B54



Alles zum Schlagwort "B54"


  • Bundesstraße 54

    Mo., 27.01.2020

    Unfall mit drei Promille

    Symbolbild 

    Die Polizei ist am frühen Freitagabend zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesstraße 54 gerufen worden.

  • Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

    Di., 21.01.2020

    Linksabbieger übersieht Gegenverkehr

    Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge auf der Wettringer Straße sind am Montagabend zwei Menschen schwer verletzt worden.

    Bei einem Verkehrsunfall auf der Wettringer Straße in Höhe der Anschlussstelle der B 54 sind am Montagabend zwei Autos zusammengestoßen und zwei Menschen verletzt worden.

  • Unfall auf der Wettringer Straße

    Di., 21.01.2020

    Autos kollidieren: Zwei Verletzte

    Unfall auf der Wettringer Straße : Autos kollidieren: Zwei Verletzte

    Bei einem Verkehrsunfall auf der Wettringer Straße in Höhe der Anschlussstelle der B54 sind am Montagabend infolge einer Kollision zweier Autos zwei Menschen verletzt worden. Während der Unfallaufnahme musste der Bereich zeitweise komplett gesperrt werden.

  • B 54: Autofahrt mit über zwei Promille

    Do., 09.01.2020

    B 54: Autofahrt mit über zwei Promille:

    ‚Symbolbild 

    Eine 39-jährige Autofahrerin ist Zeugen am Mittwochabend um 18.50 Uhr auf der B 54 aufgefallen, weil sie in Schlangenlinien mit ihrem Wagen in Fahrtrichtung Gronau unterwegs war.

  • Unfälle

    Do., 09.01.2020

    Frau stirbt nach Frontalzusammenstoß auf der B54

    Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen.

    Gronau (dpa/lnw) - Eine Frau ist nach einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 54 bei Gronau (Kreis Borken) tödlich verletzt worden. Die 26-Jährige geriet am Mittwochabend aus zunächst ungeklärten Gründen mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Die Frau wurde lebensgefährlich verletzt und erlag später ihren Verletzungen in einem Krankenhaus. Der Fahrer des anderen Wagens wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die B54 war für zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

  • Schwerer Verkehrsunfall auf der B54

    Do., 09.01.2020

    26-Jährige bei Frontalzusammenstoß tödlich verunglückt

    Durch die Wucht des Aufpralls wurde bei dem Fahrzeug aus den Niederlanden das komplette Heck weggerissen.

    Aus noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochabend eine 26 Jahre alte Niederländerin auf der Bundesstraße 54 zwischen den Abfahrten Gronau-Mitte und Gronau-West in den Gegenverkehr geraten. Sie stieß frontal mit einem 34-jährigen Steinfurter zusammen, der in Richtung Münster unterwegs war. Die Frau kam bei dem Unfall ums Leben, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. 

  • Kümper V: Gemeinde kauft das Areal für eine Million Euro

    Do., 19.12.2019

    Tauber gibt Grundstück zurück

    Die Gemeinde kaufte die Gewerbefläche Kümper V zurück. Im kommenden Jahr soll versucht werden, die 40 000 Quadratmeter große Fläche erneut zu vermarkten.

    Die Firma Tauber aus Münster siedelt sich nicht in Altenberge. Die Gemeinde kaufte jetzt das Grundstück zurück.

  • B 54

    Do., 19.12.2019

    Straßensperrung nach Unfall aufgehoben

    Symbolbild 

    Nach einem Unfall auf der B 54 bei Ochtrup ist die Sperrung der Bundesstraße aktuell zwischen den Abfahrten Nienborger Damm und Langenhorster Damm wieder aufgehoben.

  • Geldstrafe für Berufskraftfahrer und Führerschein weg

    Do., 19.12.2019

    Stichelei endet auf der L 571 mit Crash

     

    Eigentlich sollte ihn sein Video, das er mit seiner Dashcam aufgezeichnet hatte, entlasten. Doch der Versuch eines 27 Jahre alter Berufskraftfahrer aus Greven ging gewaltig nach hinten los.

  • Landwirte-Protest entlang der B 54

    Mi., 18.12.2019

    Solidarität im Doppelpack

    Deutsche und niederländische Landwirte haben am Mittwochabend entlang der B 54 mit einem Flashmob für ihre Ziele demonstriert.

    Und plötzlich ist „oranje boven“ kurz vor der Grenze zu den Niederlanden: Um 16.29 Uhr sind es nur zwei Traktoren, Minuten später sind daraus mehrere Dutzend geworden, deren orangefarbene Lichter durch den Abendhimmel kreisen. Gronauer Bauern haben sich im Kreuzungsbereich B 54/Amtsvennweg zu einem Flashmob mit Schleppern getroffen. Warum? „Um Solidarität zu zeigen mit unseren niederländischen Kollegen“, sagt Ortslandwirt Hermann Tenberge. Kurze Zeit später wird daraus Solidarität im Doppelpack – denn niederländische Landwirte kommen dazu, aus Solidarität. . . Tenberge freut sich beim Blick auf die Traktor-Armada, die gerade aufgefahren ist: „Ich finde es toll, dass wir Landwirte so zusammenhalten.“