Bauernschütze



Alles zum Schlagwort "Bauernschütze"


  • Neues Konzept vorgestellt

    Di., 28.11.2017

    Bauernschützen setzen auf Sicherheitsdienst

    Der Vorstand mit Jörg Weißenborn, Klaus Dorenberg, Andreas Kondermann-Kirschstein und Andreas Gunnemann hatte ein überarbeitetes Sicherheitskonzept für das kommende Schützenfest vorbereitet.

    Sicherheitsdienst, Eintrittspreis und Kleiderordnung – drei Aspekte, die nach dem Konzept des Schützenvereins „Alt- und Neuahlen“ beim kommenden Fest greifen sollen. Grund sind negative Erfahrungen aus den Vorjahren.

  • Frühschoppen des Bauernschützenvereins

    Mo., 22.05.2017

    Mit Pauken und Trompeten

    Geehrt wurden langjährige Mitglieder: (vorne v. li.) Theo Grewe, Franz Buschhoff, Bernhard Westhues und Hubert Tigges. Das Königspaar Martin und Ute Schulze Mengering (hinten) durfte da natürlich nicht fehlen.

    Einen zünftigen Frühschoppen feierten die Drensteinfurter Bauernschützen.

  • Funke und Rüther im Schlosspark

    Do., 18.05.2017

    Eine Krone für „Angie“

    Volles Haus: Rund 400 Gäste erlebten im Festzelt einen gelungenen Kabarett-Abend.

    Bereits zum dritten Mal gastierte das Kabarett-Duo „Funke & Rüther“ auf Einladung der Bauernschützen im Schlosspark. Und auch dieses Mal blieb kein Auge trocken.

  • Versammlung der Bauernschützen

    So., 02.04.2017

    Das Fest kann beginnen

    Freuen sich auf den Kabarettabend mit „Funke & Rüther (v. li.): zweiter Vorsitzender Heiner Buschhoff, Kassierer Ludger Autermann, Schriftführer Georg Diening, Vorsitzender Günter Hörsken und Oberst Gerd Schulze-Natorp.

    Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Als erster Verein im Stadtgebiet feiern wie gewohnt die Bauernschützen Mitte Mai ihr großes Fest. Und eingeläutet wird es auch in diesem Jahr mit einem Kabarettabend. Zu Gast sein wird das Duo „Funke & Rüther“. Tickets sind ab sofort zu haben.

  • Versammlung der Bauernschützen

    Mo., 09.01.2017

    Neue Fahne für die „Bauern“

    Bei der Mitgliederversammlung der Bauernschützen wurde am Sonntagmorgen die neue Vereinsfahne präsentiert.

    Der Bauernschützenverein „St. Michael“ hat eine neue Fahne. Diese wurde bei der Mitgliederversammlung präsentiert.

  • Versammlung der Schützen

    Mo., 02.01.2017

    St. Michael startet ins neue Jahr

    Das amtierende Königspaar der Bauernschützen: Guido und Simone Merschhoff.

    Als erster Verein im Stadtgebiet laden die Bauernschützen ihre Mitglieder im kommenden Jahr zur Versammlung ein. Diese findet bereits am 8. Januar statt.

  • Schützenverein „Alt- und Neuahlen“

    Mo., 23.05.2016

    Im Rekordtempo zum „Regenkönig“

    Der neue Regent Stefan Brockmann (M.) zeigt sich zufrieden. Er wird flankiert von den Adjutanten Simon Wichmann (l.) und Janis Kreickmann.

    Die „Bauernschützen“ sind regenerprobt: Ausgerechnet vor dem Königsschuss hatte der Himmel die Schleusen geöffnet. Doch die Spannung war so groß, dass die Gästescharen wie gebannt auf dem Festplatz bei Quante blieben und dem Königsschuss von Stefan Brockmann beiwohnten.

  • Frühschoppen der Bauernschützen

    Mo., 23.05.2016

    „Wir hatten ein Bombenfest“

    Das Königspaar Guido und Simone Merschhoff erhielt die Königsorden. Verdiente Mitglieder wurden beim Frühschoppen geehrt.

    Der neue König Guido Merschhoff und seine Ehefrau und Königin Simone wurden beim Frühschoppen der Bauernschützen kräftig gefeiert. Pastor Jörg Schlummer hielt die Festrede. Für langjährige Vereinstreue wurden verdiente Mitglieder geehrt. Ein besonderer Dank galt Inge Föcker für ihr Engagement.

  • „Alt- und Neuahlen“

    So., 22.05.2016

    Stefan Brockmann regiert

    Stefan Brockmann auf den Schultern der Königsoffiziere Philip Ohmann (l.) und Michael Post.

    Die Bauernschützen haben einen neuen Regenten. Mit dem 322. Schuss sicherte sich Stefan Brockmann am frühen Sonntagabend die Königswürde.

  • Kabarett im Schlosspark

    Do., 19.05.2016

    „Kartoffelesser“ und „Social Freezing“

    Starkes Team: Das Ensemble „Dietutnix“, bestehend aus (v.li.) Steffi Windhoff, Heike Knief, Susanne Anders, Sabine Hollefeld und Ingrid Helmer, stimmte die Bauernschützen mit Kabarett der besonderen Art auf das heute beginnende Fest ein

    Mit dem Kabarett-Ensemble „DietutniX“ stimmten sich am Mittwochabend 300 Gäste auf das am Freitag beginnende Fest der Bauernschützen ein.