Bahnverkehr



Alles zum Schlagwort "Bahnverkehr"


  • Verkehr

    Fr., 09.10.2020

    Nach LKW-Brand wieder mehr Bahnverkehr über A40-Brücke

    Die beschädigte Brücke in Mülheim nach dem Brand eines Tanklastwagens auf der A40.

    Mülheim (dpa/lnw) - Gut drei Wochen nach dem schweren Tanklaster-Brand auf der A40 bei Mülheim nimmt der Zugverkehr über die an der Unfallstelle beschädigte Bahnstrecke Fahrt auf. Ein Gleis sei wieder frei, sagte ein Bahnsprecher am Donnerstag. Vom kommenden Montag (12. Oktober) an fahren wieder Züge der S-Bahnlinie S1 halbstündlich in beide Richtungen zwischen Essen und Mülheim-Styrum. Zuvor hatten schon vereinzelt Züge die Bahnbrücke über die A40 genutzt, seit wenigen Tagen verkehren auch Züge der S-Bahn-Linie 3.

  • RE 2 und RE 42 fahren später

    Di., 06.10.2020

    Oberleitungsarbeiten zwischen Münster und Essen

    RE 2 und RE 42 fahren später: Oberleitungsarbeiten zwischen Münster und Essen

    Im Oktober kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Betroffen sind die Strecken des RE 2 und des RE 42. Grund dafür sind Oberleitungsarbeiten.

  • Schadenersatz und Umweltschutz

    Fr., 02.10.2020

    EU plant neue Regelungen für den Bahnverkehr

    Haben Bahnfahrer bei Unwettern ein Recht auf Schadenersatz? Bislang schon, künftig könnten derlei Ansprüche in der EU jedoch empfindlich eingeschränkt werden.

    Lange haben Vertreter von Europaparlament und EU-Staaten über Reformen im Bahnverkehr verhandelt. Nun steht eine Einigung, die Zugpassagieren Vorteile bieten soll. Es gibt aber auch kritische Punkte - und Verbraucherschützer sehen nationale Schlupflöcher.

  • Reformen für Zugreisen

    Do., 01.10.2020

    Weniger Unwetter-Entschädigungen im EU-Bahnverkehr

    Die rechtlichen Bedingungen für EU-Zugreisen werden reformiert.

    Lange haben Vertreter von Europaparlament und EU-Staaten über Reformen im Bahnverkehr verhandelt. Nun steht eine Einigung, die Zugpassagieren Vorteile bieten soll. Es gibt aber auch kritische Punkte - und Verbraucherschützer sehen nationale Schlupflöcher.

  • Verkehr

    Fr., 25.09.2020

    Abriss von A40-Brücke: Erleichterungen im Bahnverkehr

    Mit schwerem Gerät reißen Bauarbeiter eine Eisenbahnbrücke, die über die Autobahn A40 führt, ab.

    Mülheim (dpa/lnw) - Nach dem Brand eines Tanklasters auf der Autobahn 40 bei Mülheim, der mindestens eine Bahnbrücke zerstört hat, soll sich der Zugverkehr auf der wichtigen Strecke kommende Woche wieder etwas normalisieren. Auf einer von mehreren Brücken in dem Bereich können die Züge des Fernverkehrs und der Linien RE1 und RE42 wieder aus Duisburg in Richtung Essen rollen, wie die Deutsche Bahn am Freitag mitteilte. In der Gegenrichtung muss der Verkehr aber weiter über Gelsenkirchen und Oberhausen umgeleitet werden. Zudem gebe es Schienenersatzverkehr.

  • Coronavirus

    Mo., 24.08.2020

    Große Maskenpflicht-Kontrolle im Bahnverkehr

    Mitarbeiter kontrollieren die Einhaltung der Maskenpflicht in einer Bahn.

    Masken-Verweigerer in Bahnen und an Bahnhöfen müssen seit knapp zwei Wochen mit einem saftigen Bußgeld rechnen. Mit einer groß angelegten Kontrollaktion wollten die Behörden am Montag unterstreichen, dass sie es wirklich ernst meinen.

  • Unwetter

    Do., 13.08.2020

    Unwetter: Bahnverkehr im Raum Bonn weitgehend normalisiert

    Bonn (dpa) - Nach unwetterbedingten Verspätungen und Zugausfällen hat sich der Bahnverkehr im Raum Bonn am Donnerstagmorgen wieder weitestgehend normalisiert. Seit den frühen Morgenstunden laufe alles regulär, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Trotzdem könne es vereinzelt noch zu Beeinträchtigungen kommen. Das betreffe etwa den RE9 zwischen Siegen und Köln-Deutz sowie die RB39 zwischen Ahrbrück und Remagen in Rheinland-Pfalz, teilte die Bahn auf Twitter mit.

  • Zurück zu den Zielen

    Mo., 27.07.2020

    Bahnbranche braucht schnell wieder Kunden

    Doppelt so viele Fahrgäste im Bahnverkehr bis 2030 - das ist nach wie vor die Vorgabe der Bundesregierung.

    Doppelt so viele Fahrgäste im Bahnverkehr bis 2030 - das ist nach wie vor die Vorgabe der Bundesregierung. Doch in der Corona-Krise ist die Nachfrage nach Bahnfahrten massiv eingebrochen. Das muss sich schnell wieder ändern, um das Ziel zu erreichen.

  • Hauptbahnhof Münster

    Fr., 24.07.2020

    Störung im Bahnverkehr am Freitagmorgen behoben

    Hauptbahnhof Münster: Störung im Bahnverkehr am Freitagmorgen behoben

    Ein Oberleitungsstörung am Hauptbahnhof Münster beeinträchtigte ab Donnerstagabend massiv den Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn sowie bei regionalen Zuganbietern. Am Freitagmorgen kam die Entwarnung: Die Störung konnte behoben werden und der Zugverkehr wieder anlaufen.

  • Zugstrecke Münster-Rheine

    Fr., 26.06.2020

    Oberleitungsstörung schränkt Bahnverkehr massiv ein

    Zugstrecke Münster-Rheine: Oberleitungsstörung schränkt Bahnverkehr massiv ein

    Folgenschwere Störung im Bahnverkehr zwischen Münster und Rheine: Am Freitagmorgen sorgte ein Defekt an einer Oberleitung für massive Beeinträchtigungen. Gegen Mittag war der Schaden behoben.