Bauabschnitt



Alles zum Schlagwort "Bauabschnitt"


  • Rat stimmt dritten Bauabschnitt zu – Grüne und FDP unter Bauchschmerzen

    Fr., 18.10.2019

    Lkw-Verbot auf Stadtstraße Nord?

    Zurzeit ist hier am Hellegraben kein Weiterkommen für Autofahrer. Das soll sich mit dem Brückenschlag über die Ems aber ändern. Bis 2023 soll der dritte Bauabschnitt der Stadtstraße Nord fertig sein

    Einstimmig. Wenn auch mit „Bauschmerzen“ von Grünen und FDP, stimmten die Fraktionen im Rat der Stadt Warendorf in der jüngsten Ratssitzung für den Lückenschluss der seit vielen Jahren unvollendeten Stadtstraße Nord. Zur Not auch mit eigenen Geldern will die Stadt das Projekt vollenden – und dazu gehört auch ein Brückenschlag über die Ems.

  • Diskussion um Baugebiet Telgte-Süd

    Fr., 11.10.2019

    „Feine Nasen“ gaben den Ausschlag

    Der Grüne Weg ist eine der zentralen Achsen des geplanten Baugebietes „Telgte Süd“, das der Planungsausschuss am Donnerstagabend auf Empfehlung der Verwaltung um den dritten Bauabschnitt verkleinert hat.

    Der Planungsausschuss hat mit den Stimmen von Grünen, SPD und FDP beschlossen, den dritten Bauabschnitt des Baugebietes Telgte-Süd nicht weiterzuverfolgen.

  • Dritte Bauabschnitt kommt zu den Akten

    Mi., 02.10.2019

    Baugebiet Telgte-Süd wird kleiner

    Der östliche Teil des geplanten Baugebietes Telgte-Süd, hier ein Blick in diese Richtung, wird sich nicht verändern, denn die Stadtverwaltung hat den dritten Bauabschnitt zu den Akten gelegt.

    Das Baugebiet Telgte-Süd wird kleiner als geplant ausfallen, denn der dritte Bauabschnitt wird nicht realisiert.

  • Ortsdurchfahrt Albersloh

    Di., 24.09.2019

    Es geht sehr zügig voran

    Der zweite Bauabschnitt wartet auf seine neue Asphaltdecke. Dem dritten Abschnitt ab Teckelschlaut geht es jetzt an die alte.

    Momentan gehen die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt in Albersloh gut von der Hand. Schon in dieser Woche kann mit den Asphaltierungsarbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Teckelschlaut und Bergstraße begonnen werden.

  • Bewegungspark Liedekerker Straße

    Di., 17.09.2019

    Durchhaltevermögen zahlt sich aus

    Freuen sich über den Baubeginn des noch fehlenden Teils des Bewegungsparks: Klaus Priggen (früherer Stadtjugendpfleger), Vera Menzel (Garten- und Landschaftsplanerin), Michael Horstmann (Stadtjugendring, v.l.). Es fehlt Doris Gremplinski als Schirmherrin der Spielleitplanung.

    Ende gut, alles gut: Nach einigen bürokratischen Hürden, die es bei der Förderantragstellung zu nehmen galt, ist Anfang vergangener Woche der Startschuss für die beiden letzten Bauabschnitte des Bewegungsparks an der Liedekerker Straße gefallen. Im Frühsommer soll die Einweihung gefeiert werden.

  • Friedensschule feiert 50-jähriges Bestehen

    Di., 17.09.2019

    Sanierung im Jubiläumsjahr

    Eingerüstet ist die Friedensschule im Jubiläumsjahr. Die bischöfliche Schule, die vor 50 Jahren an den Start ging, wird derzeit umfangreich saniert.

    Seit einem Jahr wird die Friedensschule grundlegend saniert. Ende des Jahres soll der erste Bauabschnitt beendet sein. Nun feiert sie ihr 50-jähriges Bestehen.

  • Glasfaserausbau in Dolberg

    Sa., 07.09.2019

    Erste Straßen bis Dezember am Netz

    Voll besetzt war die Aula der Lambertischule beim Infoabend zum Ausbau des Glasfasernetzes in Dolberg. Vertreter von Helinet stellten den Zeitplan vor.

    Dolbergs Anschluss an die Datenautobahn erfolgt in drei Bauabschnitten. Der Zeitplan wurde bei einer Informationsveranstaltung in der Lambertischule vorgestellt.

  • Letzter Bauabschnitt in der Wöste

    Do., 29.08.2019

    Baustart im Herbst diesen Jahres

    Das Schulzentrum mit Marienschule und Gesamtschule sowie rechts davon ein Teil des neuen Wohngebietes der Wöste.

    Der letzte Bauabschnitt für das Baugebiet Wöste nimmt Gestalt an. Gestern endete die Submission für die Straßen- und Kanalbauarbeiten im vierten Bauabschnitt.

  • WTL verlegt neue Wasserleitungen

    Fr., 23.08.2019

    Bahnhofstraße wird gesperrt

    Vom Abzweig Marker Esch bis zur Einmündung in die Straße Am Weingarten wird die Bahnhofstraße ab Montag gesperrt.

    Ab Montag, 26. August, wird die Bahnhofstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. In einem ersten Bauabschnitt werden zwischen den Abzweigungen Marker Esch und der Straße „Am Weinberg die Wasserleitungen erneuert.

  • Verrohrung des Kirchlarbachs an der Amtmann-Daniel-Straße

    Mo., 12.08.2019

    Die Baustelle wandert weiter

    Nach gut einem Jahr sind die Bauarbeiten an der Amtmann-Daniel-Straße zwischen Emsdettener Straße und Löttkenstraße bald erledigt. Dann wird vor der KvG-Gesamtschule (kl. Bild) die Straße aufgerissen, um den Kirchlarbach neu zu verrohren.

    Seit gut einem Jahr arbeitet die Gemeinde daran, den Kirchlarbach im Bereich der Amtmann-Daniel-Straße neu zu verrohren. Der erste Bauabschnitt ist fast geschafft, mit dem zweiten wird in den nächsten Monaten begonnen. Dann wird auch vor der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule gebaut.