Bürokratie



Alles zum Schlagwort "Bürokratie"


  • Wirtschaftspolitik

    Do., 04.07.2019

    FDP fordert mehr Tempo beim Abbau von Bürokratie

    Berlin (dpa) - Die FDP hat die Bundesregierung zu mehr Tempo beim geplanten Abbau von Bürokratie aufgefordert. Der FDP-Finanzpolitiker Markus Herbrand sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, Bundesfinanzminister Olaf Scholz mache bisher keine Anstalten, um den Bürokratieabbau voran zu bringen. «Bislang ist nichts aber auch gar nichts passiert, um den Bürokratie-Dschungel, der voller übertriebener und unnötiger Regelungen steckt, zu lichten.» In der Bundesregierung laufen derzeit Verhandlungen über weniger Bürokratie.

  • Auch Bürokratie belastet

    Di., 11.06.2019

    Fachkräftemangel größtes Problem im deutschen Mittelstand

    Gesucht: Ein Schild weist auf freie Stellen für Fachkräfte in einer Baufirma hin.

    Der Arbeitsmarkt ist leergefegt, die deutschen Mittelständler suchen verzweifelt Fachkräfte. Die fehlen insbesondere, um eine zweite große Belastung für die Unternehmen abzufedern.

  • Handwerk

    So., 09.06.2019

    Handwerkspräsident beklagt «ausufernde Bürokratie»

    Berlin (dpa) - Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat die Bundesregierung zu deutlich größeren Anstrengungen für weniger Bürokratie aufgefordert. «Viele Handwerkerinnen und Handwerker haben die Sorge, wegen der ausufernden Bürokratie keine Zeit mehr für ihre Kunden und die eigentliche handwerkliche Tätigkeit zu haben», sagte Wollseifer der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Es kämen immer wieder neue Vorgaben aus Berlin und von der EU aus Brüssel. In der Bundesregierung laufen derzeit Verhandlungen über weniger Bürokratie.

  • Informationsveranstaltung in Ostbevern zur Niederlassungserlaubnis

    Di., 14.05.2019

    Bürokratie einfach erläutert

    Marcela Köckemann vom Caritasverband Kreis Warendorf erläuterte, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um eine Niederlassungserlaubnis zu erhalten.

    Welche Voraussetzungen ein Flüchtling erfüllen muss, um eine Niederlassungserlaubnis zu erhalten, wurde bei einer Informationsveranstaltung genau erklärt.

  • Europa: Bürgergespräch mit Dr. Markus Pieper

    Fr., 03.05.2019

    Bürokratie hat zwei Seiten

    Nach einem langen Wahlkampftag im Münsterland tauschte sich CDU-Kandidat Dr. Markus Pieper im Bürgerdialog in Warendorf mit nur wenigen allerdings sehr informierten Interessierten aus.

    Kein Monolog, sondern ein Dialog solle es werden, betonte Dr. Markus Pieper, Mitglied des Europaparlaments und heimischer Kandidat der CDU für die kommende Europawahl. Da er sich an seine Vorgabe hielt, geriet das Bürgergespräch im Warendorfer Hotel „Im Engel“ tatsächlich zu einem Meinungsaustausch. Die Zahl der Bürger, die sich für die Thesen des Abgeordneten interessierten, war mit gut 20 jedoch äußerst gering.

  • Kommunen

    Mo., 15.04.2019

    NRW-Kommission soll Soziallasten und Bürokratie überprüfen

    Ina Scharrenbach (CDU), Kommunalministerin von Nordrhein-Westfalen, beantwortet Fragen von Journalisten.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälischen Kommunen sollen von überflüssigen Sozialausgaben und bürokratischem Ballast entlastet werden. Eine hochkarätig besetzte «Transparenzkommission» soll dazu die bisherigen Standards und Leistungen unter die Lupe nehmen. Das kündigte NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) am Montag in Düsseldorf an. «Dabei wird auch ein Ländervergleich zu den Ursachen unterschiedlich hoher, gesetzlich veranlasster Sozialausgaben anzustellen sein, die insbesondere die kommunalen Haushalte in Nordrhein-Westfalen belasten». Ziel sei es, die kommunale Selbstverwaltung zu stärken und den Städten und Gemeinden wieder mehr Entscheidungsfreiheiten zu geben.

  • Bürokratie und Erschwernisse

    Di., 09.04.2019

    Mit Deal oder ohne: Auswirkungen des Brexits auf den Sport

    Der Brexit könnte für den für den FC Arsenal spielenden Mesut Özil Probleme mit sich bringen.

    Deutsche Fußball-Profis in der Premier League, Athleten in langen Schlangen bei Grenzkontrollen oder die Frage, was aus dem europäischen Kampf gegen Hooliganismus wird: Der Brexit wird auch den Sport treffen.

  • Regierung

    Mi., 13.03.2019

    NRW fordert weniger Bürokratie bei Grundsteuer-Reform

    Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalen fordert Nachbesserungen bei der Reform der Grundsteuer, um eine übermäßige Bürokratie zu vermeiden. «Wir sind längst noch nicht am Ende der Gespräche», sagte NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper der dpa. Es werde nach dem Anfang Februar erzielten Kompromiss «wesentliche Weiterentwicklungen geben müssen». Bisher sei das Ziel der einfachen Verwaltung der Steuer längst noch nicht erreicht. In Berlin ist morgen ein neues Bund-Länder-Treffen zur Grundsteuer geplant. Nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts muss die Grundsteuer reformiert werden.

  • Viel Bürokratie, wenig Kontrolle

    Di., 12.02.2019

    Landwirte zum geplanten neuen „Tierwohl“-Label

    Helmut Feldkamp wie auch seine Berufskollegen Jan-Bernd Edelbusch und Klemens Schürmann sind von der Idee eines neuen „Tierwohl“-Labels nicht überzeugt.

    Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner plant ein neues „Tierwohl“-Label. Bei heimischen Landwirten stößt sie dabei aber eher auf Skepsis. Wichtiger als ein neues „Tierwohl“-Label ist aus Sicht von Jan-Bernd Edelbusch und Klemens Schürmann eine veränderte Politik, aber auch ein anderes Verbraucherverhalten.

  • Probleme bei Restaurierung

    Fr., 21.12.2018

    Wehrbeauftragter: «Gorch Fock»-Probleme liegen an Bürokratie

    Die «Gorch Fock» wird seit 2016 überholt. Ursprünglich mit zehn Millionen Euro veranschlagt, werden die Kosten mittlerweile auf 135 Millionen Euro beziffert.

    Berlin (dpa) - Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, führt die eklatanten Probleme bei der Restaurierung des Segelschulschiffs «Gorch Fock» auch auf ein Chaos in der Bürokratie des deutschen Militärs zurück.