Baumangel



Alles zum Schlagwort "Baumangel"


  • Baumängel und Bauschäden

    Mo., 24.06.2019

    Erhöhte Abnutzung an den Gesamtschulen

    An den Gesamtschulen, hier der Neubau in Gronau, gibt es gegenüber anderen Schulen einen erhöhten und beschleunigten Abnutzungsgrad. Das hat die Stadtverwaltung festgestellt.

    Mögliche Baumängel und Vandalismusschäden in der neuen Gronauer Gesamtschule waren in der jüngsten Vergangenheit mehrfach Thema von Fragen in Ausschuss-Sitzungen der Stadt. Herbert Krause (Pro Bürgerschaft/Piraten) hatte sich zuletzt in der April-Ratssitzung nach solchen Schäden erkundigt. Zuvor waren mögliche Vandalismusschäden bereits im Herbst 2018 durch Jörg von Borczyskowski (UWG) hinterfragt worden.

  • Erst Beweise sichern

    Mi., 19.06.2019

    Baumängel nicht vorschnell beheben

    Be größeren Mängeln muss unter Umständen ein Beweisverfahren vor Gericht angestrengt werden.

    Baumängel sind meist extrem ärgerlich. Dennoch sollten Bauherren etwaige Mängel nicht einfach selbst beheben. Dem zuständigen Bauunternehmen muss zunächst Zeit gegeben werden, den Mangel zu beheben - sonst bleibt man am Ende auf den Kosten sitzen.

  • Radweg Schapdettener Straße

    Fr., 14.06.2019

    Baumängel behoben

    An dieser Stelle hat der Landesbetrieb mit Kaltasphalt das gefährliche Loch vor der Kabelschachtabdeckung (r.) gestopft und die Oberfläche befestigt. Links unten das Abflussrohr, das verstopft war und dafür sorgte, dass nach jedem Schauer eine breite Schlammschicht auf dem Radweg lag. Jetzt soll das Problem gelöst sein.

    Ganz schön gefährlich für Radfahrer: Am Radweg entlang der Schapdettener Straße gab es nach dem Bau der Umgehungsstraße zwei neuralgische Punkte.

  • Gymnasium: Baumängel in West I

    Fr., 24.05.2019

    „Zustände sind eine Zumutung“

    Eine umfassende Sanierung des Gebäudeteils West I des Gymnasiums ist für 2021 vorgesehen. So lange wollen Eltern und Schüler nicht warten. Sie machten im Schulausschuss auf gravierende Mängel aufmerksam.

    „Es hat mir bei der Pflegschaftsversammlung direkt vor die Füße geregnet“, sagte eine Mutter. „Teilweise liegen Kabel frei und sind nur notdürftig mit Klettband umwickelt“, ergänzte ein Schüler. Und in manchen Räumen sei die Lautsprecheranalage defekt.

  • Luftverkehr

    Fr., 10.05.2019

    BER: Zuständiger Landrat hat «Magengrummeln»

    Schönefeld (dpa) - Berichte über Baumängel im Terminal des neuen Hauptstadtflughafens machen den zuständigen Landrat skeptisch, was die geplante Eröffnung im Oktober 2020 angeht. «Ich habe Magengrummeln», sagte Stephan Loge im ARD-Magazin «Kontraste». Der SPD-Politiker erinnerte an frühere geplatzte Eröffnungstermine: «Wir haben da so ein bisschen Déjà-vus.» Seit einigen Wochen gibt es Berichte, nach denen auch der Termin 2020 bedroht wäre, wenn es für bestimmte Dübel im Terminal keine Einzelfallzulassung gebe.

  • Bei 70 Prozent der Baustellen

    Do., 21.03.2019

    Zu große Stoßfugen an Wänden sind Baumängel

    Steine werden beim Hausbau heute nicht mehr mit Mörtel verbunden, sondern verzahnt verlegt.

    Heutzutage kommt es beim Häuserbau immer wieder zu Mängeln beim Mauerwerk. Das kreiden Sachverständige oft an. Aber welche Auswirkungen kann das haben?

  • Gronau

    Fr., 06.04.2018

    Gronau:

    Dass es im Zusammenhang mit Umbau- und Sanierungsvorhaben bei einigen Maßnahmen zu Mehrkosten gekommen sei, ist nach Darstellung der Verwaltung auf Schadstoffe und Baumängel zurückzuführen, die während der Bauphase offenbar wurden. „Die Ursachen hierfür können sehr unterschiedlich sein“, so die Verwaltung.

  • Widerstand wächst

    Sa., 24.02.2018

    Berliner CDU: Keine weiteren Steuergelder für BER ausgeben

    Baumaterial liegt auf der Baustelle des Hauptstadtflughafens BER im Hauptterminal.

    Fehlplanungen, Verzögerungen, Baumängel und Erweiterungen lassen die Kosten für den neuen Hauptstadtflughafen immer höher steigen. Nun liegen neue Zahlen auf dem Tisch - und es wächst der Widerstand, weiteres Geld locker zu machen.

  • Bistro kommt wieder

    Do., 01.02.2018

    Bald wieder Mahlzeiten an der Fliednerstraße

    Das Bistro Durchblick in der Fliednerstraße schloss am 30. November 2017. Ab dem Sommersemester soll zunächst eine Interimslösung Abhilfe schaffen.

    Die Proteste Studierender haben Erfolg: Das wegen Baumängeln geschlossene Bistro im Unigebäude Fliednerstraße soll neu gebaut werden.

  • Chronologie

    Mi., 13.12.2017

    Der Hauptstadtflughafen und die geplatzten Eröffnungstermine

    Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup erklärt den «Masterplan BER 2040», den geplanten Ausbau des Flughafens in den kommenden Jahrzehnten.

    Schönefeld (dpa) - Der Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg hat eine lange Geschichte. Wegen Planungsfehlern, Technikproblemen und Baumängeln wurde die Eröffnung des BER immer wieder verschoben. Die Serie verpasster Termine: