Bahnhofscafé



Alles zum Schlagwort "Bahnhofscafé"


  • Norbert Wiechers verwirklicht eine neue Idee am Rondell des Bahnhofcafés

    Mo., 01.06.2020

    Kirchenpfad in Miniaturausgabe

    Prädikant Alexander Becker (l.) und Pfarrdechant Johannes Büll (r.) nahmen im Beisein von Norbert Wiechers nach einer Andacht den Rohbau für die Miniaturausgabe des Kirchenpfades ab.

    Eine tolle Idee, die Norbert Wiechers nun in die Tat um setzt: Am Bahnhofscafé in Horstmar entsteht derzeit ein Kirchenpfad.

  • Herbstwanderung des Heimatvereins führt zum Bahnhofscafé

    Mi., 30.10.2019

    Gemütlichkeit hat Vorrang

    Im Bahnhofscafé stärkten sich die Heimatfreunde mit Kaffee und Kuchen. Zudem sahen sie sich die Fotoausstellung an.

    Eine kürzere Strecke, dafür ein längeres gemütliches Kaffeetrinken im „Bahnhofscafé“ hatten Berni Kölking und Heinz Schütte für die traditionelle Herbstwanderung des Heimatvereins organisiert

  • Horstmarer Energietage locken auf das Gelände des Bahnhofscafés

    Fr., 23.08.2019

    „Mein Haus, mein Klima, meine Kohle“

    Mit diesem Plakat werben die Stadt Horstmar und „HorstmarErleben“ für die Energietage am kommenden Wochenende.

    Klimaschutz und Energiewende sind große Herausforderungen der Zukunft. Sie können nur gemeinsam gemeistert werden. Für die Bürger gibt es viele Möglichkeiten, die kommunale und regionale Energiewende mitzugestalten. Wege dazu wollen die Stadt Horstmar und der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ mit den Horstmarer Energietagen unter dem Motto „Mein Haus, mein Klima, meine Kohle – nachhaltig sparen für die Zukunft“ aufzeigen. Zur zweitägigen Infoveranstaltung, die am 31. August (Samstag) und 1. September (Sonntag) auf dem Gelände des Bahnhofscafé zwischen Horstmar und Laer stattfindet, sind alle Interessierten eingeladen.

  • Ein unkompliziertes Vergnügen

    Di., 23.07.2019

    Sonne verwöhnt Picknick-Besucher

    Das Picknickfrühstück auf dem de Gelände des Bahnhofscafés kam bei den Gästen gut an.

    Als durchaus gelungen darf das Familien-Frühstückspicknick auf dem Gelände des alten Bahnhofs Horstmar-Laer bezeichnet werden. Dazu hatten nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr die Betreiber des Bahnhofscafés und der Stadtmarketingvereins „HorstmarErleben“ eingeladen. Auch der Nachwuchs kam auf seine Kosten.

  • Saisoneröffnung des Bahnhofscafés in Horstmar

    Do., 04.04.2019

    Mit Neuerungen und Überraschungen

    Die Initiatoren des Bahnhofscafés´(v.l.) Ludger Hummert, Albert Krotoszynski, Norbert Wiechers freuen sich auf die Saisoneröffnung am 6. April

    Das Bahnhofscafé am ehemaligen Horstmarer Bahnhof öffnet am Samstag (6. April) um 14 Uhr wieder seine Pforten. Am Sonntag um 11 Uhr. Bis zum 1. Mai ist das Cafe nur an den Wochenenden geöffnet, danach dann jeden Tag.

  • Saisonabschluss am Horstmarer Bahnhof

    Do., 04.10.2018

    Im Café, wo einst die Züge hielten

    Die Bahnhofscafé-Gäste ließen es sich am Mittwoch ein letztes Mal in diesem Jahr schmecken. Josef Eling (kl. Bild) schrieb den „Bahnhofscafé-Song“ als Hommage an die gastliche Stätte.

    Es war ein zünftiger Saisonabschluss 2018 des Horstmarer Bahnhofscafés am Tag der Deutschen Einheit. Norbert Wiechers, Albert Krotoszynski und Ludger Hummert vom Vorstand und ihr Serviceteam sagten den Gästen Danke für das Jahr 2018. Es gab nachmittags „Kaffee und Kuchen frei“. Wer wollte, zahlte nur so viel, wie er für angemessen hielt. Die gastliche Stätte ist ein beliebtes Ausflugsziel, insbesondere für Pedalritter, denn heute führt eine Radbahn anstelle von Schienen direkt am ehemaligen Bahnhof vorbei. Ostern 2019 wird wieder geöffnet.

  • Ein beliebtes Ausflugsziel

    Do., 27.09.2018

    Über 7000 Gäste fanden alles prima

    Ludger Hummert, Albert Krotoszynski und Norbert Wiechers (v.l.) sind mit der Saison, die am 3. Oktober endet, sehr zufrieden. Etwa 7000 Gäste nutzten das Bahnhofscafé zur gemütlichen Einkehr.

    Über Unpünktlichkeit oder schlechte Bedienung, wie oft von der Bahn zu hören ist, beschweren sich die  über 7000 Besucher, die in dieser Saison das Bahnhofscafé am Alten Bahnhof zumeist mit dem Rad ansteuerten, nicht.

  • Gelungen

    Mo., 09.07.2018

    Gemütlich und entspannt

    Der Einladung der Betreiber des Bahnhofcafés und des Stadtmarketingvereins „HorstmarErleben“ zum Familien-Picknick im Bahnhofscafé waren zahlreiche Besucher gefolgt.

    Eine erfolgreiche Premiere erlebten die Teilnehmer des Familien-Picknicks, zu dem die Betreiber des Bahnhofscafés und der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ am Sonntag gemeinsam eingeladen hatten. Auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände genossen nicht nur die erwachsenen Besucher, sondern auch die Kinder schöne und entspannte Stunden.

  • Ein stiller Zeuge

    Fr., 06.07.2018

    Kamm bleibt für immer im Estrich

    Norbert Wiechers (vordere Reihe l.) und Anneliese Westen (daneben) hatten die Idee für das Wiedersehenstreffen der ehemalign Landjugendlichen. Sie setzten diese auch erfolgreich in die Tat um.

    Die Geschichte vom Kamm, der in den weichen Estrich fiel und bis heute dort geblieben ist, erinnerte die Teilnehmer des besonderen Landjugendtreffens im Bahnhofscafé an ihr Scheunenfest 1973 auf dem Hof Eppenhoff. Aber auch andere Erlebnisse kamen beim Revival der Männer und Frauen, die in den 70er Jahren der Landjugend angehörten, zur Sprache.

  • Abschluss der Radbahnsaison

    Di., 04.10.2016

    Nicht nur der Käse schmeckte

    „Alles isst (ist) Käse“ war das Motto des Abschlussabends der Radsaison am alten Horstmarer Bahnhof. Sechs Käsesorten vom Milchhof Oskamp mundeten nicht nur diesen beide Damen. Wiederholung angedacht.

    Mit den beiden Veranstaltungen „Cocktails for Lady´s“ und „Alles isst (ist) Käse“ verabschiedete das HKW-Team die Fahrradsaison. „Bis zum 27. April 2017 bleibt das Bahnhofscafé zwischen Horstmar und Laer nun geschlossen.