Büttrede



Alles zum Schlagwort "Büttrede"


  • Karneval in Alverskirchen mit 180 närrischen Besuchern

    Di., 05.03.2019

    Eine große Spaß-Familie

    Volles Haus: Rund 180 närrische und vielfältig kostümierte Besucher feierten in der Alverskirchener Turnhalle Karneval. (Mehr Bilder in der WN-Online-Galerie).

    Beim Alverskirchener Karneval ist es stets die Büttrede von Magdalena Münstermann, auf die sich die meisten Besucher mit Spannung freuen. Immer wieder schlüpft die humorig-zynische Rednerin, professionell geschminkt und gekleidet, in verschiedene Rollen berühmter Figuren und erzählt lustige, kuriose Geschichten aus dem Ortsteil und Umgebung. Dabei nimmt sie bekanntlich kein Blatt vor dem Mund. Wieder ein Highlight in der bunten Karnevalsveranstaltung von DJK, KFD und Seniorengemeinschaft.

  • Karneval

    Fr., 10.02.2017

    Heimliche Hymne angestimmt

    Ausgelassene Stimmung herrschte während der Karnevalssitzung der älteren Heimatfreunde. Zum Programm trugen Büttenrednerinnen und die Juniorinnen-Garde der KG-Stadtwacht bei.

    Stimmungsvoll ging es zu beim Seniorenkarneval des Heimatvereins. Dieser hatte nicht nur ein abwechslungsreiches Programm mit Büttreden und dem Showtanz der KG-Garde organisiert, sondern bereicherte die Sitzung ferner durch die Akkordeongruppe. 

  • KG Böse Geister

    So., 05.02.2017

    Stadtprinz Ingo rockt – und die Burg macht mit

    Die KG Böse Geister begeisterte das närrische Publikum während der etwas außergewöhnlichen Galasitzung im Jovel.

    Es war ein Versuch, der sich gelohnt hat: Bei der diesjährigen Galasitzung verzichtete die KG Böse Geister auf klassische Komponenten aus dem Karneval.

  • KG Geister im Jovel

    Sa., 04.02.2017

    „Die Burg rockt“ bei der Geister-Kostüm-Galaparty

    KG Geister im Jovel : „Die Burg rockt“ bei der Geister-Kostüm-Galaparty

    Experiment geglückt: Keine Büttreden, keine Bauchredner, kein Elferrat auf der Bühne und auch keine Tanzcorps, stattdessen sechs Stunden Party pur mit Live-Bands und DJ Torsten Matschke: Die KG Böse Geister servierte ihren närrisch verkleideten Gästen am Freitagabend im „Jovel“ die etwas andere Galasitzung und landete damit einen Volltreffer.

  • Winterfest des Schützenvereins Einigkeit

    Do., 26.01.2017

    Schriftführer wird zum Mundschenk

    Närrisch ging es auf dem Winterfest des Schützenvereins Einigkeit zu. Schützenbruder Michael Pöhlker (r.) führte als Arien van Anderlecht, während Martin Kippelt als Martin von Bonhoeffer trockene Kehlen ölte.

    Ein närrisches Winterfest feierte der Schützenverein Einigkeit – mit Tänzen, Büttreden und Gesang. Durch das Programm führte Schützenbruder Michael Pöhlker als Arien van Anderlecht. Schriftführer Martin Kippelt sorgte indes als Martin von Bonhoeffer dafür, dass keiner der Gäste verdurstete.

  • Damensitzung der Karnevalsgesellschaft Böse Geister

    Sa., 14.01.2017

    Geister-Damen feiern in Hiltrup

    Damensitzung der Karnevalsgesellschaft Böse Geister : Geister-Damen feiern in Hiltrup

    411 närrische Frauen feierten am Freitagabend bis nach Mitternacht ausgelassen Party in der Stadthalle Hiltrup.

  • Alster feiern ausgelassen

    Di., 17.02.2015

    Streiche kommen ans Licht

    Prächtige Stimmung herrschte beim Karneval der Alster Schützen im Saal der Gaststätte Meis Gratz.  

    Beste Stimmung herrschte am Rosenmontag in der Gaststätte Meis Gratz.

  • Kolpingsfamilie Appelhülsen

    So., 15.02.2015

    Erste Rakete für eine Rakete

    Die „Sternschnuppen“ von Arminia Appelhülsen sorgten mit ihrer Aufführung für einen wahren Begeisterungssturm. Mit sehr viel Mühe hatten die Kinder tolle Kostüme erstellt und eine eigene Rakete gebaut.

    Der Fröhliche Kolping-Karneval in Appelhülsen ließ keine Wünsche offen: Tanz, Musik und tolle Büttreden wechselten sich ab.

  • Tolle Stimmung

    Fr., 13.02.2015

    Kirche wird zum Messezentrum

    Agnes Wenning, Martina Gerdes, Dörthe Füchter, Margot Jesse und Andrea Selker

    Den Karneval der Kfd Leer genossen die Besucherinnen. Ihnen wurde ein tolles Programm im geschmückte Saal der Gastwirtschaft Selker geboten. Anni Füchter hatte wieder ein buntes Programm aus Büttreden, Sketchen und Tänzen mit eigenen Akteuren zusammengestellt. Es wurde drei Stunden gelacht, geschunkelt und gesungen. Dabei boten die vielen Kostümierungen ein farbenprächtiges Bild.

  • Karnevalsparty der kfd Hohenholte

    Fr., 13.02.2015

    „Wenn ich könnte, wie ich wollte . . .“

    Die kfd-Theatergruppe hatte wieder einmal ein ganz neues Stück für den bunten Nachmittag einstudiert.

    Bunte Kostüme, leckere Getränke und nette Büttreden machten die Karnevalsparty der kfd Hohenholte zu einem wahren Vergnügen.