Baukultur



Alles zum Schlagwort "Baukultur"


  • Arbeitsgruppe „Baukultur“ des Heimatvereins Lüdinghausen

    Sa., 07.03.2020

    Was rund um St. Felizitas passiert

    Der Blick vom Turm der St.-Felizitas-Kirche auf die Mühlenstraße – das Foto entstand um 1960. Das Quartier untersucht die Arbeitsgruppe „Baukultur“ derzeit.

    Mit den zu erwartenden baulichen Veränderungen im Schatten der Kirche St. Felizitas beschäftigt sich derzeit die Arbeitsgruppe „Baukultur des Heimatvereins Lüdinghausen. Um das Areal zu dokumentieren suchen die Aktiven nach alten Fotos, Zeichnungen oder Skizzen.

  • Zentrum für historische ländliche Baukultur im Münsterland blickt in die Zukunft

    Di., 18.02.2020

    Gemeinsam Altes wertschätzen

    Bilden den Vorstand des Zentrums für historische ländliche Baukultur im Münsterland: Ludger Schröer (v.l.), Johannes Busch und Liane Schmitz. Während der Mitgliederversammlung hat das Trio 2019 Revue passieren lassen und einen Ausblick auf 2020 gegeben.

    Vorträge, Fahrradtouren, gemeinsame Initiativen: Die Aktiven des Zentrums für historische ländliche Baukultur im Münsterland haben 2020 allerhand vor. Die Pläne hat das Vorstandstrio jetzt während der Mitgliederversammlung vorgestellt.

  • BDA und LWL laden ein

    Di., 07.01.2020

    Vortragsreihe zum Stand der Baukultur

    Vom Architekturbüro Snøhetta ist unter anderem dieser Pavillon des Wildrentier-Centers im norwegischen Tverrfjellhytta geplant worden.

    Die Vortragsreihe „Architektur im Kontext“ von BDA und LWL erlebt ihre 13. Auflage. Zum Auftakt ist am 13. Januar die norwegische Architektin Jette Hopp im Landesmuseum am Domplatz zu Gast.

  • Architektur

    Mo., 04.11.2019

    Baukunstarchiv NRW: «Lebendiges Zentrum für Baukultur»

    Dortmund (dpa/lnw) - Mehr als nur Nachlassverwaltung: Im ersten Jahr seines Bestehens hat sich das Baukunstarchiv Nordrhein-Westfalen zu einem wichtigen Veranstaltungsort für Baukultur etabliert. Diese Bilanz zogen die Träger der Einrichtung mit Sitz in Dortmund am Montag genau zwölf Monate nach dem Startschuss des Projektes. Die landesweite Einrichtung soll die Nachlässe von Architekten und Bauingenieuren aus der Region sammeln und der Forschung zur Verfügung stellen - und gleichzeitig Standort für aktuelle Veranstaltungen rund um nordrhein-westfälische Baukultur sein.

  • Jahreshauptversammlung des Heimatvereins

    So., 14.04.2019

    Die Baukultur steht im Mittelpunkt

    Lenkt die Geschicke des Heimatvereins: das Vorstandsteam um den Vorsitzenden Alfred Focke (5.v.l.), Schriftführer Manfred Neuhaus (4.v.r.), Kassenführer Ralf Johannknecht (5.v.r.) und den neuen ersten Beisitzer Alfred Fust (2.v.r.).

    Fahrradtouren, Osterfeuer, Stadtgeburtstag – der Heimatverein Lüdinghausen hat stets ein volles Programm. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend einmal mehr deutlich. Doch es gibt noch ein anderes Thema, das die Heimatfreunde umtreibt.

  • Vortrag: „Altstadtlust? – Baukultur in Lüdinghausens Innenstadt“

    Do., 28.03.2019

    Das Vorhandene wertschätzen

    Ludger Schröer hatte mit seinem Vortrag zum Thema Altstadt einen nerv getroffen. Rund 100 Besucher kamen am Dienstagabend ins Pfarrheim St. Felizitas.

    Gut 100 Besucher lockte Dr. Ludger Schröer zu seinem Vortrag „Altstadtlust – Baukultur in Lüdinghausens Innenstadt“ am Dienstag ins Pfarrheim St. Felizitas. Sein Plädoyer für die Wertschätzung historischer Gebäude fand breite Unterstützung. Harsche Kritik gab es an Politik und Verwaltung.

  • Erweiterung des Sandstein-Museums

    Fr., 08.02.2019

    Bürger entscheiden am Sonntag

    Am kommenden Sonntag stimmen die Havixbecker selbst darüber ab, ob die Planungen für die Erweiterung des Baumberger-Sandstein-Museums fortgeführt und umgesetzt werden sollen oder nicht.

    Viel wurde in den vergangenen Wochen über das Für und Wider der Erweiterung des Baumberger-Sandstein-Museums zum Kompetenzzentrum für Naturstein und Baukultur diskutiert. Am Sonntag (10. Februar) soll der Ratsbürgerentscheid Klarheit bringen, ob die Planungen fortgeführt und umgesetzt werden sollen.

  • Baumberger-Sandstein-Museum

    Di., 05.02.2019

    Steuerzahler haftet im schlimmsten Fall

    Die Zukunft des Baumberger-Sandstein-Museums ist ungewiss. Am Sonntag sollen die Bürger die Weichen stellen.

    Die Kritiker der geplanten Erweiterung des Baumberger-Sandstein-Museums zum Kompetenzzen­trum für Naturstein und Baukultur bleiben skeptisch.

  • Bürgerbegehren gegen Museumserweiterung

    Do., 22.11.2018

    2444 Havixbecker lehnen Pläne ab

    Zwei Ordner mit insgesamt 2444 Unterschriften überreichten die Mitinitiatoren des Bürgerbegehrens gegen die Erweiterung des Baumberger-Sandstein-Museums, (v.l.) Ulrich Wietholt, Otto Grötker und Bernd Leusmann, an Bürgermeister Klaus Gromöller.

    Das Bürgerbegehren gegen die Erweiterung des Sandstein-Museums zu einem Kompetenzentrum für Naturstein und Baukultur reichten die Initiatoren offiziell im Rathaus ein.

  • Erweiterung des Sandstein-Museums

    Di., 20.11.2018

    Freier Zugang zu allen Einheiten

    Das neue Ausstellungskonzept des Baumberger-Sandstein-Museums sieht die Einrichtung einer „Experimentierwerkstatt“ im Bereich des heutigen Eingangs vor.

    Welche Auswirkungen es haben würde, wenn die Erweiterung des Sandstein-Museums zum Kompetenzzentrum für Naturstein und Baukultur nicht kommen sollte, erläutert die Gemeindeverwaltung in einer Stellungnahme aus ihrer Sicht.