Badeschlappen



Alles zum Schlagwort "Badeschlappen"


  • Neues aus der Szene

    Fr., 28.06.2019

    Triumph eines früheren Tabus: Socken in Badeschlappen

    Erst Trash, dann Luxustrend, jetzt Mainstream: weiße Socken in Badelatschen.

    Weiße Socken in Badelatschen - was vor einigen Jahren noch als völlig geschmacklos galt, scheint nun bei jungen Männern im Trend zu liegen.

  • Früheres Tabu

    Fr., 28.06.2019

    Triumph der Socken in Badeschlappen

    Voll im Trend: Sneaker und Badelatschen mit weißen Tennissocken.

    Weiße Socken in Badelatschen - was vor einigen Jahren noch als völlig geschmacklos galt, scheint nun bei jungen Männern im Trend zu liegen.

  • Modetrends für die Füße

    Di., 06.06.2017

    Badeschlappen und High Heels: Sandalen 2017

    Vor allem Schleifen zieren die Sommerschuhe der Saison. Unützer setzt zum Beispiel sehr plakative Gebinde auf die Schuhspitze (je ca. 390 Euro). Foto Unützer/dpa-tmn

    Schuhfan und «Sex and the City»-Hauptfigur Carrie Bradshaw wäre begeistert und zugleich schockiert über diese Trends bei den Sommerschuhen für Frauen: Pailletten, Federn und Schleifen zieren die Sandalen. Aber auch die Adilette wird 2017 zum Modetrend.

  • Domjubiläum

    Di., 23.09.2014

    Ein Tag im Dom: Von Frühaufstehern und Badeschlappen

    Domjubiläum : Ein Tag im Dom: Von Frühaufstehern und Badeschlappen

    Um 6.12 Uhr steckt Theo Buß die erste Kerze an. Es wird nicht die letzte sein. Der 63-Jährige hetzt durch die langen Gänge des Doms. „Morgens ist wenig Zeit“, sagt er. Um halb sieben muss er die erste Tür aufschließen. „Wehe dem nicht“, sagt er.

  • Mode

    Fr., 18.07.2014

    #Socksnslides: Eine Modesünde im Netz

    Berlin (dpa) - Socken in Badelatschen - für viele ist das eine Modesünde. Bei Twitter gibt es für die Kombination einen eigenen Suchbegriff: Unter #Socksnslides veröffentlichen Leute Fotos von bestrumpften Füßen in Badeschlappen.

  • New Kids Turbo

    Do., 21.04.2011

    Holland in Not

  • Das war´s

    Sa., 09.04.2011

    Abrissparty im Spaßbad: Alles andere als trocken