Bankfiliale



Alles zum Schlagwort "Bankfiliale"


  • Notfälle

    Di., 01.09.2020

    Feuerwehr rettet Bankmitarbeiter aus Anti-Gangster-Nebel

    Düsseldorf (dpa) - Nach einem Fehlalarm hat die Feuerwehr in Düsseldorf orientierungslose Bankangestellte aus einer völlig vernebelten Bankfiliale retten müssen. Der Einbruchalarm hatte aus ungeklärter Ursache ausgelöst und den Vorraum, die Schalterhalle und Diensträume der Bankfiliale vernebelt. Die Feuerwehr habe mehrere Mitarbeiter unverletzt ins Freie geführt, berichtete ein Sprecher der Brandwehr am Dienstag.

  • In Berlin-Neukölln

    So., 02.08.2020

    Nach gescheitertem Raubüberfall: Suche nach Tätern läuft

    Am Hermannplatz in Berlin-Neukölln war die Polizei wegen eines Raubüberfalls im Einsatz.

    Großeinsatz der Berliner Polizei: Räuber versuchen, eine Bankfiliale in Neukölln zu überfallen. Die Aktion misslingt und die Täter können fliehen.

  • Am Berliner Hermannplatz

    Sa., 01.08.2020

    Kaufhaus nach gescheitertem Banküberfall wieder geöffnet

    Polizeibeamte sichern das Kaufhaus Karstadt am Hermannplatz. Unbekannte haben einen Raubüberfall auf ein Bankfiliale hier verübt.

    In einer Bankfiliale in einem Kaufhaus in Berlin hatten Unbekannte versucht, Geld zu erbeuten. Nach den Tätern wird weiter gefahndet.

  • Umfrage

    Sa., 18.07.2020

    Kunden gehen in Corona-Krise seltener zur Bankfiliale

    Eine Frau lässt sich in einer Bankfiliale am Schalter Bargeld auszahlen.

    Berlin (dpa) - In der Corona-Krise suchen viele Bankkunden seltener Filialen auf als zuvor. Jeweils knapp ein Drittel der Senioren und der Erwerbsfähigen im Alter von 18 bis 59 Jahren geht seit der Pandemie seltener zur Bank.

  • Kriminalität

    Mo., 25.05.2020

    Unbekannte sprengen Geldautomaten in Neuss

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Neuss (dpa/lnw) - Unbekannte haben in einer Bankfiliale in Neuss einen Geldautomaten gesprengt. Sie flüchteten mit der Beute in einem grauen Auto, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Demnach hatten Zeugen am frühen Montagmorgen einen Knall gehört und die Beamten gerufen. Mehrere Täter sollen an der Sprengung des Automaten im Vorraum der Bank beteiligt gewesen sein. Durch die Detonation wurde auch das Gebäude beschädigt. Die Ermittlungen dauerten am Montag weiter an.

  • Kriminalität

    So., 15.03.2020

    Geldautomatensprengung: Täter flüchten unerkannt

    Ein Blaulicht an einer Polizeistreife.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Unbekannte haben einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in Holthausen gesprengt und Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeutet. Wie die Polizei mitteilte, hatten Anwohner gegen 2 Uhr am frühen Sonntagmorgen einen lauten Knall gehört und daraufhin die Polizei alarmiert. Zeugenaussagen zufolge sollen zwei mit Skimasken vermummte Männer in einem Auto geflüchtet sein. Die Täter seien weiterhin flüchtig, sagte eine Sprecherin. Die Höhe des Sachschadens sei ebenfalls noch nicht bekannt.

  • Gronau: Rollifahrer rammt Sicherheitsglastür einer Bankfiliale

    Mo., 02.03.2020

    Rolli zertrümmert Sparkasseneingang

    Das Gefährt vor der zerstörten Eingangsscheibe

    Ein motorisierter Rollstuhl hat bei einem Unfall den Eingangsbereich der Sparkassenfiliale an der Enscheder Straße schwer in Mitleidenschaft gezogen. Der Fahrer des Gefährts verletzte sich bei dem Aufprall.

  • Kriminalität

    Fr., 06.12.2019

    Räuber mit Pistole überfällt Bankfiliale in Leverkusen

    Leverkusen (dpa/lnw) - Mit einer Pistole bewaffnet hat ein maskierter Räuber eine Bank in Leverkusen überfallen. Der Unbekannte mit Sturmhaube betrat nach Polizeiangaben am Freitagmittag die Filiale im Stadtteil Küppersteg, bedrohte die Angestellten und forderte Bargeld. Anschließend flüchtete der Täter mit seiner Beute sowie einem Komplizen, der auf einem Motorroller im Eingangsbereich gewartet hatte. Zeugen berichteten, der bewaffnete Täter habe unter anderem dreckige Schuhe und rote Handschuhe getragen.

  • Kriminalität

    Fr., 06.12.2019

    Unbekannte brechen in Bankfiliale ein

    Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach.

    Stemwede (dpa/lnw) - Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag in eine Bankfiliale im ostwestfälischen Stemwede eingebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge gelangten die Täter in den Tresorraum, nachdem sie über ein Fenster in die Geschäftsstelle eingestiegen waren und mehrere Sicherheitstüren aufgebrochen hatten, wie die Polizei mitteilte. Dort gingen sie den Geldautomaten und den Tresor an. Weder zur Höhe der Beute noch zum Sachschaden machte die Polizei Angaben. Die Kriminalpolizei ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

  • Unfälle

    Di., 26.11.2019

    Gelsenkirchener fährt mit Auto in Bankfiliale und flüchtet

    Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" auf einem Streifenwagen.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Ein 55-Jähriger ist am Dienstagmorgen mit seinem Auto in den verglasten Eingangsbereich einer Sparkasse in Gelsenkirchen-Buer gefahren. Danach habe er den Kleinwagen stehen lassen und sei von der Unfallstelle geflüchtet, berichtete die Polizei. Warum der Mann in die Filiale fuhr und warum er von der Unfallstelle flüchtete war zunächst unklar. Die Beamten fanden den Mann später unversehrt in seiner Wohnung, unweit des Unfallortes. Nach Angaben der Polizei sei ein Drogen- und Alkoholtest negativ verlaufen. Dem Gelsenkirchener wurde der Führerschein abgenommen, zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen Unfallflucht. Der Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.