Baufirma



Alles zum Schlagwort "Baufirma"


  • Kriminalität

    Mi., 11.09.2019

    Millionenschwerer Steuerschaden: Großeinsatz gegen Baufirmen

    Blaulichter leuchte auf den Dächern von Polizeifahrzeugen.

    Krefeld (dpa/lnw) - In einem Großeinsatz sind Ermittler gegen sechs NRW-Firmen aus der Baubranche vorgegangen, die den Staat um Millionenbeträge geprellt haben sollen. Bereits am Dienstag hatten gut 600 Zöllner und 140 Steuerfahnder 78 Objekte am Niederrhein und im Ruhrgebiet durchsucht, wie die Behörden am Mittwoch mitteilten. Es geht um so genannten Kettenbetrug, bei dem sich mehrere Unternehmen Rechnungen über angebliche Kosten ausstellen, die gar nicht angefallen waren. Dadurch wiederum werden Finanzmittel frei, mit denen Schwarzarbeiter bezahlt werden. Die in den Rechnungen ausgewiesene Umsatzsteuer wird zudem als Vorsteuer geltend gemacht.

  • Baufirmen sind ausgelastet

    Di., 23.07.2019

    Brückensanierungen kosten Bahn doppelt so viel wie geplant

    Ein Zug fährt bei Osnabrück über eine alte Brücke, die mit Stahlbetonelementen erneuert wird.

    Viele Bahnbrücken in Deutschland sind nicht mehr gut in Schuss. Sie zu sanieren, ist aufwendig - und durch den Bauboom noch deutlich teurer als zunächst geplant. Die Grünen sehen den Verkehrsminister in der Pflicht.

  • Gemeinde Heek erhält 17 000 Euro Fördermittel

    Di., 18.06.2019

    Bikepark: Warten auf die Baufirma

    So soll der Bikepark am Jugendhaus Zak aussehen. Möglichst bald sollen die Arbeiten daran beginnen.

    Der Planungsentwurf liegt bereit und nun steht auch die Finanzierung – es geht vorwärts beim geplanten Bikepark am Jugendhaus Zak. In dieser Woche erhielt die Gemeinde einen Förderbescheid der Bezirksregierung über 17 000 Euro für das Projekt.

  • „Bewegung“ auf dem klr-Gelände

    Do., 06.06.2019

    Baufirma und Sprayer am Werk

    Als Lagerstätte nutzt ein Bauunternehmen derzeit den Platz neben dem klr-Gebäude.

    Das eine ist völlig legitim, das andere wohl weniger: Auf dem klr-Gelände hat sich zuletzt einiges getan. Eine Baufirma nutzt einen Teil des Areals als Lagerfläche. Im Gebäude, sagt Ratsherr Björn Schilling, seien zudem offenbar Sprayer unterwegs gewesen. Er fordert, dass der Komplex besser gesichert werden muss.

  • Zoll kontrolliert Baufirmen

    Mi., 05.06.2019

    Schwarzarbeit: 238 Verfahren eingeleitet

    Zollbeamte betreten bei einer Razzia gegen Schwarzarbeit eine Baustelle. Die Zahl der Verstöße ist nach Angaben des Bundesfinanzministeriums gestiegen – auch in der Region.

    Schwarzarbeit ist kein Kavaliersdelikt, findet die IG Bauen-Agrar-Umwelt. Deshalb begrüßt sie die regelmäßigen Kontrollen durch den Zoll bei Baufirmen. Zumal die Zahl der festgestellten Verstöße schon wieder gestiegen sei.

  • Schwarzarbeit im Visier des Zolls / IG Bau: „Wichtiges Zeichen der Abschreckung“

    Di., 28.05.2019

    Schaden in Millionen-Höhe

    Das Risiko für Baufirmen im Kreis Steinfurt, bei illegalen Praktiken vom Zoll erwischt zu werden, ist gestiegen. Davon geht die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aus.

  • Trotz Fachkräftemangels

    Fr., 21.09.2018

    Baufirmen sind bereit für mehr Wohnungsbau

    Bau von Eigentumswohnungen im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg.

    Berlin (dpa) - Trotz Wartezeiten für Bauherren sehen sich die Bauunternehmen gerüstet, mehr neue Wohnungen zu errichten.

  • Dank des Immobilienbooms

    Fr., 24.08.2018

    Baubranche im Aufwind: Volle Auftragsbücher und Rekordumsatz

    «Die Bauunternehmen haben im Juni noch einmal eine Schippe draufgelegt», sagt der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa.

    Der Immobilienboom treibt das Ordervolumen für Baufirmen und die Erlöse der Betriebe nach oben. Das Problem: Sie kommen mit dem Abarbeiten der Bestellungen kaum nach.

  • Flughafenbaustelle

    Fr., 04.05.2018

    BER-Betreiber: Bosch und Siemens geben Terminzusagen

    Nach der für 2020 geplanten Eröffnung braucht das Unternehmen noch einmal 770 Millionen Euro für den Ausbau des Flughafens.

    Die Baustelle des Hauptstadtflughafens ist für Baufirmen keine schlechte Adresse: Es gibt immer was zu tun, die Fertigstellung verzögert sich immer wieder. So einfach soll es nicht mehr sein.

  • Schwarzarbeit im Fokus

    Di., 03.04.2018

    46 Ermittlungsverfahren wegen Lohn-Prellerei

    Wenn der Zoll auf die Baustelle kommt, haben die Beamten oft etwas zu bemängeln. Nach Einschätzung der IG BAU Münster-Rheine kommt ein Großteil der schwarzen Schafe jedoch„ungeschoren“ davon – weil engmaschige Kontrollen fehlten.

    Baufirmen im Kreis Warendorf sollen häufiger Besuch vom Zoll bekommen. Dies fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit Blick auf neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums.