Beckenrand



Alles zum Schlagwort "Beckenrand"


  • Hitzewelle in Gronau

    Fr., 26.07.2019

    Harter Job am Beckenrand

    Im Antonius-Stift kam am Donnerstag der Pool zu den Senioren und

    Wenn fast 40 Grad auf dem Thermometer stehen, dann sorgt das für Veränderungen im Alltag. Wenn Aufgaben erledigt werden müssen, dann werden sie zur massiven Anstrengung. Und auch im Freibad ist nicht alles Entspannung pur.

  • Saxo-Revival-Party im Westerkappelner Freibad

    So., 14.07.2019

    Gute Stimmung am Beckenrand

    Zum Wohl: Zu Beginn der Saxo-Revival-Party schien noch die Sonne, die Förderer des Freibades strahlten ob des guten besuchs aber den ganzen Abend vor Freude.

    Das Wetter präsentierte sich nicht wirklich sommerlich, in Feierlaune waren die zahlreichen Gäste am Samstagabend im Freibad am Bullerteich aber trotzdem. Die Saxo-Revival-Party lockte einige Hundert Leute an den Beckenrand.

  • Comedy mit Bademeister Schaluppke

    Mo., 08.07.2019

    Alleskönner am Beckenrand der Gesellschaft

    Als Bademeister Schaluppke präsentierte Comedian Robbi Pawlik ein Potpourri an interessanten Sprüchen sowie Rock, Rap und Jazz vom Beckenrand.

    Flotte Sprüche, Jazz, Rap und Rock: Comedian Robbi Pawlik präsentierte sich bei seinem Auftritt im Cabrio-Bad in der Rolle des Bademeisters Schaluppke mit Anekdoten, lockeren und dummen Sprüchen als amüsanter Alleskönner am Beckenrand.

  • 2500 Fachkräfte fehlen

    Mi., 19.06.2019

    Mangelware Bademeister: Deutschlands Schwimmbäder in Not

    In den Schwimmbädern fehlen zunehmend ausgebildete Bademeister.

    Fachkräftemangel am Beckenrand: Weil ausgebildete Bademeister fehlen, kürzen Schwimmbäder ihre Öffnungszeiten oder stellen den Betrieb vorübergehend ein. Für den Fachkräftemangel gibt es mehrere Ursachen.

  • Auszubildender Schwimmmeister

    Mi., 20.03.2019

    Zukunft liegt am Beckenrand

    Die beiden Schwimmmeister Sonja Tillmann (l.) und Georg Börger sind zurzeit im Hallenbad tätig. Beide fänden es interessant, wenn ein Auszubildender mit ins Team käme.

    Das Bäderteam ist auf der Suche nach einem Auszubildenden. Der genaue Begriff lautet „Fachangestellter für Bäderbetriebe“. Georg Börger ist seit 34 Jahren im Job. Er war lange in Münster tätig und hat dort auch junge Menschen für den Beruf ausgebildet.

  • Wasserball: Pokalwettbewerb

    Mi., 28.11.2018

    Nur ganz kurz gezittert

    Als die Pokalpartie kurzzeitig auf der Kippe stand, traf Marcus Hagemann zum ganz wichtigen 9:6 gegen den SC Coesfeld.

    Kurzzeitig mussten die Wasserball-Herren des Schwimmvereins Gronau und die Zuschauer am Beckenrand ein wenig zittern. Am Ende meisterte das Team von Trainerin Iris Meyer die erste Pokalhürde dann aber doch recht souverän.

  • Schwimmbad wird nach Tauchaktion endgültig geschlossen

    Di., 28.08.2018

    Letzter Kursus im Jagdschlösschen

    Mit dem Gerätetauchen, das Sonja Otte im Rahmen des OJA-Ferienprogramms am Samstag anbot, geht im Hallenbad des Jagdschlösschens eine Ära zu Ende. Das Bad wird geschlossen.

    Sonja Otte am Beckenrand und lässt ihren Blick über das 11,5 Meter lange Becken wandern. „Schade, dass diese Ära nun zu Ende geht“, sagt sie wehmütig.

  • Wasserball: Masters-Turnier

    Mo., 20.08.2018

    Britischer Triumph in Sudmühle

    Eine Menge los in Sudmühle: Center Bernd van den Bosch (o. r.) rieb sich gegen die spanische Abwehr auf.

    Das Miteinander, auch am Beckenrand, stand beim Masters-Turnier der SV Münster 91 im Mittelpunkt. Doch auch sportlich boten die Alten Herren im Freibad Sudmühle einiges. Am Ende triumphierten die Gäste aus London.

  • 31. Schulschwimmen der Gronauer Schulen

    Mo., 25.06.2018

    Pokale, Preise und Gänsehaut am Beckenrand

    Strahlende Gesichter gab es am Ende des Wettstreits bei der Siegerehrung.

    Mehr als 300 Schülerinnen und Schüler (158 Schülerinnen, 161 Schüler) nahmen am letzten Freitag am 31. Schulschwimmen des Schwimmvereins Gronau im Parkfreibad teil. Insgesamt 414 Einzelstarts und 28 Staffeln waren im Vorfeld gemeldet worden.

  • „Wasser und Freizeit“ zeichnet Schwimmlehrer Eckhard Lechermann aus

    Mo., 25.06.2018

    Seit 50 Jahren am Beckenrand

    Eckhard Lechermann erhielt einen Glas-Delphin und ein Banner von der Jugend des Vereins „Wasser und Freizeit“. Auch der Landessportbund (LSB) würdigte sein ehrenamtliche Engagement.

    Seit fünf Jahrzehnten steht er am Beckenrand: Eckhard Lechermann feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum als Ausbilder in der Kinderschwimmausbildung des Vereins „Wasser und Freizeit“. Dafür verlieh ihm die Jugend des Vereins jetzt den „Ehren-Delphin“. Dies ist „eine vereinsinterne Auszeichnung in Form eines Glas-Delphins, die langjähriges und intensives ehrenamtliches Engagement im Kinder- und Jugendbereich ehrt“, teilt der Verein mit.