Batterie



Alles zum Schlagwort "Batterie"


  • Forschungsfabrik für Batterien

    Fr., 10.05.2019

    Amelsbüren ist im Rennen

    Das Batterieforschungszentrum Meet, hier ein Archivfoto, hat Münster zu einer führenden Rolle bei der Entwicklung von Batterien für Autos verholfen.

    Die NRW-Landesregierung schickt Münster als Standort für eine Forschungsfabrik ins Rennen. Sollte der Bund auf den Vorschlag eingehen, ist als konkreter Standort der Hansa-Business-Park in Amelsbüren vorgesehen.

  • Internationale Raumstation ISS

    Fr., 29.03.2019

    Außeneinsatz im All: US-Astronauten wechseln Batterien aus

    Die Astronauten Nick Hague und Christina Koch schweben an der Raumstation ISS im Weltall.

    Eigentlich hätte es ein Einsatz ausschließlich mit Astronautinnen werden sollen, der erste überhaupt. Aber das Vorhaben platzte. Jetzt wechselten eine Astronautin und ein Astronaut gemeinsam Batterien an der ISS aus.

  • Raumfahrt

    Fr., 29.03.2019

    Außeneinsatz im All: US-Astronauten wechseln Batterien aus

    Moskau (dpa) - Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS Batterien an der Außenwand ausgetauscht. Der Einsatz von Christina Koch und Nick Hague dauerte rund sechseinhalb Stunden, wie die Nasa mitteilte. Ursprünglich waren die Raumfahrerinnen Koch und US-Kollegin Anne McClain dafür eingeteilt. Es wäre der erste ausschließlich mit Astronautinnen besetzte Außeneinsatz in der ISS-Geschichte gewesen. Weil McClain seit ihrer Ankunft auf der ISS rund fünf Zentimeter gewachsen sei, passe ihr aber ein Raumanzug-Oberteil in mittlerer Größe nicht mehr.

  • Tipps für Kaufinteressierte

    Fr., 29.03.2019

    Beim Kauf gebrauchter E-Autos besonders auf Batterie achten

    Tipps für Kaufinteressierte: Beim Kauf gebrauchter E-Autos besonders auf Batterie achten

    Der Gebrauchtwagenmarkt für E-Autos ist noch recht überschaubar. Und die Nachfrage? Kaufinteressierte sind sich oft nicht sicher, was es bei den Stromern zu beachten gibt. Ein paar Tipps:

  • Falsch befüllte Gelbe Säcke

    Do., 14.02.2019

    Kein Ort für Windeln und Batterien

    In diesen Müllsack haben sich unter die Verpackungsmaterialien im Rahmen des Dualen Systems auch andere Abfälle geschummelt. Wenn die Müllwerker das sehen, gibt‘s die „Rote Karte“ – denn auf den zusätzlichen Kosten für die Entsorgung bleibt das beauftragte Unternehmen sonst sitzen.

    So mancher Sassenberger hat in den letzten Tagen einen roten Aufkleber auf seinem Müllsack gefunden: „Dieser Wertstoffsack ist fehlbefüllt. Bitte nachsortieren.“, ist darauf zu lesen. Die Zahlen, die Boris Ziegler, Leiter Unternehmenskommunikation beim Entsorgungsunternehmen Tönsmeier, präsentiert, lassen nachdenklich werden: Selbst in ländlichen Bereichen sind die Gelben Säcke noch bis zu 30 bis 40 Prozent falsch befüllt – auf den Kosten für die spezielle Entsorgung bleibt das Unternehmen sitzen.

  • Verkehr

    Di., 12.02.2019

    Pannenstatistik: Alte Batterien machen die meisten Probleme

    München (dpa) - Alte und schwache Autobatterien sorgen nach wie vor für einen Großteil der Pannen im Straßenverkehr. Das geht aus der Pannenstatistik 2018 des Automobilclubs ADAC hervor, die heute in München veröffentlicht wurde. In 42 Prozent aller Pannen im vergangenen Jahr waren laut ADAC Autobatterien die Ursache. 2017 waren es 40 Prozent gewesen. Der Verein führt das darauf zurück, dass die Fahrzeuge, die in Deutschland zugelassen sind, immer älter werden. Zweithäufigste Pannenursache waren Motorprobleme.

  • Tipps fürs E-Auto

    Di., 05.02.2019

    Bei Kälte kann die elektrische Bremsleistung geringer sein

    Batterien von E-Autos regieren bei kalten Temperaturen anders. Einige Dinge sind beim Laden deshalb zu beachten. Auch das Fahrverhalten sollte angepasst werden.

    Die Batterie eines E-Autos verhält sich bei niedrigen Temperaturen anders. Das ist kein Problem, solange Autofahrer ihre Fahrweise entsprechend anpassen und ein paar Dinge bei der Akku-Ladung beachten.

  • E-Mobilität

    Fr., 25.01.2019

    Neue Volkswagen-Sparte Komponente für Batterien zuständig

    Ein Elektro-Auto wird an einer Powerbank im VW-Werk aufgeladen.

    Salzgitter (dpa) - Der Autobauer Volkswagen bündelt auf dem Weg in die E-Mobilität die Entwicklung und Produktion von Batterien bis hin zum Recycling in seiner neuen Konzernsparte Komponente.

  • Elektroauto

    Mo., 14.01.2019

    Nissan Leaf als e+ mit mehr Leistung und größerer Reichweite

    Stromer aus Japan: Der Nissan Leaf e+ soll mit einer Akkuladung bis zu 385 Kilometer weit kommen.

    Größere Batterie und stärkerer Motor: Nissan will im Sommer den Leaf e+ auf den Markt bringen. Die neue Version des E-Autos kommt mit mehr Leistung und einer größeren Reichweite.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Fr., 04.01.2019

    Mit aufgeladenen Batterien den Rhythmus finden – USC testet doppelt gegen Paris

    Kazmiere Brown, die im Block mit Juliane Langgemach die Arbeit verrichtet, tat die Pause zum Jahreswechsel gut.

    Platz vier nach neun Spielen – das kann sich wahrlich sehen lassen. Der USC Münster spielt bislang eine gute Bundesliga-Saison, die für die Unabhängigen noch bis zum 13. Januar ruht. Um den Rhythmus aber nach einer kurzen Pause wieder rechtzeitig aufzunehmen, legt der USC einen Doppeltest ein.