Baugenehmigung



Alles zum Schlagwort "Baugenehmigung"


  • Oberverwaltungsgericht Münster hält Baugenehmigung für rechtmäßig

    Fr., 04.10.2019

    Gerätehaus darf gebaut werden

    Auf diesem Grundstück an der Ecke Ostbeverner Straße/Einener Straße darf ein Satellitenstandort der Feuerwehr entstehen.

    Das Oberverwaltungsgericht Münster hat entschieden, dass die Baugenehmigung für die Errichtung eines Satellitenstandortes der Freiwilligen Feuerwehr Telgte an der Ecke Ostbeverner Straße/Einener Straße rechtmäßig ist. Damit kassierte das OVG ein Urteil der Vorinstanz.

  • Hauskauf

    Mi., 02.10.2019

    Eigentümer muss Baugenehmigung nachweisen können

    Ordnung ist das halbe Bauherren-Leben: Immobilienbesitzer müssen nachweisen können, dass ihr Haus ordnungsgemäß genehmigt wurde.

    Lage, Größe, Preis - beim Hauskauf gibt es viel zu beachten. Käufer sollten aber auch sicherstellen, dass sie alle wichtigen Papiere erhalten. Ansonsten drohen auch nach Jahren noch Probleme.

  • Feuerwehr-Satellitenstandort

    Mo., 23.09.2019

    Wie viel Lärm ist für Anwohner zumutbar?

    Ob auf diesem Parkplatz an der Ostbeverner/Einener Straße eine Garage für zwei Feuerwehrfahrzeuge gebaut werden darf, damit beschäftigte sich am Montag das Oberverwaltungsgericht Münster.

    Am Montag beschäftigte sich das Oberverwaltungsgericht mit der Frage, wie viel Lärm Anwohnern von Feuerwachen – vor allem nachts – generell zuzumuten ist. Hintergrund ist die Baugenehmigung für die geplante Satellitenwache in Telgte, die das Verwaltungsgericht Münster vor zweieinhalb Jahren gekippt hat.

  • Trend setzt sich fort

    Do., 19.09.2019

    Zahl der Baugenehmigungen geht abermals zurück

    Eine Wohnanlage in Berlin: Während die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser kaum sank, gab es bei Zwei- und Mehrfamilienhäusern jeweils ein hohes Minus von 4,1 Prozent.

    Der Immobilienmarkt in Deutschland boomt, doch das Angebot an Wohnungen hält nicht mit der großen Nachfrage Schritt. Im Sommer wurden erneut weniger Baugenehmigungen erteilt - schlechte Vorzeichen im Kampf gegen die Wohnungsnot.

  • Nach wie vor große Nachfrage

    Do., 15.08.2019

    Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen im ersten Halbjahr

    Die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt findet vor allem den Rückgang der Baugenehmigungen bei Mehrfamilienhäusern «alarmierend».

    Weniger Wohnungen für mehr Menschen: Es werden weniger Baugenehmigungen erteilt, obwohl Experten schätzen, dass jährlich bis zu 400.000 Einheiten gebaut werden müssten, um den Bedarf zu decken.

  • Bau

    Do., 15.08.2019

    Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen im ersten Halbjahr

    Wiesbaden (dpa) - Weiterhin keine Entspannung auf dem vielerorts engen Wohnungsmarkt in Deutschland: Im ersten Halbjahr 2019 erteilten die Behörden weniger Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum. Von Januar bis einschließlich Juni gab es grünes Licht für den Neubau oder Umbau von gut 164 600 Wohnungen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das waren nach Berechnungen der Wiesbadener Statistiker 2,3 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

  • Tafel Lüdinghausen vor dem Umzug

    Do., 18.07.2019

    Warten auf die Baugenehmigung

    In dieses Gebäude des ehemaligen Getränkehandels Möllerfeld zieht die Tafel Lüdinghausen. Der Standort an der Alten Valve muss aufgegeben werden.

    Die Tafel Lüdinghausen hat in ihrem künftigen Quartier, dem Gebäude des ehemaligen Getränkehandels Möllerfeld, wesentlich mehr Platz als am jetzigen Standort. Dass sich die Genehmigung des Kreises unter anderem für die Nutzungsänderung der Halle hinzieht, sorgt bei einigen Tafel-Mitarbeitern für Unmut. Vorsitzender Bruno Bierschenk versucht, die Wogen zu glätten.

  • Mehr Einfamilienhäuser

    Mo., 15.07.2019

    Baugenehmigungen in Deutschland rückläufig

    Die Zahl der genehmigten Anträge für Einmalilienhäuser im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg um 2,3 Prozent auf 37.152.

    In Deutschland ist die Nachfrage nach Immobilien groß. Trotzdem sind in den ersten fünf Monaten erneut weniger Wohnungen bewilligt worden. Nur bei Einfamilienhäusern sieht es anders aus.

  • Bau

    Mi., 19.06.2019

    Baugenehmigungen in Deutschland weiterhin rückläufig

    Wiesbaden (dpa) - Auf dem vielerorts engen Wohnungsmarkt in Deutschland ist keine Entspannung in Sicht: In den ersten vier Monaten dieses Jahres wurden weniger Baugenehmigungen erteilt als im Vorjahreszeitraum. Die Behörden gaben grünes Licht für den Neubau von gut 105 800 Wohnungen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das waren nach Angaben der Wiesbadener Behörde fast 1500 Einheiten oder 1,3 Prozent weniger als vor Jahresfrist. Eine Steigerung gab es den Angaben zufolge nur bei Einfamilienhäusern.

  • Raus aus der Illegalität

    So., 09.06.2019

    Sagrada Familia erhält nach 137 Jahren Baugenehmigung

    Die Sagrada Familia soll tatsächlich 2026 fertig sein.

    Sie ist ein Wahrzeichen Barcelonas und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Seit 137 Jahren wird an der Sagrada Familiagebaut - und das eigentlich illegal.