Bütt



Alles zum Schlagwort "Bütt"


  • Karnevalistin Monika Wermelt kommentiert das Leben in der kleinen Bauerschaft aus der Bütt

    Di., 25.02.2020

    Prächtige Stimmung in der Alst

    Tolle Stimmung herrschte beim Karneval der Alster Schützen

    Auch die Alster Schützen verstehen es, zu feiern. Das zeigte sich während ihres Büttnachmittags bei Meis-Gratz. Dort stiegen bekannte Akteure in die Bütt, die es prächtig verstanden, ihr Publikum zu unterhalten und zum lachen zu bringen. Die Geschehnisse in der kleinen Bauerschaft brachte beispielsweise Monika Wermelt gekonnt auf den Punkt. Für einen wahren Augenschmaus sorgten die „Burgsternchen“ und die „Flummis“.

  • Karnevalsfeier der Schützen Leer-Dorf

    So., 23.02.2020

    Mehr als 70 Aktive in der Bütt

    Auch viele mit viel Liebe zum Detail erstellte Kostümierungen sah man beim Leerer Büttabend.

    Eine Bombenstimmung herrschte im prächtig geschmückten und rappelvollen Saal des Gasthofes Vissing/Wegmann bei der Karnevalsfeier des Schützenvereins Leer-Dorf. Die Jecken brannten ein Feuerwerk der guten Laune ab, zahlreiche Raketen wurden in den närrischen Himmel von Leer geschossen.

  • Welberger Bütt in der Vechtehalle

    So., 16.02.2020

    Ein Ortsteil zelebriert die fünfte Jahrszeit

    Aus dem Ort für den Ort: Die Welberger Narren hatten zahlreiche Büttenreden und karnevalistische Beiträge vorbereitet, wie etwa die Gruppe Biervana (Foto u.) oder auch zauberhafte Regenschirme. Pfarrer Hörstrup trat begleitet von einer Puppe vor das jecke Publikum

    Die Vechtehalle verwandelte sich im Rahmen der Welberger Bütt einmal mehr in eine karnevalistische Hochburg. Bekannt für die zahlreichen Talente aus dem Ort ist die Veranstaltung seit Jahren Garant für Auftritte humoristischer Eigengewächse.

  • Doris Wolfering steigt erstmals alleine in die Bütt

    Do., 06.02.2020

    Das Schöppinger Schaf bleibt weiß

    Die gebürtige Fränkin Doris Wolfering hat sich ein Schafskostüm mit dem Schöppinger Wappen als Dress für ihre beiden Auftritte in der Bütt ausgesucht.

    Einen Gedanken hat Doris Wolfering wieder verworfen. Für ihren Auftritt beim heutigen Büttabend und den Büttnachmittag am Sonntag hat die 30-Jährige zuerst daran gedacht, das Kostüm eines schwarzen Schafs anzuziehen. Doch darauf hat sie dann doch verzichtet.

  • Programm-Mix aus Tanz, Gesang und Bütt überzeugt

    Mo., 03.02.2020

    „Das wird ein phänomenaler Abend“

    Die große Bühne im Bürgerhaus reicht nicht aus, um den närrischen Reigen der KG Stadtwacht aufzunehmen. Zum Bühnenprogramm der Gala-Prunksitzung gehörten am Samstagabend selbstverständlich auch die Tanzgarden.

    Einen phänomenalen Abend versprach Moderator Andreas Gaupel seinem Publikum bei der Gala-Prunksitzung der KG Stadtwacht. Und er übertrieb nicht. Der bunte Mix aus Tanz, Gesang und Bütt kam richtig gut an beim Publikum, das begeistert feierte.

  • Jecken der Neustraße feiern

    Mo., 27.01.2020

    Modetrends mit Lachsack und „Solo zu dritt“

    Nach dem bunt gemischten Programm schwangen die Jecken der Neustraße kräftig das Tanzbein.

    Beim Eckenfest der Neustraße sorgten Schunkellieder, diverse Tanzeinlagen, Bütt und eine Modenschau mit Modellen wie Lachsack, Saufsack und Schlafsack für Stimmung.

  • Prinzenecke Hottenheide feiert mit Tanz, Bütt und Ehrung

    Mo., 20.01.2020

    Närrische Sterne leuchten für Dirk I.

    Bunt kostümiert und mit einem ebenso bunten Programm feierte die Prinzenecke Hottenheide im Saal der Gaststätte Lindfeld.

    Tanzen, Singend sowie mit Modenschau und mit amüsanten Wortbeiträgen stimmte sich die Prinzenecke Hottenheide in der Gaststätte Lindfeld auf die neue Session ein.

  • OHK-Parade

    Sa., 02.03.2019

    OHK liefert brillante Show ab

    Eine über dreistündige Show mit Tanz, Musik, Zauberei, Büttenreden und viel Klamauk begeisterte die Karnevalisten während der OHK-Parade im Forum. Soloauftritte einiger jüngerer Aktiven ließen den Abend zu einem Erlebnis werden.

    Es ist enorm, was das OHK jedes Jahr auf die Beine stellt: eine über dreistündige Show mit Tanz, Musik, Zauberei, Bütt und vielem anderen Klamauk.

  • Beste Stimmung

    Do., 28.02.2019

    „In Laer ist immer Karneval“

    Die drei Stallmädchen Kuni Kemper, Marie-Luise Dahmen und Karola Herdt erklärten in einem Liedvortrag, warum sie keine „Feierbiester“ sind, sondern lieber in den Stall gehen.

    „In Laer ist immer Karneval“, scherzte „Till Eulenspiegel“ beim Karneval der Senioren. Dabei stiegen zahlreiche Akteure in die Bütt, die die Besucher bestens unterhielten. Dazu gehörte beispielsweise auch Alfons Bücker (Foto), der den plattdeutschen Vortrag als „De aole Dokter vertellt ut sine Praxis“ zum Besten gab. Zur Freude vieler Großeltern im Saal zeigte die Funkengarde der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer unter der Leitung von Anika Hohage ihre Tänze

  • Gust-Musiker sind seit 25 Jahren dabei

    So., 24.02.2019

    Hut ab vor Welbergens Bütt-Kapelle

    Tanzeinlagen und amüsante Sketche wie der des adeligen Damenkränzchens, das einen guten Tropfen vom Rothenberger Südhang genoss, amüsierten die Jecken.

    Die Welberger Bütt – das war einmal mehr eine Kombination aus witzigen Tanzeinlagen und pointierten Sketchen, bei denen das Lokalkolorit zur Höchstform auflief. Die Akteure aus dem Dorf hatten sich einmal mehr mächtig ins Zeug gelegt.