Bürgerwehr



Alles zum Schlagwort "Bürgerwehr"


  • Bürgerwehren im Blickpunkt

    Di., 05.02.2019

    Wieder mehr rechtsextreme Aktivitäten in Brandenburg

    Demonstration des Bürgervereins «Zukunft Heimat» in Cottbus.

    Potsdam (dpa) - Die Zahl rechtsextremer und fremdenfeindlicher Aktivitäten in der Öffentlichkeit ist in Brandenburg wieder angestiegen.

  • Nach Prügelattacken

    Do., 03.01.2019

    Polizei prüft Berichte über rechte Bürgerwehr in Amberg

    Eine Straßenunterführung nahe dem Bahnhof in der Innenstadt von Amberg. Nach den mutmaßlichen Prügelattacken von vier jungen Asylbewerbern in der oberpfälzischen Stadt läuft die Debatte über Konsequenzen.

    Nach mutmaßlichen Angriffen junger Asylbewerber auf Passanten in Amberg gibt es Gerüchte um eine rechte Bürgerwehr in der oberpfälzischen Stadt. Die Polizei untersucht, was an den Berichten dran ist. Aus dem Rathaus gibt es ein Dementi.

  • Flüchtlinge

    Do., 03.01.2019

    Polizei prüft Berichte über rechte Bürgerwehr in Amberg

    Amberg (dpa) - Nach der mutmaßlichen Prügelattacke von vier Flüchtlingen auf Passanten in Amberg prüft die Polizei Berichte über eine angebliche rechte Bürgerwehr. Ein Sprecher sagte, entsprechende Auftritte in sozialen Medien seien bekannt. Hinweise auf Patrouillen, Demonstrationen oder dergleichen habe er nicht. Auch ein Rathaussprecher dementierte das. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sagte, der Staat werde es nicht zulassen, wenn etwa NPD und AfD versuchten, sich nun als Bürgerwehren darzustellen.

  • Flüchtlinge

    Do., 03.01.2019

    Polizei prüft Berichte über rechte Bürgerwehr in Amberg

    Amberg (dpa) - Die Polizei prüft Berichte über eine angebliche rechte Bürgerwehr in Amberg nach der mutmaßlichen Prügelattacke von vier Flüchtlingen. Ein Polizeisprecher sagte am Donnerstag, entsprechende Auftritte in sozialen Medien seien bekannt. Konkrete Hinweise auf Patrouillen, Demonstrationen oder dergleichen habe er aber nicht. Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny verwies ebenfalls auf Facebook-Posts der Nürnberger NPD. Fotos zeigen dort Menschen in roten Westen mit der Aufschrift «Wir schaffen Schutzzonen».

  • Extremismus

    Do., 20.09.2018

    Ausländer bedroht - Durchsuchungen bei «Bürgerwehr» in Chemnitz

    Chemnitz (dpa) - Die Polizei hat bei mehreren Verdächtigen einer selbst ernannten Bürgerwehr in Chemnitz Durchsuchungen durchgeführt. Die Aktionen dauerten am Abend noch an, wie das Landeskriminalamt Sachsen mitteilte. Die Gruppe soll am vergangenen Freitag Ausländer bedroht und beschimpft haben. Den Mitgliedern wird vorgeworfen, Passanten kontrolliert und durchsucht zu haben. Laut Staatsanwaltschaft wurden Deutsche, Iraner und Pakistaner eingekreist. Dabei sollen fremdenfeindliche Äußerungen gefallen sein. Ein 26 Jahre alter Iraner erlitt eine Platzwunde am Kopf.

  • Iraner verletzt

    Sa., 15.09.2018

    Polizei in Chemnitz nimmt Mitglieder von «Bürgerwehr» fest

    Die Gruppe soll nach einer Kundgebung der rechtspopulistischen Bewegung Pro Chemnitz Menschen in einem Park bedroht haben.

    Sie kontrollierten Ausweise, bedrohten Menschen und beschimpften sie rassistisch: Die Polizei in Chemnitz hat Mitglieder einer selbst ernannten Bürgerwehr festgenommen - gegen sechs der Männer wurde Haftbefehl erlassen.

  • Extremismus

    Sa., 15.09.2018

    Chemnitz: Polizei nimmt Mitglieder von «Bürgerwehr» fest

    Chemnitz (dpa) - In Chemnitz sind nach einer Demonstration in der Innenstadt 15 Mitglieder einer selbst ernannten Bürgerwehr vorläufig festgenommen worden. Gegen 6 der Männer im Alter zwischen 27 und 33 Jahren wurde Haftbefehl erlassen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Nach Auskunft der Staatsanwaltschaft wird den Männern Landfriedensbruch vorgeworfen. Dies beinhalte auch Körperverletzung.

  • Kritik der Polizei

    Di., 09.01.2018

    Nach Überfall am Wochenende: "CSI" Rheine will Bürgerwehr gründen

    Kritik der Polizei : Nach Überfall am Wochenende: "CSI" Rheine will Bürgerwehr gründen

    Nach einem brutalen Überfall auf einen Mann in der Nacht zu Sonntag am Rheiner Bahnhof werden in der Stadt nun Stimmen für eine Bürgerwehr laut. Besonders im sozialen Netzwerk Facebook meldeten sich spontan zahlreiche Interessierte.  

  • TV-Tipp

    Sa., 04.11.2017

    Stralsund - Kein Weg zurück

    Kommissarin Nina Petersen (Katharina Wackernagel) versucht die einzelnen Puzzlestücke des Falls zusammensetzen.

    Nach einem Raubmord gerät ein Flüchtling in die Fänge einer Bürgerwehr. Der neue Fall von Kommissarin Nina Petersen alias Katharina Wackernagel packt heiße Eisen wie Fremdenhass und Selbstjustiz an.

  • Gesellschaft

    Do., 27.07.2017

    Polizei über «Germanys Muslims»: «Dulden keine Bürgerwehr»

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Die Polizei beobachtet eine neue Gruppierung namens «Germanys Muslims» (Deutschlands Muslime). «Die Facebookseite ist uns bekannt. Es hat auch schon ein Gespräch mit dem Gründer gegeben», sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Mönchengladbach. Dieser habe beteuert, Gewalt abzulehnen. Ein weiterer Funktionär der Gruppe sei allerdings als islamistischer Gefährder eingestuft.