Ballenlager



Alles zum Schlagwort "Ballenlager"


  • RBO präsentiert „SAGENhaftes“ im Ballenlager

    Mi., 11.12.2019

    Mit Mythen und Legenden in andere Welten

    RBO präsentiert „SAGENhaftes“ im Ballenlager: Mit Mythen und Legenden in andere Welten

    Nach zahlreichen Proben, dem Probewochenende in Vechta sowie einigen Registerproben hat das RBO jetzt den Endspurt für das Jahreshauptkonzert im Ballenlager eingeleitet.

  • „GrevenKlassik“-Konzert am Samstag im Ballenlager

    Di., 10.12.2019

    Mit Haydn und Corelli in Adventsstimmung kommen

    Sebastian Klinger wird gerühmt für die Intensität seines Ausdrucks, seine makellose Technik und höchste Musikalität.

    Das nächste „GrevenKlassik“-Konzert findet am Samstag, 14. Dezember, statt. Um 17 Uhr gastieren im Ballenlager das preisgekrönte „dogma chamber orchestra“ und der hervorragende Solist Sebastian Klinger mit dem Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 C-Dur von Joseph Haydn. Festliche Adventsstimmung wird mit dem „Weihnachtskonzert“, Concerto grosso Opus 6, Nr. 8 von Arcangelo Corelli aufkommen.

  • Ausverkauftes Ballenlager bei der Storno

    Mo., 09.12.2019

    Der Kopf hinter Darth Vader

    Keiner hat so Stielaugen wie Harald Funke – den Blödi spielt er aber nur im Kreis seiner Kollegen.

    Storno im Doppelpack. Zwei Tage hintereinander rechneten die Herren aus Münster im Grevener Ballenlager ab. Eine Lachnummer.

  • Fünf Jahre nach dem Untergang läuft Grevens größte Modellbahn wieder rund

    Sa., 07.12.2019

    Die Eisenbahn ist nie fertig

    Alles wie echt: Die Loks sehen teilweise aus wie aus der alten Dampflokomotivenzeit. Die parkenden Autos sind Käfer und Bulli – aber im Hintergrund steuert Jochen Zeranka die ganze Bahn in der elektronischen Leitstelle.

    Eisenbahnfreunde kommen auf ihre Kosten. Im Ballenlager stellen Grevens Bastler ihr Projekt vor.

  • Jochen Malmsheimer schießt seine Verbalsalven ins Ballenlager

    Mo., 02.12.2019

    Horrortrip nach Venedig

    Malmsheimer nahm die Besucher sprachgewaltig auf eine Reise nach Venedig mit.

    Schon der große René Descartes beschrieb mit „Cogito ergo sum“ das nicht weiter in Frage zu stellende Fundament der philosophischen Erkenntnis. Das muss auch auf Jochen Malmsheimer im positiven Sinne abgefärbt haben, denn anders ist sein an sprachlicher Virtuosität und Kreativität kaum zu überbietendes „Dogensuppe Herzogin- ein Austopf mit Einlage“ nicht zu erklären.

  • 44 Jahre: Frank Gomes feierte wieder mal für die Lebenshilfe

    Fr., 29.11.2019

    „Das war das letzte Mal“

    Spende für die Lebenshilfe (v.l.): Frank Gomes, Thorsten Schoo, Jana Oetker, Insa Lichtenberg, Renate Kühlert, Kai Terfloth, Marita Dierks-Kortemeyer, Berndt Gerdemann und Elke Breuch.

    Der normale Mensch feiert ja seine runden Geburtstage: 30, 40, 50... Das macht Frank Gomes auch. Aber als er jetzt 44 Jahre alt wurde, veranstaltete er im Ballenlager ebenfalls eine große Sause. Warum? „Ich bin ein Formel-1-Fan“, grinst der Energieelektroniker, „der hat immer seine Glücksstartnummer 44.“

  • Atos-Trio begeistert im Ballenlager

    Mo., 18.11.2019

    Musizierkunst auf höchstem Niveau

    Die drei sympathischen Künstler des Atos-Trios begeisterten im Ballenlager.

    Musizierkunst auf höchstem Niveau – selten hat man ein Kammerkonzert so genossen wie am Sonntag bei Greven Klassik im Ballenlager.

  • Zweite Damensitzung auf Altweiber

    Fr., 15.11.2019

    Grevens Närrinnen rechnen mit vollem Haus

    Marianne Laufmöller (r.) und Ulrike Dierkes planen den Frauenkarneval im Ballenlager.

    Eine Sorge hat Marianne Laufmöller ganz bestimmt nicht: Dass im Ballenlager noch ein Platz frei bleiben wird. „Die Nachfrage ist schon jetzt groß“, sagt die Organisatorin der zweiten Damensitzung der KG Emspünte, die Altweiber nächsten Jahres, 20. Februar, stattfinden soll.

  • ATOS-Trio am Sonntag im Ballenlager zu Gast

    Do., 14.11.2019

    Die Musik der Wunderkinder

    Das ATOS-Trio befasst sich musikalisch mit den Werken von „Wunderkindern“.

    Zum Greven-Klassik-Konzert ist am Sonntag-Nachmittag um 17 Uhr im Ballenlager das ATOS-Trio zu Gast. Es werden drei Trios für Klavier, Violine und Violoncello erklingen, komponiert alle drei von „Wunderkindern“, die schon im Mittelstufen-Schulalter beachtenswerte Musik schöpfen konnten: Mozart, Mendelssohn und Korngold.

  • Greven-Klassik im Ballenlager

    Di., 12.11.2019

    Wunderkinder-Musik

    Das 2003 gegründete ATOS Trio gastiert am Sonntag in Greven.

    Zum nächsten Greven-Klassik-Konzert ist am kommenden Sonntag-Nachmittag um 17 Uhr im Ballenlager das „ATOS-Trio“ zu Gast.