftung gab die Tafel Freitag Waren aus.

    Die Premiere der gemeinsamen Aktion von Tafel, Förderverein „Menschen in Not“ und Bürgerstiftung ist gelungen. Ein gutes Zeichen dafür, das Notleidende auch in unsicheren Zeiten nicht im Stich gelassen werden.

  • „Zukunftsprojekt Rhodepark“

    Do., 26.03.2020

    Den Zusammenhalt fördern

    Freude bei allen Beteiligten: Die Bürgerstiftung - vertreten durch Vorsitzende Ingeborg Bispinck-Weigand (Mitte) und Vorstandsmitglied Angelika Wessel - hat die im Teich des Rhodeparks installierte Skulptur Large Column von Ludwig Maria Vongries angekauft.

    Ein erstes, wichtiges Zwischenziel hat die Bürgerstiftung Nottuln erreicht. Für das „Zukunftsprojekt Rhodepark“ ist es gelungen, den Ankauf einer ersten Skulptur des Künstlers Ludwig Maria Vongries zu finanzieren.

  • Konzertierte Aktion für Bedürftige der Gronauer Tafel

    Di., 24.03.2020

    Drei Institutionen – eine gute Idee

    So sah vor einigen Tagen die letzte Ausgabe von Lebensmitteln durch die Gronauer Tafel aus. Jetzt gibt es von der Tafel, vom Verein Menschen in Not und von der Bürgerstiftung Gronau eine neue konzertierte Aktion für Bedürftige.

    Die Corona-Krise hat jetzt in Gronau die drei Einrichtungen „Tafel“, „Menschen in Not“ und „Bürgerstiftung“ zusammengeführt, die im Rahmen einer konzertierten Aktion Menschen rasch und unbürokratisch helfen wollen.

  • Für Senioren und Kranke

    Fr., 20.03.2020

    Bürgerstiftung Gronau organisiert Einkaufshelfer

    Einkaufshelfer übernehmen Besorgungen für Ältere und Kranke in Gronau.

    Die Corona-Krise bringt auch viel Hilfsbereitschaft hervor. Bei der Bürgerstiftung haben sich rund 30 Freiwillige gemeldet, die für kranke oder ältere Menschen Besorgungen erledigen wollen.

  • Bürgerstiftung Senden

    Di., 17.03.2020

    Erste Aktionen und Projekte stehen

    Karl-Heinz Walpurgis (l.), Karl-Heinz Kusnierz und Ina Freifrau Droste zu Senden bilden den Vorstand der Bürgerstiftung Senden, die für das laufende Jahr schon ein paar Projekte festgezurrt hat.

    Die Bürgerstiftung Senden hat ihre ersten programmatischen Pflöcke eingerammt. Auf der Agenda steht unter anderem ein Benefiz-Dinner. An weiteren, inhaltlichen Förderprojekten wird noch gefeilt.