Barmherzigkeit



Alles zum Schlagwort "Barmherzigkeit"


  • Hohe Auszeichnung für Bernd Mülbrecht

    Mo., 22.05.2017

    Barmherzigkeit zeigt Gesicht

    Eine Büste von Papst Johannes XXIII. bekamen Bernd Mülbrecht (Mitte) und HdW-Mitarbeiter symbolisch von Veronika Hüning und weiteren Pax-Christi-Mitgliedern.

    Er hat Barmherzigkeit gelebt – der langjährige Leiter des Hauses der Wohnungslosenhilfe Bernd Mülbrecht. Er und sein Team wurden dafür mit dem Papst-Johannes-XXIII-Preis ausgezeichnet.

  • Mouhanad Khorchide contra Hamed Abdel-Samad

    Di., 04.04.2017

    Islam-Zweifel und Rettungsversuche

    Stritten über den Islam: Mouhanad Khorchide (r.) und Hamed Abdel-Samad (Mitte). Dezernent Jochen Köhnke hatte die Islam-Kenner im Rathausfestsaal begrüßt.

    Der eine hält den Islam für eine Religion der Barmherzigkeit. Der andere verweist auf seine blutigen Spuren in der Geschichte. Mouhanad Khorchide und Hamed Abdel-Samad diskutierten kontrovers im Rathaus – 200 Zuhörer fanden dort keinen Platz mehr.

  • Großer Dank für kleine Barmherzigkeiten

    Sa., 18.03.2017

    Wat du nich wus, dat m’ di doo . . .

    Nich, dat Ji glaift, et gäf vanmuorn en frummen Traktat orre sogar ’ne platdüüdske Saoterdagsmuorgenandacht, ofschonst dat vlicht so unüöwel auk nich wäör – de WDR hät jä, anners äs de NDR, för sowat kiene Mikrophone – , nä, ik möch Ju eenfak wiëten laoten, wao ik mi leste Tied ümmer üöwer freit häf, wan ik met Fietse in de mönsterske Binnenstadt of up Prumnaode unnerweggens was.

  • Neujahrsempfang der katholischen Kirchengemeinde

    Mo., 23.01.2017

    Ein Jahr der Barmherzigkeit

    Dieter Köcher ging in seiner Rede beim Neujahrsempfang der Kirchengemeinde St. Marien noch einmal auf das Jahr der Barmherzigkeit ein.

    Im Anschluss an einen besonders gestalteten Familiengottesdienst kamen am Sonntag rund 150 Gemeindemitglieder im Pfarrzentrum zum Neujahrsempfang der Kirchengemeinde St. Marien zusammen.

  • Weihnachtsfeier der „Haltestelle“

    Mo., 19.12.2016

    Breakdance und Theater

    Breakdance erfordert viel Kraft und Ausdauer, Die Hip-Hopper zeigten, dass sie es drauf haben...

    Ein Licht für die Liebe, für Dankbarkeit, Frieden und Barmherzigkeit: Mit dem Auftrag dreier himmlischer Boten gab das Theaterstück zur Weihnachtsfeier der „Haltestelle“ dem Publikum am Freitagabend Stoff zum Nachdenken mit auf den Weg. Mit Musik, Tanz, Geschichten zum Advent und kulinarischen Genüssen war das Programm für die Kinder und Jugendlichen, deren Eltern, für die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer des Jugendtreffs gut ausgefüllt.

  • Abbau der Pforte am Dom

    Di., 22.11.2016

    Dompropst: Barmherzigkeit bleibt Thema

    Dompropst Kurt Schulte in der Pforte der Barmherzigkeit. Auch wenn die Pforte zurückgebaut wird, soll ihre Botschaft bleiben.  

    Ein Jahr lang war die Barmherzigkeit in Münster ein etwa vier Meter hohes hölzernes Tor: So sieht die „Pforte der Barmherzigkeit“ aus, die seit Dezember 2015 am barrierefreien Eingang des St.-Paulus-Doms steht. Sie wird bald abgebaut.

  • 20 Millionen Pilger kamen

    So., 20.11.2016

    Jahr der Barmherzigkeit endet: Papst schließt Heilige Pforte

    Die Tür ist wieder verriegelt: Papst Franziskus schließt zum Ende des "Heiligen Jahres der Barmherzigkeit" die heilige Pforte im Petersdom, die sich normalerweise nur alle 25 Jahre öffnet.

    Es ist die zentrale Botschaft von Papst Franziskus: Barmherzigkeit. Die Gläubigen ruft er auf, sich auch nach dem Ende des Heiligen Jahres notleidenden Menschen zuzuwenden. An seine neuen Kardinäle appelliert Franziskus, sich nicht von Feindseligkeiten anstecken zu lassen.

  • Kirche

    So., 20.11.2016

    Papst beendet Jahr der Barmherzigkeit

    Rom (dpa) - Papst Franziskus hat heute das von ihm ausgerufene Heilige Jahr der Barmherzigkeit beendet. Nach einem kurzen Gebet vor der Heiligen Pforte schloss er die große Tür im Petersdom. «Dieses Jahr der Barmherzigkeit hat uns eingeladen, die Mitte wiederzuentdecken, zum Wesentlichen zurückzukehren», sagte das katholische Kirchenoberhaupt in seiner Predigt vor rund 70 000 Gläubigen auf dem Petersplatz in Rom. An der Messe nahmen auch die neuen Kardinäle teil, die Franziskus ernannt hatte. Die Feier fand laut Polizei unter hohen Sicherheitsvorkehrungen statt.

  • Kirche

    So., 13.11.2016

    Jahr der Barmherzigkeit endet: «Heilige Pforten» schließen

    Kirche : Jahr der Barmherzigkeit endet: «Heilige Pforten» schließen

    Paderborn/Köln/Aachen (dpa/lnw) - Zum Ende des vom Papst ausgerufenen Jahres der Barmherzigkeit haben die Kathedralen in NRW ihre «Heiligen Pforten» wieder geschlossen. Ein Jahr lang waren große Kirchen in aller Welt dem Vorbild von Papst Franziskus gefolgt und hatten besondere Türen ihrer Kirchen geöffnet, manche von ihnen sonst fest verschlossen. Am Kölner Dom war beispielsweise das Hauptportal mit einer Lichtinstallation zur heiligen Pforte gemacht worden.

  • Im Heiligen Jahr

    Fr., 11.11.2016

    Papst empfängt Tausende Obdachlose: «Ganz einer von ihnen»

    Vor dem Abflug nach Rom posieren rund 70 Obdachlose und 30 Betreuer im Hamburger Flughafen für ein Gruppenfoto.

    Zum Abschluss des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit empfängt Papst Franziskus Tausende Obdachlose aus aller Welt. Damit sendet er ein Signal an die Armen: Die Welt, die Kirche und die Religionen bräuchten sie, sagt Franziskus. Und auch die Politik.