Bürgerversammlung



Alles zum Schlagwort "Bürgerversammlung"


  • Bürgerversammlung zur Neugestaltung des Böckmannplatzes

    Sa., 16.11.2019

    Baubeginn schon im März 2020

    Die Sprakeler hörten genau zu, als die Planungen für den Böckmannplatz im Marienheim vorgestellt wurden.

    Jahrelang prägte struppiges Grün den Böckmannplatz. Das soll sich nun schnell ändern.

  • Bürgerversammlung zur Brinkhaus-Brache

    Mi., 09.10.2019

    Rat muss über Emsinsel entscheiden

    Direkt nach den Vorträgen beendete Henrik Freudenau den Teil fürs Plenum. Diskussionen waren nur noch an Infotafeln zugelassen. Das ärgerte manchen Teilnehmer.

    Alle drei Moderatoren bekamen für ihre Vorträge Beifall – für die Wiedergabe der Chancen und Probleme, die Befürworter und Gegner möglicher Pläne für die Emsinsel sehen. Als dann keine offene Diskussionen zugelassen wurde, reagierten einige Bürger verständnislos.

  • Kommentar zur Bürgerinitiativ-Gründung in Handorf

    Mo., 09.09.2019

    B 51: Unpopulärer Ausbau

    Der geplante Ausbau der B 51 bringt Leben in Handorfs öffentliche Debatte. Spätestens seit der Bürgerversammlung im Sommer ist klar, dass eine vierspurige Straße einschneidende Auswirkungen auf Verkehr und Natur in Münster-Ost haben wird. Seitdem hat sich kein kommunalpolitischer Akteur zu Wort gemeldet, der das Projekt uneingeschränkt gutheißt.

  • Bahnhofshügel

    Sa., 06.07.2019

    Schöne Aussichten

    Vom Fuße des Bahnhofshügels aus soll die Erschließung erfolgen. In Höhe der Friedhofs (Foto unten) plant die Caritas eine Einrichtung mit etwa 48 Wohnplätzen. Zahlreiche Altenberger kamen zur Bürgerversammlung ins Bürgerhaus, um sich über das geplante neue Baugebiet zu informieren.

    Die Bebauung des Bahnhofshügels war Thema einer Bürgerversammlung. Bereits im September sollen die Eckdaten für das rund 13,2 Hektar große Areal bestimmt werden. Fest steht bereits, das die Caritas auf einer Fläche von 10 000 Quadratmetern eine Einrichtung für Senioren mit 48 Plätzen plant.

  • Neue Details

    Mi., 03.07.2019

    Kreise: Stephan E. war 2015 bei Lübckes Asyl-Veranstaltung

    Der Tatverdächtige im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, Stephan E.

    Oktober 2015: Der Flüchtlingszustrom erregt die Republik. Der Kasseler Regierungspräsident sagt bei einer Bürgerversammlung, dass Flüchtlinge einquartiert werden sollen. Zwei aus der rechten Szene, die damals im Publikum waren, sind jetzt hinter Gittern.

  • Bürgerversammlung zum geplanten Wohngebiet am Bahnhofshügel am 4. Juli

    Mo., 24.06.2019

    Planungen leben von Ideen

    Entlang der Bahnhofstraße erstreckt sich das neue Wohngebiet. In einer Versammlung, die am 4. Juli (Donnerstag) stattfindet, sind interessierte Bürger eingeladen, ihre Anregungen und Wünsche vorzutragen.

    Das neue Baugebiet an der Bahnhofstraße ist Thema einer Bürgeranhörung.

  • Bürgerversammlung wegen Änderung des Bebauungsplanes „Zur schönen Aussicht“

    Di., 05.03.2019

    Nachverdichtung von Wohngrundstücken

    Der Bebauungsplan 45 „Zur Schönen Aussicht“ soll geändert werden. Hier sollen Wohnbaugrundstücke entstehen..

    Aktuell führt die Gemeinde Altenberge mit der Änderung des Bebauungsplanes Nr. 45 „Zur schönen Aussicht“ ein Bauleitplanverfahren durch, mit dem das Planungsrecht für eine intensivere Flächennutzung von Wohngrundstücken im Bereich zwischen der Bahnhofstraße und der Hanseller Straße geschaffen werden soll.

  • „Mobil in Albachten – aber wie?“

    Mi., 30.01.2019

    Bahnsteigerhöhung und Busspur in die City nötig

    Diskutierten mit den Bürgern über Mobilität in Albachten: Ulrike Czerny-Domnick und Manfred Rösmann.

    Rund ums Thema „Mobilität und Öffentlicher Personnennahverkehr“ ging es bei der jüngsten Bürgerversammlung der Albachtener SPD.

  • Johannes-Grundschule: Grüne fordern Bürgerversammlung im Frühjahr

    Do., 29.11.2018

    Streit über den richtigen Zeitpunkt

    Was soll mit dem Gelände der Johannes-Grundschule geschehen? Das steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Grünen möchten zu diesem Thema möglichst schnell eine Bürgerversammlung durchführen.

    Wenn es nach den Grünen geht, soll so schnell wie möglich eine Bürgerversammlung stattfinden, um über eine Nachfolgenutzung der Johannes-Grundschule zu diskutieren. Da jedoch noch kein Zeitplan zum Umzug feststeht, hält die CDU-Mehrheitsfraktion eine Versammlung zum jetzigen Zeitpunkt für zu früh.

  • Bürgerversammlung zum künftigen Baugebiet „Bergkamp III“

    Fr., 23.11.2018

    Auftakt fürs neue Wohnquartier

    Großes Interesse: Rund 130 Bürger – vor allem Bauwillige und Anwohner – ließen sich übers Baugebiet „Bergkamp III“ informieren.

    Das Interesse ist offenbar riesig. Schnell war am Mittwochabend klar, dass die zunächst 80 aufgestellten Stühle nicht reichen würden. Es war ein Andrang, der selbst einen Kommunalwahl-Abend oder eine gefragte Kulturveranstaltung im Rathaus überstieg. Pausenlos wurden Sitzmöbel nachgeliefert, bis auch der letzte Winkel des Ratssaal vollgestellt war. Und dennoch mussten interessierte Bürger auch noch stehen. Fast 130 dürften es letztendlich gewesen sein, die sich die Bürgerversammlung und damit die ersten umfassenden Infos zum geplanten neuen Baugebiet „Bergkamp III“ nicht entgehen lassen wollten. Schließlich stehen derzeit über 200 Grundstücks-Interessenten auf der Warteliste der Gemeinde.