Baubranche



Alles zum Schlagwort "Baubranche"


  • 26 Prozent der Ausbildungsplätze unbesetzt

    Fr., 14.08.2020

    Der Baubranche gehen in Münster die Azubis aus

    Azubis auf Baustellen könnten bald selten werden, warnt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt und fordert bessere Arbeitsbedingungen.

    Münsters Betriebe kämpfen um Auszubildende. Vor allem in der Baubranche bleiben viele Stellen unbesetzt. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt fordert deshalb ein Einkommensplus für Azubis.

  • Zoll legt Kontrollbilanz vor

    So., 02.08.2020

    Sozialbetrug am Baukostet Staat 940 000 Euro

    Zollbeamte der Einheit Finanzkon­trolle Schwarzarbeit werden auf Baustellen oft fündig.

    Schwarzarbeit, illegale Beschäftigung und Lohn-Prellerei in der Baubranche richten laut der Gewerkschaft IG Bau einen enormen Schaden an. Der Zoll leitete demnach allein im vergangenen Jahr 245 Ermittlungsverfahren ein – dem Staat und den Sozialkassen entgingen so eine hohe sechsstellige Summe.

  • Hightech-Material

    Fr., 31.07.2020

    Wie werde ich Betonbauer/Betonbauerin?

    Muss der Beton viel aushalten, wird er mit Stahl verstärkt: Norman Zlatnik kümmert sich als angehender Betonbauer im Werk seines Ausbildungsbetriebs um Stahlbetonfertigteile.

    Beton wandelt sich zum Hightech-Werkstoff. Den richtigen Umgang damit lernen Beton- und Stahlbetonbauer in ihrer Ausbildung. Dabei dürfen sie auch das Thema Nachhaltigkeit nicht außer Acht lassen.

  • Corona-Krise

    Fr., 24.07.2020

    Weniger Aufträge für Baubranche im Mai

    Baukräne stehen auf einer Baustelle in Berlin.

    Die Auftragsbücher sind zwar weiterhin gefüllt. Allerdings gibt deutliche Anzeichen für eine Abschwächung des Wachstums. Der Bauboom scheint durch die Corona-Pandemie erst einmal gestoppt.

  • Sonderveröffentlichung

    Technik

    Mo., 20.07.2020

    Gibt es auch auf Baustellen ein Corona-Beben?

    Technik: Gibt es auch auf Baustellen ein Corona-Beben?

    In der Baubranche stellt sich die Frage, wie die Corona-Krise zu meistern ist. Kann normal weitergearbeitet werden? Stehen die Bagger still oder ist es realistisch, dass die Bauwirtschaft mit einem blauen Auge davonkommt? Experten gehen jedenfalls davon aus, dass nach zehn Jahren Boom mit einer Konsolidierungswelle zu rechnen ist.

  • Mehr Beschäftigte

    Fr., 10.07.2020

    Mitten in der Krise: Baubranche steigert im April Umsätze

    Ein Handwerker arbeitet auf einer Baustelle an Betonstahlträgern.

    Trotz der Corona-Krise kann die Bauindustrie Umsatz und Erlöse steigern, wie Zahlen für den April zeigen. Auch die Zahl der Beschäftigten stieg demnach leicht an.

  • Corona-Dämpfer

    Do., 25.06.2020

    Baubranche im April mit weniger neuen Aufträgen

    Ein Rohbau in Berlin-Schöneberg.

    Das Auftragsniveau in der Baubranche ist immer noch vergleichsweise hoch. Im April gab es aber bereits einen Rückgang bei den neuen Aufträgen. Das hat nicht nur mit der Corona-Krise zu tun.

  • Plus von 20 Prozent

    So., 08.03.2020

    Mehr Strafverfahren wegen Schwarzarbeit in Baubranche

    Gerüstbauer bei der Arbeit.

    Der Zoll und die Finanzbehörden verzeichnen mehr Fälle von Schwarzarbeit etwa auf Baustellen. Eine andere wichtige Kennziffer sinkt jedoch.

  • Rekordwerte 2019

    Di., 25.02.2020

    Prall gefüllte Auftragsbücher in der Baubranche

    Die Baubranche verzeichnet Rekordwerte in den Auftragsbüchern.

    Die Baubranche boomt. Der Wert der Bestellungen lag noch nie so hoch. Nicht nur private, auch staatliche Aufträge sorgen für kräftigen Schwung im Geschäft. Doch es gibt erste Anzeichen einer Abschwächung.

  • „Bauen und Wohnen“-Messe startet in 22. Runde

    Mi., 12.02.2020

    Tipps und Trends für Häuslebauer

    Da sind Häuslebauer und -besitzer genau richtig: Bereits zum 22. Mal geht die „Bauen und Wohnen“-Messe

    Die 22. Auflage der Messe „Bauen und Wohnen“ geht am 29. Februar und 1. März auf dem Gelände des Berufskollegs über die Bühne. Dazu werden rund 80 Aussteller erwartet.