Bahnlinie



Alles zum Schlagwort "Bahnlinie"


  • Zwischen Münster und Havixbeck

    Mi., 24.07.2019

    Triebwagen blockiert Bahnlinie

    Zwischen Münster und Havixbeck: Triebwagen blockiert Bahnlinie

    Ein liegengebliebener Triebwagen behindert zurzeit den Bahnverkehr zwischen Münster und Havixbeck. Grund ist ein überhitzter Motor. Wie lange die Strecke noch gesperrt bleibt, ist unklar. Der Wagen müsse erst geborgen werden, sagte ein Bahnsprecher.

  • Verkehr

    Mi., 03.07.2019

    Ausschuss stimmt zu: Alte Bahnlinien werden reaktiviert

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Für Bahnkunden im Münsterland und in Ostwestfalen rückt die Reaktivierung alter, lange stillgelegter Schienenverbindungen näher. Am Mittwoch nahmen entsprechende Projekte für die Bahnstrecken von Harsewinkel über Gütersloh nach Verl (Teutoburger Wald Eisenbahn, TWE) und von Münster nach Sendenhorst (Westfälische Landeseisenbahn, WLE) die Genehmigungshürde im Verkehrsausschuss des Landtages. Die Abgeordneten stimmten nach Auskunft des Verkehrsministeriums einstimmig für die Aufnahme der Projekte in den Bedarfsplan des Landes für den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV).

  • Bürger sollen über Gestaltung abstimmen

    Di., 27.11.2018

    „Aha-Erlebnis“ unter der Bahnlinie?

    Der favorisierte Entwurf „Geometrische Formen“ würde nach Ansicht des Gestaltungsbeirats mit seinen kräftigen Farben die Unterführung optisch aufwerten.

    Für die Gestaltung der Wandflächen in der Bahnunterführung am Gebrüder-Kerkmann-Platz gibt es nach Kritik am ersten Entwurf jetzt zwei neue Vorschläge. Welcher umgesetzt werden soll, darüber dürfen die Ahlener abstimmen.

  • Bis an die Geländer-Kante

    Do., 14.06.2018

    Bahnbrücke wird für B 70-Radweg vorbereitet

    Was Metelens Brücken noch vor sich haben, wird auf der B 70-Brücke über die Bahnlinie Münster-Enschede bereits praktiziert. Vor dem Umbau der Straße sanieren Arbeiter die Betonkappe der Brücke.

    Was Metelens Brücken noch vor sich haben, wird auf der B 70-Brücke über die Bahnlinie Münster-Enschede bereits praktiziert. Arbeiter sind seit geraumer Zeit damit beschäftigt, den Oberbau der Brücke, die sogenannte „Kappe“, halbseitig abzufräsen, um sie an die neue Straßenführung der Bundesstraße anzupassen.

  • Bahnübergänge

    Mo., 04.06.2018

    2025 hat sich’s ausgepängelt

    Ein Zug passiert bei Warendorf einen unbeschrankten Bahnübergang. Solche Exemplare sollen auf der Strecke von Münster nach Rheda-Wiedenbrück komplett verschwinden.

    Allein sieben Unfälle im Jahr 2017. Der Bahn reicht’s. Damit die Bahnlinie von Münster nach Rheda-Wiedenbrück schneller wird, verweist sie den Pängelanton in seine Schranken.

  • Notfälle

    Mo., 21.05.2018

    19-Jähriger klettert auf Bahnmast - tödlicher Stromschlag

    Gifhorn (dpa) - Vor den Augen seiner Freundin ist ein 19-Jähriger nach einem Stromschlag an einer Bahnlinie bei Gifhorn gestorben. Der Jugendliche kletterte am Samstagabend auf den Masten einer Oberleitung an der Bahnlinie zwischen Hannover und Wolfsburg, wie die Polizei mitteilte. Er kam den Kabeln zu nah und wurde von einem Stromschlag getroffen. Daraufhin fiel er von dem Mast in die Tiefe. Seine 17 Jahre alte Freundin rief sofort die Rettungskräfte. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 19-Jährigen feststellen.

  • Bahn

    Mo., 30.04.2018

    Bahnlinie S6 in Essen fährt wieder: bald erneut Sperrung

    Ein Bauarbeiter der Deutschen Bahn steht am Bahnhof Essen-Hügel zwischen den Schienen.

    Essen (dpa/lnw) - Nach sechsmonatiger Unterbrechung wegen Bergschäden hat die wichtige Pendlerlinie S6 zwischen Essen und Köln am frühen Montagmorgen wieder ihren durchgängigen Betrieb aufgenommen. Das teilte ein Bahn-Sprecher am Morgen auf dpa-Nachfrage mit. Der erste Zug in Richtung Köln habe gegen 4.28 Uhr den Essener Hauptbahnhof verlassen. Die Strecke war seit dem 18. Oktober 2017 zwischen dem Essener Hauptbahnhof und der Haltestelle Kettwig gesperrt gewesen. Zur Überbrückung hatte die Bahn auf dem Abschnitt Busse eingesetzt.

  • Britische Fliegerbombe entschärft

    Mi., 21.03.2018

    Bahnlinie zeitweise gesperrt

    Routiniert gingen die Feuerwerker vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Westfalen-Lippe am Mittwoch zu Werke. Sie entschärften auf einem Acker nahe der Bahnlinie Dortmund - Gronau eine britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Zugverkehr wurde währenddessen unterbrochen.

    Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärften am Mittwochnachmittag die Feuerwerker Uwe Pawlowski und Horst Schöwe vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Westfalen-Lippe. Gefunden wurde sie in einem Acker nahe der Bahnlinie zwischen Lüdinghausen und Dülmen.

  • Wetter

    Mi., 10.01.2018

    Bahnbetrieb nach Zermatt wird doch nicht geöffnet

    Zermatt (dpa) - Die Bahnlinie in das abgeschnittene Zermatt wird doch nicht wie geplant eröffnet. Bei den Räumungsarbeiten seien größere Schneemassen als erwartet vorgefunden worden, teilte die Matterhorn-Gotthard-Bahn mit. Die Strecke bleibe bis auf weiteres geschlossen. «Die Schneemassen stammen von einer Lawine aus den Vortagen und waren beim vorherigen Erkundungsflug mit dem Helikopter nicht zu erkennen», hieß es auf der Website. Der weltberühmte Wintersportort ist wegen Schneemassen und Lawinengefahr seit zwei Tagen von der Außenwelt abgeschnitten.

  • Hochwasserschutz Appelhülsen

    Di., 09.01.2018

    Engstelle Bahndurchlass

    Der Steverdurchlass unter der Bahn ist eine Schwachstelle im Appelhülsener Hochwasserschutzkonzept. Anlieger vom Pastorskamp freuen sich, dass aktuell die Wasserstände weiter zurückgehen.

    Der Steverdurchlass unter der Bahnlinie in Appelhülsen ist hydraulisch überlastet. Das ist nun gutachterlich festgestellt.