Baugrundstück



Alles zum Schlagwort "Baugrundstück"


  • Regeln für die Grundstücksvergabe / Gute Chancen für Einheimische

    Mi., 16.12.2020

    Rat beschließt Punktesystem

    Bei Grundstücken, die die Gemeinde vermarktet, sollen die Bewerber mit den meisten Punkten zum Zug kommen.

    In der Frage, wer künftig den Zuschlag bekommen soll, wenn die Gemeinde Baugrundstücke vermarktet, haben sich CDU, SPD und das Bündnis für Ökologie und Demokratie am Montag in der letzten Ratssitzung des Jahres auf ein Punktesystem geeinigt, das zu einem Großteil auf einem Vorschlag der Verwaltung basiert. Es berücksichtigt auch das im Vorfeld von der SPD in Spiel gebrachte „Einheimischen-Modell“, wonach Bauwillige aus Lienen oder mit Lienener Wurzeln eine Vorzugsbehandlung erfahren.

  • Planungsausschuss besucht Baugrundstück im Eschgarten II

    Fr., 28.08.2020

    Beim Wenden wird es hier eng

    Die Ausschussmitglieder inspizierten das geplante Grundstück und den künftigen Parkplatz.

    Genug Platz für Parkplätze? Die Bauausschussmitglieder sind da skeptisch.

  • Richtlinie für die Vergabe städtischer Wohnbaugrundstücke

    Mi., 27.05.2020

    Viele Punkte für den Baugrund

    Noch wurde nicht ein Stein auf den anderen gemauert. Aber für die Grundstücke im neuen Baugebiet in der Ortsmitte gibt es schon reichlich Bewerber.

    Baugrundstücke sind in Greven heiß begehrt. Wer demnächst städtische Baugrundstücke erwerben darf, wird demnächst über eine Punktevergabe ermittelt, der diverse Kriterien zugrunde liegen. Erstmals soll dieses Verfahren bei der Vergabe der Grundstücke in der Reckenfelder Ortsmitte zur Anwendung kommen.

  • Baugrundstücke im Kreis Steinfurt deutlich teurer

    Do., 05.03.2020

    Wohnbauland kostete 2019 im Schnitt 4,2 Prozent mehr als im Vorjahr

    Baugrundstücke im Kreis Steinfurt deutlich teurer: Wohnbauland kostete 2019 im Schnitt 4,2 Prozent mehr als im Vorjahr

    Wohnbauland ist im Kreis Steinfurt im vergangenen Jahr im Schnitt um 4,2 Prozent teurer geworden. Das zeigen neueste Werte, die der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Steinfurt unter Vorsitz von Henning Meyer, Leiter des Vermessungs- und Katasteramtes des Kreises, zum Stichtag 1. Januar 2020 für das Kreisgebiet mit Ausnahme der Stadt Rheine, die über einen eigenen Gutachterausschuss verfügt, ermittelt hat.

  • Investor Rainer Feldmann entwickelt Gebiet für rund 70 Baugrundstücke

    So., 09.02.2020

    Wohnen an der Eichenallee

    Bislang existieren nur grobe Skizzen, die Pläne für das Baugebiet Eichenallee werden jetzt konkretisiert. Ingenieur Reinhold Hüls, Architekt Josel Holthaus, Landschaftsarchitekt Ulrich Schultenwolter, Bauunternehmer Rainer Feldmann, Technischer Beigeordneter Hans Schröder und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer erläuterten am Freitag das Vorhaben.
  • Immissionsgutachten schockt Ortsausschuss

    Mi., 15.01.2020

    Gerüche verhindern Erweiterung um 50 Baugrundstücke

    Das Geruchsimmissionsgutachten berücksichtigt die verschiedenen Tierhaltungen, und dabei haben Hühner eine andere tierspezifische Bewertung als Schweine oder Rinder.

    Die Ergebnisse des Geruchsimmissionsgutachten für die geplanten Erweiterungen der Bebauungspläne „Düpe-Süd“ und „Vinnenberger Straße“ waren für die Mitglieder des Ortsausschuss Füchtorf alles andere als erfreulich. Das in Auftrag gegebene Gutachten stellt klar, dass alle drei Erweiterungen nicht realisiert werden können.

  • Neujahrsempfang der Stadt Sassenberg

    So., 12.01.2020

    Baugrundstücke im Losentscheid

    Traditionell kamen die Sternsinger zum Neujahrsempfang, um das Rathaus zu segnen und Spenden zu sammeln

    Der Start ins neue Jahrzehnt ist geglückt. Beim Neujahrsempfang blickte Bürgermeister Josef Uphoff darum auf die ersten beiden Jahrzehnte nach dem Millennium zurück.

  • Preise für Baugrundstücke in Lengerich

    Do., 09.01.2020

    Wenig Bewegung pro Quadratmeter

    Grundstücke für den Eigenheimbau gibt es momentan in Lengerich nicht viele. Die Preise sind aber offenbar moderat.

    Gerade in Ballungsräume steigen in Deutschland seit Jahren die Immobilienpreise. In Lengerich scheint das, zumindest bezogen auf Grundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser, nicht zuzutreffen. Das besagen Zahlen von Experten.

  • Artenschutzfragen sind beantwortet

    Fr., 20.12.2019

    Breilbusch-Plan wird offengelegt

    Der Bebauungsplan „Breilbusch“ geht in die nächste Runde. Der erste Vorentwurf (rechts) zeigt, wie das Gebiet zwischen Breilbebauung und Nordkirchener Straße aussehen könnte.

    Es geht weiter am Breilbusch. Der gleichnamige Bebauungsplan geht davon aus, dass in dem Bereich zwischen Nordkirchener Straße und bestehender Bebauung rund 40 Baugrundstücke entwickelt werden können.

  • Kampfmittelfund

    Mi., 13.11.2019

    Weltkriegsbombe am Lechtenbergweg entschärft

     

    Auf einem Baugrundstück am Lechtenbergweg in Münsters Süden ist am Mittwochmittag ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt worden. Wegen des Kampfmittelfunds kam es zu Evakuierungsmaßnahmen. Um 16.55 Uhr gab die Feuerwehr Entwarnung.